Hobbits und Elben

Berlin: Schiller-Bibliothek | Wedding. Bis zum 21. Juli präsentiert der Verlag Klett-Cotta mit der Hobbit Presse in der Schiller-Bibliothek, Müllerstraße 149, Bücher über Hobbits, Elben, Zwerge und Orks. Die Hobbit Presse wurde mit Erscheinen der Trilogie „Herr der Ringe“ ins Leben gerufen. Michael Klett entdeckte Tolkiens Werk für sich und legte so 1969/1970 den Grundstein für die phantastische Literatur in Deutschland und die Hobbit Presse. Mehr Informationen zu den Fantasybüchern und den Autoren auf www.hobbitpresse.de. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.