Alles zum Thema Überfall

Beiträge zum Thema Überfall

Blaulicht

U-Bahn-Kiosk überfallen

Reinickendorf. Zwei maskierte und mit einem Messer bewaffnete Männer haben am 15. Mai den Angestellten eines Kiosks im U-Bahnhof Paracelsus-Bad überfallen. Die Unbekannten betraten das Geschäft auf der Zwischenebene des U-Bahnhofs gegen 21 Uhr, hielten dem 26 Jahre alten Angestellten ein Messer vor und forderten ihn brüllend auf beiseite zu treten. Anschließend griff einer der beiden in die Kasse und raubte Bargeld. Das kriminelle Duo flüchtete anschließend. Der 26-Jährige blieb körperlich...

  • Reinickendorf
  • 16.05.19
  • 28× gelesen
Blaulicht

Mann angegriffen und verletzt

Rummelsburg. In der Nacht zum 12. Mai wurde in Rummelsburg ein junger Mann angegriffen und schwer verletzt. Nach Polizeiangaben war ein 29-Jähriger gegen 3 Uhr in der Einbecker Straße unterwegs, als er von einem Unbekannten angegriffen wurde, der ihm mit einem Gegenstand ins Gesäß stach. Ein weiterer Stich ging beim Abwehrversuch durch die Hand des Angegriffenen. Dann flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der Verletzte suchte Hilfe und sprach einen Passanten an, der Rettungskräfte...

  • Rummelsburg
  • 14.05.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Pullover und Jacken geraubt

Wilmersdorf. Hochwertige Jacken und Pullover raubten am 7. Mai zwei Unbekannte. Gegen 17.45 Uhr stürmte das Duo in ein Bekleidungsgeschäft am Olivaer Platz. Einer der beiden drückte die 76 Jahre alte Verkäuferin gewaltsam auf einen Tisch und hielt sie fest. Währenddessen entwendete der zweite Täter mehrere hochwertige Kleidungsstücke, mit denen das Duo wenig später flüchtete. Die Überfallene blieb körperlich unverletzt. Ein Raubkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen....

  • Wilmersdorf
  • 08.05.19
  • 21× gelesen
Blaulicht

Geschäft überfallen

Friedenau. Ein Laden in Friedenau ist überfallen worden. Nach bisherigen Ermittlungen betrat ein Mann mit einer Schusswaffe am 29. April gegen 18.15 Uhr das Geschäft in der Rheinstraße. Der Räuber bedrohte den Verkäufer und forderte die Herausgabe von Geld und Briefmarken. Der 20-Jährige gab ihm beides. Der Täter flüchtete über die Rheinstraße Richtung Schmargendorfer Straße. Der Überfallene blieb unverletzt. KEN

  • Friedenau
  • 30.04.19
  • 21× gelesen
Blaulicht

Zwei Männer überfallen

Wittenau. Zwei Männer sind am 29. April an der Göschenstraße bei einem Überfall verletzt worden. Ermittlungen zufolge beluden der 46- und der 56-Jährige gegen 20 Uhr ein Auto, als plötzlich ein Unbekannter auf den Jüngeren zuging und ihn zur Herausgabe von Geld aufforderte. Als er dieses nicht herausgeben wollte, holte der Täter einen Gegenstand hervor, schlug ihm damit auf den Kopf und stieß ihn gegen das Auto. Als der Ältere eingreifen wollte, bekam auch er einen Schlag gegen den Kopf. Zeugen...

  • Wittenau
  • 30.04.19
  • 316× gelesen
Blaulicht

Nachbarin stellt Räuber

Kreuzberg. Eine Frau ist am frühen Abend des 25. April in einem Hausflur an der Cuvrystraße von einem Mann überfallen und ihrer Kette beraubt worden. Die Hilfeschreie des Opfers hörte eine Nachbarin. Sie verfolgte den mutmaßlichen Täter, holte ihn in der Schlesischen Straße ein und hielt ihn mit Unterstützung weiterer Passanten bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten fanden in seiner Hosentasche die geraubte Kette. Der 40-Jährige wurde der Kriminalpolizei der Direktion 5 übergeben....

