Überfall

Beiträge zum Thema Überfall

Blaulicht

Überfall auf Bankfiliale im Karstadt Hermannplatz

Ein Banküberfall auf eine Bankfiliale im Karstadt am Hermannplatz am Freitag scheiterte am Geldboten. Nach Angaben der Polizei sollen vier Unbekannte gegen 13.30 Uhr die Filiale betreten haben. Sie sollen versucht haben, den Geldboten zu überfallen und Reizgas versprüht haben. Doch der Geldbote konnte sich und das Geld in Sicherheit bringen. Die Täter flohen ohne Beute. Eine großangelegte Suche blieb erfolglos. Die Kriminaltechnik sicherte Videomaterial und weitere Spuren. Bei dem...

  • Kreuzberg
  • 03.08.20
  • 62× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Tatverdächtige mit Bildern
Nach Überfall auf Bäckerei am Ritterfelddamm

Kladow. Mit der Veröffentlichung von Bildern und einem Phantombild bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe. Die Abgebildeten stehen im Verdacht, am 18. März eine Bäckerei in Kladow überfallen zu haben. Nach den bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen, sollen die beiden Tatverdächtigen gegen 6.30 Uhr das Geschäft am Ritterfelddamm betreten und die 43-jährige Angestellte mit vorgehaltener Pistole zur Herausgabe der Einnahmen gezwungen haben. Anschließend sollen die beiden Maskierten mit den...

  • Kladow
  • 14.07.20
  • 115× gelesen
Blaulicht

Rentner in Wohnung überfallen und verletzt

Wedding. Am 9. Juli wurde ein Mann in seiner Wohnung überfallen und verletzt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll ein Unbekannter gegen 8.45 Uhr an der Wohnungstür des 85-Jährigen in der Otawistraße geklingelt und ihn nach dem Öffnen unmittelbar zu Boden gebracht und dort festgehalten haben. Im weiteren Verlauf soll der Tatverdächtige zudem versucht haben, dem Senior den Mund zuzukleben. Der Überfallene soll sich minutenlang gegen seinen Angreifer gewehrt haben, bis dieser plötzlich von ihm...

  • Wedding
  • 10.07.20
  • 37× gelesen
Blaulicht

Maskierter überfällt Postfiliale in der Bernauer Straße

Tegel. Ein Unbekannter überfiel am Abend des 8. Juli eine Postfiliale in einem Supermarkt in Tegel. Der maskierte Mann betrat das Geschäft in der Bernauer Straße gegen 19 Uhr, lief hinter den Verkaufstresen und attackierte die Mitarbeiterin. Anschließend nahm er Briefmarken sowie Geld an sich und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Bottroper Weg. Die 51-jährige Überfallene kam mit dem Schrecken davon. Die Kriminalpolizei übermittelt.

  • Tegel
  • 09.07.20
  • 49× gelesen
Blaulicht

26-Jähriger in der Goltzstraße beraubt und schwer verletzt

Hakenfelde. Am Abend des 30. Juni wurde ein Mann in Hakenfelde überfallen und schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es gegen 18.25 Uhr in der Goltzstraße zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 26-Jährigen und mindestens zwei weiteren Männern gekommen sein. Im weiteren Verlauf sollen die Angreifer dem jungen Mann ins Gesicht geschlagen haben. Als er am Boden lag, traten sie ihm gegen den Kopf, verletzten ihn mit einem Messer und beraubten ihn. Anschließend sollen die...

  • Hakenfelde
  • 01.07.20
  • 164× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Seniorin

Märkisches Viertel. Ein 33-jähriger Mann hat am 21. Juni versucht, eine 94-jährige Frau in ihrer Wohnung am Eichhorster Weg zu überfallen. Er klingelte gegen 15.40 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin und schubste  sie, nachdem sie die Tür geöffnet hatte, mit ihrem Rollator in die Wohnung. Dabei stürzte die Frau zu Boden.  Der Mann durchsuchte dann die Wohnung, flüchtete aber, als die Frau um Hilfe rief. Ein 59-jähriger Zeuge wurde durch die Schreie der Frau aufmerksam und alarmierte die...

