100 Geschichten am Potsdamer Platz

Tiergarten. Im Sony Center am Potsdamer Platz wird vom Donnerstag, 17. Januar, bis Sonntag, 20. Januar, gelesen, was das Zeug hält. Zu hören gibt es 100 Geschichten aus sämtlichen Genres.

Schon zum zwölften Mal kommen im Rahmen des "Berliner Wintersalons" 35 Autoren zu den "Geschichten in Jurten". In den traditionellen mongolischen Zelten lesen die Schriftsteller zu jeder vollen Stunde rund 30 Minuten aus ihrem Werk. Insgesamt kommen so rund 100 Lesungen zustande. Das Thema in diesem Jahr lautet "Die Welt von heute: Leben im Hier und Jetzt".
Gelesen wird am Donnerstag von 9 bis 21 Uhr, am Freitag von 9 bis 23 Uhr, am Sonnabend von 12 bis 23 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 21 Uhr. Das detaillierte Programm gibt es unter www.sonycenter.de. Weitere Informationen unter 25 75 57 00.

Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden