Anzeige

Alles zum Thema Überfall

Beiträge zum Thema Überfall

Blaulicht

Junger Mann niedergestochen

Spandau. Wieder kam es zu einer Attacke im Stabholzgarten. Dort sollen fünf Männer am Nachmittag des 11. Juni einen Mann überfallen haben. Einer von ihnen stach dem Opfer ein Messer in den Rücken. Dann stahlen sie ihm das Handy, eine Halskette und sein Geld. Das 20-jährige Opfer kam auf die Intensivstation. Mittlerweile schwebt es nicht mehr in Lebensgefahr. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. uk

  • Spandau
  • 13.06.18
  • 28× gelesen
Blaulicht

Streit eskaliert
Mann verprügelt

Spandau. Mehrere Männer haben einen jungen Mann im Münsingerpark krankenhausreif geschlagen. Zu der Tat kam es in der Nacht zum 12. Juni. Grund für den Angriff war offenbar ein Streit um eine Musikbox einige Tage zuvor. Als nun einige der Streithähne im Münsingerpark durch Zufall wiedersahen, eskalierte der Konflikt. Etwa zehn Personen haben laut Polizei auf den 29 Jahre alten Mann eingeschlagen und auf seinen Kopf eingetreten. Erst als sie das Martinshorn eines Polizeiwagens hörten, ließen sie...

  • Spandau
  • 13.06.18
  • 14× gelesen
Blaulicht

Räuber schnell gestellt
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Die Freude an der Beute war nur kurz. Ein Maskierter hatte 21. Mai gegen 9.30 Uhr eine Tankstelle an der Bulgarischen Straße überfallen. Der Mann hatte einen Angestellten und zwei Kunden mit einer Schusswaffe bedroht. Dann nahm er Geld aus der Kasse, raubte noch mehrere Zigarettenschachteln und floh. Die Überfallenen blieben unverletzt. Kurze Zeit später entdeckten Beamte in der Nähe des S-Bahnhofs Treptower Park einen Radler, auf den die von den Überfallopfern gelieferte...

  • Plänterwald
  • 24.05.18
  • 26× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Tankstelle  überfallen

Spandau. Ein Mann hat am Abend des 15. Mai eine Tankstelle überfallen und eine Mitarbeiterin mit Pfefferspray bedroht. Er forderte das Geld aus der Kasse und flüchtete anschließend mit seiner Beute. Ein weiterer Mitarbeiter der Tankstelle nahm die Verfolgung auf, musste aber abbrechen, weil ihn der Räuber mit dem Pfefferspray besprühte. Er entkam unerkannt in Richtung Flankenschanze. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. uk

  • Spandau
  • 16.05.18
  • 45× gelesen
Blaulicht

Tankstelle überfallen

Wilmersdorf. In den Abendstunden des 3. Mai hat ein Unbekannter eine Tankstelle überfallen. Laut Polizei betrat der Täter gegen 21.45 Uhr den Verkaufsraum der Station in der Blissestraße, bedrohte die 32 Jahre alte Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Der Räuber flüchtete mit seiner Beute in Richtung Volkspark Wilmersdorf, die Angestellte blieb unverletzt. maz

  • Wilmersdorf
  • 07.05.18
  • 13× gelesen
Blaulicht
Bei einer Fahrkartenkontrolle im M29 wurden drei Fahrgäste ohne Fahrschein erwischt. Wenig später wurden die Mitarbeiter von Vermummten angegriffen. Symbolbild!

BVG Bus: Vermummte attackieren Kontrolleure!

FRIEDRICHSHAIN / KREUZBERG - Sie machten nur ihren Job: Nach einer ganz normalen Fahrscheinkontrolle im M29, wurden gestern Abend Mitarbeiter, die im Auftrag der BVG kontrollierten, brutal attackiert. Die gerufene Polizei nahm die mutmaßlichen Täter in Gewahrsam. Die Linie M29 über Ku'damm Richtung Friedrichshain-Kreuzberg gehört zu den stark frequentierten Strecken der BVG in Berlin. Freitagabend um sieben war der Bus wie immer gut genutzt. Dort eskalierte gestern aber eine...

  • Friedrichshain
  • 28.04.18
  • 226× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Spätkauf überfallen

Kreuzberg. Opfer eines Überfalls wurde am 23. April ein Spätkauf an der Manteuffelstraße. Nach Angaben des Besitzers sei der Täter gegen 20 Uhr in den Laden gekommen. Er habe zunächst vorgegeben, eine Flasche Alkohol kaufen zu wollen. Als er ihn nach seinem Ausweis fragte, habe der Unbekannte eine Pistole gezogen und die Herausgabe von Geld verlangt. Mit der Beute sei der Räuber in Richtung Köpenicker Straße geflüchtet. tf

  • Kreuzberg
  • 25.04.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Räuber schlug mit Waffe zu

Hellersdorf. Bei einem Raubüberfall in der Nacht zum 16. April in der Hellersdorfer Promenade ist ein Mann schwer verletzt worden. Er war gegen 1 Uhr morgens in der Fußgängerpromenade stehen geblieben, um sich eine Zigarette anzuzünden. Plötzlich standen drei Männer vor ihm. Einer der Unbekannten bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Als er sich weigerte, schlug ihn der bewaffnete Täter mit der Schusswaffe gegen den Kopf. Der Mann ging zu Boden und die Täter flüchteten ohne...