  • Märkisches Viertel
  • 23.06.20
  • 102× gelesen
Blaulicht

Geldbote überfallen

Wilmersdorf. Bisher unbekannt gebliebene Täter überfielen am 16. Juni einen Geldlieferanten. Gegen 9.35 Uhr verließ ein 56-jähriger Geldbote sein Dienstfahrzeug, um eine Bankfiliale in der Detmolder Straße zu beliefern. Dabei kamen zwei Unbekannte auf ihn zu, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe seines Wertbehältnisses. Dann sprühte einer der mutmaßlichen Räuber mit Reizgas und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem Boten. Dabei gelang es dem Duo,...

  • Wilmersdorf
  • 17.06.20
  • 77× gelesen
Blaulicht

Apotheke überfallen

Charlottenburg. Ein Unbekannter hat am 10. Juni eine Apotheke überfallen. Laut Angaben einer Mitarbeiterin betrat der Mann gegen 15.20 Uhr die Apotheke in der Bismarckstraße und forderte unter Vorhalten eines Pfeffersprays die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die Apothekerin dem Mann das Geld übergeben hatte, flüchtete der Räuber aus dem Geschäft. Beim Hinausgehen sprühte er mit dem Pfefferspray herum, wodurch die Apothekerin und eine weitere Mitarbeiterin Atemwegsreizungen erlitten. Die...

  • Charlottenburg
  • 11.06.20
  • 92× gelesen
Blaulicht

Drei Maskierte überfallen 25-Jährigen auf Hinterhof

Reinickendorf. Ein 25-jähriger Mann ist bei einem Raubüberfall auf einem Hinterhof am Büchsenweg am 6. Juni verletzt worden. Der Mann traf auf dem Hof gegen 19 Uhr auf drei unbekannte, mit Mund-Nase-Schutz maskierte Männer. Die Unbekannten forderten ihn auf, seine Taschen zu leeren. Einer der Täter verletzte dann den 25-Jährigen mit einer Machete leicht am Arm. Nachdem der Überfallene Bargeld ausgehändigt hatte, floh er in Richtung Klemkestraße, wo er mit Hilfe von Passanten die Polizei...

  • Reinickendorf
  • 09.06.20
  • 104× gelesen
Blaulicht

Schnellrestaurant überfallen
Polizei sucht Räuber mit Fotos

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Berliner Polizei nach zwei Männern, die am Mittwoch, 4. März, in Lichterfelde ein Schnellrestaurant überfallen haben. Die maskierten Männer hatten gegen 23.40 Uhr das Restaurant am Ostpreußendamm betreten. Unter Vorhalt einer Schusswaffe und eines Messers erbeuteten die beiden die Einnahmen. Danach flüchteten sie stadtauswärts in einem hellen Geländewagen. Die Männer werden wie folgt beschrieben: Der erste Maskierte...

  • Lichterfelde
  • 26.05.20
  • 139× gelesen
Blaulicht

Überfallopfer mit Kopfverletzungen

Oberschöneweide. Vermutlich durch einen Überfall wurde ein 35-Jähriger am 18. Mai verletzt. Eine Zeugin hatte gegen 10.20 Uhr einen Passanten um Hilfe gebeten, nachdem sie einen Bewusstlosen auf einer Brache an der Tabbertstraße entdeckt hatte. Der Mann wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist der Mann überfallen worden, die Kriminalpolizei der Direktion 6 ermittelt. RD

  • Oberschöneweide
  • 20.05.20
  • 58× gelesen
Blaulicht

Maskierte überfallen Tankstelle

Spandau. Maskierte Männer haben den Kassierer einer Tankstelle an der Ruhlebener Straße mit Messern bedroht und das Bargeld aus der Kasse verlangt. Zudem raubten sie aus der Tankstelle am Abend des 13. Mai Zigarettenschachteln. Der Mitarbeiter bliebt unverletzt. Aufgrund seiner Personenbeschreibung nahmen alarmierte Polizeikräfte die Verfolgung auf und fanden einen der zwei Täter, 18 Jahre alt, in der Umgebung und nahmen ihn fest. Einen Teil der Beute hatte er dabei. Die Kripo ermittelt wegen...

