Lottomittel für Kultur

Tiergarten. Gleich zwei Insitutionen in Tiergarten haben von der jüngsten Ausschüttung des Stiftungsrates der Lotto-Stiftung Berlin am 11. Juni profitiert. Für die neue Dauerausstellung in den denkmalgeschützten Räumen des "Bendlerblocks", des ehemaligen Oberkommandos des Heeres in der Stauffenbergstraße 13-14, gewährte die Lotto-Stiftung als dritte Rate gut eine Million Euro. Am 1. Juli eröffnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit die Schau. Sie erinnert anlässlich des 70. Jahrestages des Umsturzversuches vom 20. Juli 1944 an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Dank eines Zuschusses der Lotto-Stiftung in Höhe von 42 000 Euro kann die Deutsche Kinemathek nahe dem Potsdamer Platz den Nachlass des 2003 verstorbenen Film- und Bühnenstars Horst "Hotte" Buchholz erwerben. Dazu gehören wertvolle Fotos von den Dreharbeiten, fast sämtliche Verträge in Deutschland und in den Vereinigten Staaten, Fanpost und persönliche Tondokumente.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.