  • Kreuzberg
  • 29.04.19
  • 21× gelesen
Blaulicht

Angriff im Aufenthaltsraum

Wilmersdorf. Zwei Mitarbeiterinnen eines Schwimmbades wurden am 27. April beraubt. Nach Angaben einer 56-jährigen Angestellten hielt sie sich gegen 17 Uhr in einem Aufenthaltsraum des Bades an der Mecklenburgischen Straße auf. Als es an der Tür klopfte, öffnete sie diese und erhielt sofort einen Faustschlag ins Gesicht und zwei maskierte Männer drangen in den Raum ein. Als eine 62 Jahre alte Kollegin hinzukam, wurde auch sie in den Raum gezerrt. Die Täter griffen sich einen Laptop und eine...

  • Wilmersdorf
  • 29.04.19
  • 60× gelesen
Blaulicht

Verspätete Anzeige

Kreuzberg. Etwa eine Woche nach der Tat hat ein 20-Jähriger einen Überfall angezeigt. Nach seinen Angaben habe er sich am 1. April gegen 19.30 Uhr mit zwei Bekannten im Park am Gleisdreieck aufgehalten, als eine Gruppe von jungen Männern versuchte, seinen Rucksack und das Mobiltelefon zu stehlen. Einer habe ihn angegriffen und wiederholt mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Auch einer seiner Begleiter wäre auf diese Weise attackiert worden. Erst als Passanten auf das Geschehen aufmerksam...

  • Kreuzberg
  • 09.04.19
  • 40× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Überfall

Friedrichshain. Zwei junge Männer sind am 27. März auf der Karl-Marx-Allee von einer fünfköpfigen Gruppe unter anderem mit einem Messer bedroht, geschlagen und beraubt worden. Anschließend flüchteten die Räuber mit Geld und Handys ihrer Opfer. Vier Verdächtige kamen aber nicht weit. Zivilfahnder der Operativen Gruppe Jugendgewalt hatten den Überfall bemerkt und die Verfolgung aufgenommen. Sie konnten das Quartett im Alter zwischen 14 und 17 Jahren vorläufig festnehmen. Einem fünften mutmaßlich...

  • Friedrichshain
  • 28.03.19
  • 46× gelesen
Blaulicht

Spielothek überfallen

Falkenhagener Feld. Schon wieder ist eine Spielhalle von Maskierten ausgeraubt worden. Der Überfall ereignete sich in der Nacht zum 26. März in einer Spielothek an der Falkenhagener Chaussee. Zwei Männer drangen in den Laden ein, schlugen sofort auf einen Mitarbeiter und einen Gast ein und sprühten ihnen Reizgas ins Gesicht. Der dritter Täter stand vor der Tür Schmiere. Während ein Räuber die Opfer in Schach hielt, stahl sein Komplize das Geld aus der Kasse. Anschließend flüchtete das Trio. Der...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.03.19
  • 57× gelesen
Blaulicht

Tatverdächtiger ist bekannt

Friedrichshain. Der im Zusammenhang mit dem Überfall auf einen Kiosk an der Marchlewskistraße gesuchte Mann ist nach Polizeiangaben inzwischen mit Namen bekannt. Zuletzt war nach ihm auch öffentlich gefahndet worden. Der Tatverdächtige soll am 24. Juli 2018 den Angestellten mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Geld verlangt haben. Anschließend flüchtete er mit der Beute. tf

  • Friedrichshain
  • 27.03.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Spielhalle ausgeraubt

Siemensstadt. Ein Maskierter hat eine Spielhalle am Popitzweg überfallen. Der Täter betrat den Laden gegen Abend des 23. März und bedrohte die Mitarbeiterin mit einer Pistole. Sie händigte ihm die Tageseinnahmen aus, anschließend flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Mehrere Kunden waren zum Tatzeitpunkt in der in der Spielhalle. Sie wurden von der Polizei als Zeugen befragt. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt. Das Kriminalamt ermittelt jetzt zum bewaffneten Raubüberfall. uk