  • Spandau
  • 14.05.20
  • 105× gelesen
Blaulicht

Bäckerei am Brunsbütteler Damm ausgeraubt

Staaken. Zwei Maskierte haben am Abend des 13. Mai eine Bäckerei am Brunsbütteler Damm überfallen. Sie bedrohten die Mitarbeiterin mit einem Messer und forderten das Geld aus der Kasse. Dann flüchteten sie mit ihrer Beute. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen Raubes. uk

  • Staaken
  • 14.05.20
  • 103× gelesen
Blaulicht

Überfall an der Sonnenallee

Neukölln. Zwei Männer haben am 23. April ein Lebensmittelgeschäft an der Sonnenallee überfallen. Gegen 10.45 Uhr gingen sie in das Büro der Filialleitung und forderten unter Anwendung von Gewalt eine 54-jährige Angestellte auf, ihnen Geld zu geben. Die Frau gehorchte, die Täter flüchteten unerkannt vom Tatort. sus

  • Neukölln
  • 29.04.20
  • 31× gelesen
Blaulicht

Vom Messer schwer verletzt

Lichtenberg. Am Nachmittag des 26. April wurden im Viertel Frankfurter Allee Süd zwei junge Männer durch Messerstiche schwer verletzt. Nach Polizeiangaben sprach ein Unbekannter die beiden 21-Jährigen gegen 16.30 Uhr in der Schulze-Boysen-Straße in einem Hausflur an, dann soll er sie mit dem Messer bedroht und aufgefordert haben, Wertsachen herauszugeben. Es kam zu einem Gerangel, bei dem einer der jungen Männer einen Stich in den Oberkörper erlitt. Sein Begleiter wurde an der Hand vom Messer...

  • Lichtenberg
  • 29.04.20
  • 202× gelesen
Blaulicht

Räuber überfällt Supermarkt

Neukölln. Ein unbekannter Räuber hat am 2. April einen Supermarkt an der Sonnenallee überfallen. Gegen 16 Uhr öffneten er die Tür zum Warenlager und fragte nach Desinfektionsmitteln. Die 54-jährige Inhaberin verneinte und ging ins Geschäftsbüro. Der Mann folgte ihr, bedrohte sie mit einem Messer und zwang sie, ihm Geld zu geben. Nach einer kurzen Rangelei flüchtete der Täter und über den angrenzenden Hinterhof. Die Geschäftsinhaberin erlitt leichte Verletzungen. sus

  • Neukölln
  • 10.04.20
  • 52× gelesen
Blaulicht

Überfall mit Glasflasche

Kreuzberg. Unbekannte haben am 6. April an der Brücke am Halleschen Tor einen jungen Mann überfallen und beraubt. Zunächst versuchte ein Täter, dem 18-Jährigen sein in der Hand gehaltenes Mobiltelefon zu entreißen. Als das misslang, kam ein Komplize hinzu und schlug dem Opfer eine Glasflasche gegen den Hinterkopf. Der junge Mann ging dadurch zu Boden. Die Räuber traten auf ihn ein, nahmen ihm das Geld ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 18-Jährige musste mit Kopf- und Beinverletzungen...

  • Kreuzberg
  • 07.04.20
  • 34× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Geldboten

Friedrichshain. Auf dem Weg in eine Bankfiliale an der Frankfurter Allee sind am 3. April zwei Geldboten außerhalb ihres Transporters von Maskierten mit Reizgas angegriffen und beraubt worden. Eine Zeugin, die eingriff, wurde ebenfalls besprüht. Die Täter flüchteten mit der Beute in einem Auto. Die drei Überfallopfer wurden leicht verletzt. tf

  • Friedrichshain
  • 06.04.20
  • 40× gelesen
Blaulicht

Überfall mit Gesichtsmasken

Weißensee. Die Vorsichtsmaßnahmen wegen der Corona-Krise nutzen leider auch Kriminelle aus. So überfielen drei Unbekannte mit Gesichtsmasken kürzlich eine Tankstelle in Weißensee. Die drei Männer betraten die Tankstelle an der Berliner Allee, und jeder von ihnen trug einen Mundschutz, um nicht erkannt zu werden. Die Angestellte der Tankstelle fand den Mundschutz zunächst nicht verwunderlich. Einer der Maskierten gab vor, einen Schokoriegel kaufen zu wollen. Als die Tankstellenmitarbeiterin, die...

