Talente des Berliner Spitzensports

Tiergarten. Aus den zwölf Monatssiegern wurde Berlins Nachwuchssportler des Jahres ermittelt. Gewonnen hat Leichtathletin Lisa Marie Kwayie von den Neuköllner Sportfreunden.

Bronzemedaille mit der deutschen 4x100 Meter Staffel bei der Junioren-Weltmeisterschaft und der deutsche Vizemeistertitel über die 200 Meter in derselben Altersklasse. Diese beiden Erfolge überzeugten die Mehrheit der Wähler bei der Abstimmung zur Berlins Nachwuchssportler des Jahres. Die 18-jährige Lisa Marie Kwayie verdrängte damit Schwimmerin Sonnele Öztürk und Wasserspringer Lars Rüdiger auf die Plätze zwei und drei.

Bei der Preisverleihung der Talente des Berliner Spitzensports 2014 am 16. Februar im Bluemax Theater wurden jedoch noch mehr Sportler ausgezeichnet. So durfte sich Cynthia Freywald über den Titel der Berliner Eliteschülerin des Sports freuen. Im Vorjahr gewann die Schülerin des Schul- und Leistungssportzentrums Berlins bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing die Silbermedaille im Bogenschießen. Große Ehre wurde auch ihrer Schule zu teil. Das SLZB setzte sich deutschlandweit gegen 42 Konkurrenten durch und darf sich nun Eliteschule des Jahres nennen.


Hauptstadtsport TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.