Kinderprojekt mit Bauhaus-Archiv beendet

Ein besonders gelungenes Kinderwerk zum Thema Gleichgewicht. (Foto: Katharina Stahlhofen, Bauhaus Archiv)

Tiergarten. Was ist Gleichgewicht, was Symmetrie, Ausgeglichenheit, oder auch Disharmonie? Ein Jahr lang haben sich 100 Kinder von fünf bis zwölf Jahren mit dem Thema in Architektur, Kunst, Musik und Literatur beschäftigt.

Anlass war ein museumspädagogisches Projekt des Bauhaus-Archivs in Tiergarten und des Schöneberger Pestalozzi-Fröbel-Hauses, einem Verbund von Praxiseinrichtungen und Ausbildungsstätten. Die Kinder aus den Kitas Belziger Straße, Haubachstraße, Kastanienallee und Olbersstraße sowie der Eosander-Schinkel- und der Fichtelgebirge-Grundschule präsentierten zum Abschluss ihre kreativen Werke in einer Bühnenschau im Jugendkulturzentrum Pumpe in der Lützowstraße 42. Angeleitet wurden sie von der Leiterin des Tanztheaters Global, Be van Vark. Das Kooperationsprojekt "Bauhaus Raumlabor: Gleich im Gewicht" wurde vom Projektfonds Kulturelle Bildung finanziell unterstützt.
Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.