  • Hellersdorf
  • 18.04.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Wettbüro überfallen

Wittenau. Ein Wettbüro an der Oranienburger Straße war am 10. April das Ziel von drei Räubern. Nach den bisherigen Erkenntnissen betraten gegen 22 Uhr die Maskierten das Geschäft, bedrohten den 48-jährigen Angestellten mit einem Schlagstock und einem Messer und forderten die Herausgabe der Einnahmen. Dabei wurde der Überfallene mehrfach ins Gesicht geschlagen. Anschließend flüchteten die Kriminellen mit der erlangten Beute. Ein anwesender Gast blieb unverletzt. CS

  • Wittenau
  • 11.04.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Bewaffneter Überfall auf Wettbüro

Tempelhof. Ein Unbekannter hat am Ostermontag gegen 11 Uhr eine Spielhalle am Tempelhofer Damm überfallen. Der Täter bedrohte einen 29-jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte ihn zur Herausgabe der Einnahmen auf. Anschließend flüchtete er unerkannt in unbekannte Richtung. Der Angestellte erlitt einen Schock, blieb aber körperlich unversehrt. PH

  • Tempelhof
  • 04.04.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Taxifahrer

Kreuzberg. Zwei Männer stiegen am Abend des 26. März am Hermannplatz in ein Taxi und ließen sich zur Müllenhoffstraße fahren. Dort angekommen soll einer dem Taxifahrer plötzlich ins Gesicht geschlagen haben. Außerdem seien drei weitere Männer an das Fahrzeug herangetreten und hätten ihn mit einem Messer bedroht. Sie verlangten die Herausgabe des Portemonnaies. Mit der Beute flüchteten die fünf Räuber anschließend. Ihr Opfer erlitt leichte Verletzungen. tf

  • Kreuzberg
  • 27.03.18
  • 7× gelesen
Blaulicht

Taxifahrer überfallen

Kreuzberg. Am vermeintlichen Fahrziel an der Jahnstraße schlugen zwei Fahrgäste am Abend des 24. März plötzlich auf einen Taxifahrer ein. Sie raubten die Brieftasche und den Rucksack des Mannes und flüchteten anschließend in Richtung Urbanstraße. Der Taxilenker erlitt Gesichtsverletzungen und musste in einer Klinik behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 26.03.18
  • 3× gelesen
Blaulicht

Wettbüro überfallen

Steglitz. In der Nacht zum Dienstag, 20. März, ist in der Berlinickestraße ein Wettbüro überfallen worden. Laut Aussagen des Angestellten betrat ein Unbekannter gegen 22.55 Uhr den Laden und forderte Geld aus der Kasse. Dabei bedrohte der den 20-Jährigen mit einem Messer. Der Räuber bediente sich aus der Kasse und flüchtete unerkannt. KaR

  • Steglitz
  • 22.03.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Überfall mit Schlagstock

Kreuzberg. Zwei Maskierte überfielen am Abend des 12. März ein E-Zigarettengeschäft an der Stresemannstraße. Einer der Räuber schlug zunächst mit einem Schlagstock auf das Tablet des Angestellten, danach attackierte er damit den Mitarbeiter. Die Täter forderten Geld und nahmen nach Öffnen der Kasse die Beute heraus. Das Überfallopfer wurde am Arm verletzt. tf

  • Kreuzberg
  • 14.03.18
  • 5× gelesen
Blaulicht
Nach diesem Mann wird noch gesucht.

Ein Verdächtiger identifiziert: Weiter Suche nach Komplizen

Im Zuge der öffentlichen Fahndung nach zwei Geldautomatenräubern konnte einer der Tatverdächtigen inzwischen identifiziert werden. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei ihm um einen 29-jährigen Mann. Die Suche nach dem zweiten mutmaßlichen Täter dauert dagegen weiter an. Er soll 35 bis 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß sein und dunkle Haare haben. Beim Überfall war er mit einer dunklen Jacke und einer Jeanshose bekleidet. Wie berichtet wird dem Duo vorgeworfen, am 22. Oktober...

  • Kreuzberg
  • 01.03.18
  • 35× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Tankstelle

Falkenhagener Feld. Ein Unbekannter hat am 26. Februar eine Tankstelle an der Zeppelinstraße überfallen. Nach Angaben einer 31 Jahre alten Mitarbeiterin wurde sie gegen 0.30 Uhr von dem Täter überrascht, als sie sich im Verkaufsraum aufhielt. Zuvor soll der Mann über ein geöffnetes Fenster in die Räume gelangt sein. Hier habe er sie unter Vorhalten einer Schusswaffe zur Herausgabe von Geld gezwungen, mit dem er anschließend flüchtete. Die Mitarbeiterin erlitt leichte Verletzungen an der Hand....

