Fußgängerzone gefordert

Tiergarten. Von ohrenbetäubendem Verkehrslärm umbrandet, ist der Potsdamer Platz in weiten Teilen doch ein Platz für Fußgänger. Daran schließen sich das Einkaufszentrum Potsdamer Platz Arkaden und im Südwesten der Marlene-Dietrich-Platz an. Mittendrin und für den Autoverkehr freigegeben, liegt die Alte Potsdamer Straße. Sie soll nach dem Willen der Bezirksverordnetenversammlung auch Fußgängerzone werden. Ein entsprechender Beschluss wurde bereits im Mai gefasst. Das Bezirksamt kann darüber nicht allein entscheiden. Es führt derzeit mit den anderen beteiligten Behörden Abstimmungsgespräche. Ein Ergebnis liegt bislang noch nicht vor.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.