  • Weißensee
  • 06.04.20
  • 348× gelesen
Blaulicht

Zwei Männer überfielen Kiosk am Wilhelmsruher Damm

Märkisches Viertel. Zwei Unbekannte haben am 2. April einen Kiosk am Wilhelmsruher Damm überfallen. Ein 30 Jahre alter Angestellter war gegen 21.45 Uhr gerade mit dem Auspacken von Zeitschriften beschäftigt, als die beiden Männer ihn mit einer Schusswaffe bedrohten. Anschließend entwendete das Duo Geld aus der Kasse und flüchtete. Der Angestellte blieb unverletzt. CS

  • Märkisches Viertel
  • 03.04.20
  • 81× gelesen
Blaulicht

Räuber wird nach Flucht gestellt

Tempelhof. Die Polizei hat am 1. April einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Der 26 Jahre alte Tatverdächtige soll gegen 21.15 Uhr einen 45-Jährigen im U-Bahnhof Ullsteinstraße geschlagen und auf ihn eingetreten haben, als dieser bereits am Boden lag. Anschließend soll er Handy und Geldbörse entwendet und außerdem versucht haben, das Opfer ins Gleisbett zu drücken. Rufe von Zeugen schlugen ihn in die Flucht. Zwei Teenager verfolgten den Mann und berichteten den eintreffenden Polizeibeamten,...

  • Tempelhof
  • 02.04.20
  • 57× gelesen
  •  1
Blaulicht

Junger Mann angegriffen

Neu-Hohenschönhausen. In der Nacht zum 30. März wurde in Neu-Hohenschönhausen ein junger Mann angegriffen und schwer verletzt. Der 32-Jährige war gegen 2.45 Uhr in der Zingster Straße unterwegs, wo er nach eigenen Angaben von mehreren Männern geschlagen und getreten wurde – auch, als er bereits am Boden gelegen habe, hätten die Täter weiter auf ihn eingetreten. Dann flüchteten die Gruppe. Der Mann erlitt Kopfverletzungen und wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.04.20
  • 438× gelesen
Blaulicht

"Handwerker" waren Räuber

Friedrichshain. Unbekannte überfielen am Morgen des 24. März einen Drogeriemarkt an der Warschauer Straße. Nach Polizeiangaben befand sich eine Mitarbeiterin gegen 8 Uhr vor dem Geschäft, als zwei vermeintliche Handwerker sie wegen eines angeblichen Termins ansprachen. Der Frau war davon aber nichts bekannt und sie schickte die Männer weg. Die kamen der Aufforderung aber nicht nach, sondern stürmten nach Öffnen der Tür in den Laden, stießen die Angestellte zu Boden und fesselten sie. Danach...

  • Friedrichshain
  • 25.03.20
  • 85× gelesen
Blaulicht

Apotheke überfallen

Staaken. Zwei Jugendliche haben eine Apotheke an der Faschinger Straße überfallen. Die Polizei rückte mit einer Einsatzhundertschaft an. Zu dem Überfall kam es am 21. März gegen Mittag. Einer der beiden Verdächtigen hatte den Apotheker mit vorgehaltenem Küchenmesser um das Geld aus der Kasse erpresst und war anschließend mit der Beute in Richtung Nidecksteig geflüchtet. Sein Komplize, 16 Jahre alt, wartete derweil im Taxi an der Kreuzung Torweg Ecke Nidecksteig. Als die Fahrerin des Wagens...

  • Staaken
  • 23.03.20
  • 194× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.