  • Falkenhagener Feld
  • 27.02.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Supermarkt überfallen

Kreuzberg. Zwei Räuber überfielen am 20. Februar einen Supermarkt am Kottbusser Damm. Als die fünf Mitarbeiter gegen 21.30 Uhr das Geschäft verlassen wollten, wurden sie von den beiden Maskierten mit einem Messer bedroht und in das Büro zurück gedrängt. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Ein Überfallopfer erlitt einen Schock und musste im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 26.02.18
  • 20× gelesen
Blaulicht

Überfall mit zwei Verletzten

Hellersdorf. Unbekannte haben am 19. Februar in der Stendaler Straße zwei Männer überfallen und am Kopf verletzt. Sie wurden gegen 22.45 Uhr von den zwei maskierten Räubern angegriffen, zu Boden gerissen und bekamen Schläge auf den Kopf. Einem der Überfallenen, der kurz zuvor an einem Bankautomaten Geld gezogen hatte, wurde das Geld abgenommen. Die Täter flohen anschließend mit ihrer Beute. Die Opfer des Überfalls riefen selbst einen Rettungswagen, der sie in ein Krankenhaus brachte. Das eine...

  • Hellersdorf
  • 21.02.18
  • 33× gelesen
Blaulicht

Geld und Zigaretten erbeutet

Friedrichshain. Drei Unbekannte überfielen am 20. Februar einen Spätkauf an der Straßmannstraße. Sie bedrohten gegen 0.30 Uhr den Verkäufer mit einem Messer und zwangen ihn, sich auf den Boden zu legen. Anschließend raubten sie die Einnahmen sowie Zigaretten und flüchteten zu Fuß in Richtung Petersburger Platz. tf

  • Friedrichshain
  • 20.02.18
  • 6× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Friedrichshain. Am Abend des 1. Februar soll ein Mann die Angestellte eines Spätkaufs an der Müggelstraße mit einem Messer bedroht und Schnittverletzungen an der Hand zugefügt haben. Der Räuber verließ danach mit mehreren Zigarettenschachteln den Laden und flüchtete in Richtung Frankfurter Tor. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten dort Zivilpolizisten den 31 Jahre alten Verdächtigen festnehmen. tf

  • Friedrichshain
  • 06.02.18
  • 10× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Tankstelle

Marienfelde. Zwei Unbekannte haben am Abend des 2. Februar eine Tankstelle im Lichtenfelder Ring überfallen. Einer der Täter forderte den Kassierer mit einem Messer zur Öffnung der Kasse auf, während der andere die Eingangstür absicherte. Mit dem Geld und einigen Zigaretten aus der Auslage flüchteten sie dann. Der 23-jährige Angestellte blieb unverletzt. PH

  • Marienfelde
  • 05.02.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Juweliergeschäft

Köpenick. Zwei Unbekannte haben am 31. Januar einen Juwelier in der Bahnhofstraße überfallen. Die maskierten Räuber hatten gegen 11 Uhr das Geschäft betreten, Vitrinen zerstört und Schmuck an sich genommen. Als der Inhaber sich ihnen in den Weg stellte, bekam er einen Faustschlag gegen den Kopf. Dann flohen die Räuber mit einem Auto. Die leichte Kopfverletzung des Juweliers konnte von Feuerwehrsanitätern vor Ort behandelt werden. RD

  • Köpenick
  • 01.02.18
  • 45× gelesen
Blaulicht

Eingesperrt und beraubt

Friedrichshain. Die Angestellte eines Schreibwarengeschäfts an der Frankfurter Allee wurde am 30. Januar Opfer eines Überfalls. Als die Frau gegen 17.35 Uhr im Lager etwas holen wollte, wurde sie dort eingesperrt. Die Mitarbeiterin alarmierte über ihr Mobiltelefon die Polizei. Noch bevor die Beamten eintrafen, konnte eine Kundin die 49-Jährige befreien. Der oder die Räuber hatten zwischenzeitlich die Kasse geleert und waren entkommen. tf

  • Friedrichshain
  • 31.01.18
  • 7× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Schnellrestaurant

Staaken. Zwei Maskierte haben am frühen 26. Januar ein Schnellrestaurant an der Heerstraße überfallen. Sie hatten gegen 1.20 Uhr das Restaurant betreten. Während sich ein Täter, bewaffnet mit einer Machete, hinter den Verkaufstresen begab und vom 37 Jahre alten Schichtleiter verlangte, die Kassen zu öffnen, blieb der Komplize, der ein Messer in der Hand hielt, vor dem Tresen stehen. Der Räuber mit der Machete nahm das Geld aus den Kassen. Anschließend ergriff das Duo die Flucht. Der...

  • Staaken
  • 26.01.18
  • 43× gelesen