  • Siemensstadt
  • 25.03.19
  • 44× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Souvenirladen

Kreuzberg. Beim Verlassen eines Souvenirgeschäfts an der Friedrichstraße wurde ein Angestellter am 13. März gegen 19 Uhr nach eigenen Angaben auf dem Hof von zwei Maskierten mit einer Schusswaffe bedroht. Sie forderten die Kasse, die der Mitarbeiter bei sich trug. Die Täter versetzten ihm einen Schlag in den Bauch, raubten das Geld und flüchteten danach in unbekannte Richtung. tf

  • Kreuzberg
  • 14.03.19
  • 14× gelesen
Blaulicht

Führen Tätowierungen auf die Spur?
Öffentliche Fahndung nach Räuber

Am 24. Juli 2018 hat ein bisher Unbekannter den Angestellten eines Kiosk in der Marchlewskistraße mit einem Messer bedroht. Er verlangte Geld und flüchtete danach mit der Beute. Bei der Suche nach dem mutmaßlichen Täter bittet die Polizei jetzt die Bevölkerung um Mithilfe. Sie hat Fotos sowie eine Beschreibung des Verdächtigen veröffentlicht. Demnach ist der Mann 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Er sprach akzentfrei deutsch, hatte dunkle, kurze Haare und eine kräftige Statur....

  • Friedrichshain
  • 12.03.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Frau im parkenden Auto überfallen

Westend. Am 11. März wurde eine Frau in ihrem Auto überfallen. Aussagen zufolge parkte die Frau gegen 19.50 Uhr ihren Pkw auf dem Parkplatz an der Kreuzung Messedamm/Neue Kantstraße und wartete in dem Auto auf eine Bekannte. Wenig später habe sich ein Mann der Fahrertür genähert, diese geöffnet und die Fahrerin gewaltsam aus dem Auto gezerrt. Anschließend riss er der 35-Jährigen die Autoschlüssel aus der Hand und setzte sich auf den Fahrersitz. Als er versuchte loszufahren, konnte sich die Frau...

  • Westend
  • 12.03.19
  • 77× gelesen
Blaulicht

Tankstelle überfallen

Märkisches Viertel. Drei Maskierte haben am 4. März eine Tankstelle am Wilhelmsruher Damm überfallen. Sie betraten gegen 22.30 Uhr den Verkaufsraum, bedrohten den 28-jährigen Angestellten mit einem Schraubendreher und forderten die Herausgabe des Kasseninhaltes. Anschließend flüchteten die Kriminellen mit ihrer Beute zu Fuß in Richtung Eichhorster Weg. Der Überfallene blieb unverletzt. CS

  • Märkisches Viertel
  • 05.03.19
  • 90× gelesen
Blaulicht

16-jähriger Räuber gefasst

Neukölln. Zwei junge Männer fielen Polizisten am 23. Februar gegen 18.45 Uhr auf. Sie waren maskiert, rannten die Karl-Marx-Straße entlang und bogen in die Reuterstraße ab. Die Aufforderung über den Lautsprecher des Polizeiwagens, stehen zu bleiben, ignorierten sie. Die Beamten verfolgten die Flüchtenden zu Fuß in die Grünanlage an der Reuterstaße und sahen, wie einer der beiden etwas wegwarf – eine Schreckschusspistole, wie sich herausstellen sollte. Auf dem angrenzenden Spielplatz konnte ein...

  • Neukölln
  • 28.02.19
  • 88× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Blumengeschäft
Bilder des Tatverdächtigen veröffentlicht

Mit einer öffentlichen Fahndung sucht die Polizei nach einem bisher Unbekannten. Dem Mann wird der Überfall auf ein Blumengeschäft an der Warschauer Straße am 30. Juni 2018 zur Last gelegt. Nach Polizeiangaben betrat der Räuber den Laden gegen 19.30 Uhr, sah sich kurz um und ging dann direkt hinter den Tresen. Dort soll er die Geschäftsinhaberin am Nacken gepackt, ihren Kopf auf den Tresen gedrückt und ihr ein Messer an den Hals gedrückt haben. Er forderte sie auf, die Kasse zu öffnen,...

