Degewo fährt mit Elektroautos

Wedding. Das kommunale Wohnungsunternehmen hat drei Elektroautos angeschafft. Die Dienstfahrzeuge werden an eigenen Ladesäulen aufgeladen, die ihren Solarstrom von mehreren Photovoltaikanlagen auf dem Dach der degewo-Unternehmenszentrale in der Potsdamer Straße bekommen. "Die neuen Elektroautos sind ein weiterer Schritt, um den Klima- und Umweltschutz zu unterstützen", sagt degewo-Vorstandsmitglied Frank Bielka. Er könne sich vorstellen, "dass die E-Autoflotte bei der degewo weiter wächst."


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.