Schwangere randaliert

Tiergarten. Eine Schwangere hat am 9. Januar mittags auf dem Hauptbahnhof in einer Bankfiliale randaliert. Weil Mitarbeiter ihr keinen 100-Euro-Schein wechseln wollten, war die 27-jährige Frau aus Lichterfelde Werbeständer um und schleuderte ein Zahlungsterminal gegen eine Glasscheibe. Alarmierte Bundespolizisten kümmerten sich um die aus Kolumbien stammende deutsche Staatsangehörige. Die Frau, die im fünften Monat schwanger ist, muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.