  • Friedrichshain
  • 27.02.19
  • 59× gelesen
Blaulicht

Mit Reizgas besprüht

Spandau. Drei Unbekannte haben einen jungen Mann im Münsinger Park überfallen und mit einem Messer bedroht. Zu der Tat kam es am Abend des 19. Februar, als der 16-Jährige im Park unterwegs war. Die drei jungen Männer fragten ihn zunächst, ob er Drogen kaufen wolle. Als er verneinte, bedrohten sie ihn mit einem Messer und besprühten den Jugendlichen mit Reizgas. Als ihr Opfer fliehen wollte, schlugen sie es und rissen ihm die Kette vom Hals. Dann floh das Trio in Richtung Altstädter Ring. Der...

  • Spandau
  • 21.02.19
  • 81× gelesen
Blaulicht

Maskierter überfällt Späti

Neukölln. An 25. Januar hat ein maskierter Mann einen Spätkauf an der Karl-Marx-Straße überfallen. Gegen 8 Uhr morgens betrat er den Kiosk, bedrohte die 19-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und zwang sie, sich auf den Boden zu legen. Dann griff er in die Kasse, nahm das Geld und flüchtete. Die Verkäuferin kam mit dem Schrecken davon. Das Raubkommissariat ermittelt. sus

  • Neukölln
  • 02.02.19
  • 9× gelesen
Blaulicht

Pizzabotin überfallen

Siemensstadt. Eine Pizzabotin wurde von einem Mann überfallen. Die junge Frau wollte am Abend des 29. Januar im Rohrdamm eine bestellte Pizza ausliefern, als ein Unbekannter sie vor dem Haus nach einer Zigarette fragte. Anschließend bat er sie, ihm Geld zu wechseln. Plötzlich holte er ein Messer hervor, bedrohte sie damit und verlangte die Geldbörse, berichtete die Pizzabotin später der Polizei. Die Lieferantin gab das Portemonnaie heraus. Der Räuber nahm sich einen Teil des Geldes, gab die...

  • Siemensstadt
  • 31.01.19
  • 96× gelesen
Blaulicht

Homophober Überfall

Kreuzberg. Ein Mann ist nach eigenen Angaben am 24. Januar auf der Falckensteinstraße von drei Unbekannten homophob beleidigt und beraubt worden. Die Täter hätten ihn gegen 2 Uhr zunächst verbal attackiert und anschließend sein Portemonnaie und Handy entwendet. Nachdem er das Mobiltelefon einem der Räuber wieder entreißen konnte, sei er ins Gesicht geschlagen und bespuckt worden. Das Trio stahl Geld und persönliche Dokumente aus der Brieftasche und flüchtete in Richtung Liegnitzer Straße. Das...

  • Kreuzberg
  • 25.01.19
  • 56× gelesen
Blaulicht

Tankstelle überfallen

Spandau. Ein Unbekannter hat in der Nacht zum 24. Januar eine Tankstelle in der Streitstraße überfallen. Nach Angaben des Angestellten hatte ihn ein Maskierter mit einer Schusswaffe bedroht und die Einnahmen gefordert. Anschließend flüchtete der Täter mit seiner Beute zu Fuß. Das Opfer blieb unverletzt. uk

  • Spandau
  • 24.01.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf Spätkauf

Johannisthal. Zwei Unbekannte haben am 22. Januar einen Spätkauf am Sterndamm überfallen. Gegen 20 Uhr hatten die Maskierten das Geschäft betreten und einen Angestellten mit Messer und Schusswaffe bedroht. Die Räuber gingen hinter den Tresen, entwendeten Geld aus der Kasse sowie Tabakwaren und Spirituosen aus einem Regal. Als die Ganoven eine 64 Jahre alte Kundin im hinteren Teil des Ladens bedrohten sie auch diese. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute, die Überfallenen blieben...

  • Johannisthal
  • 23.01.19
  • 56× gelesen