Rollstuhlfahrerin überfallen

Wedding. Ein skrupelloses Pärchen hat am 6. Januar gegen 19 Uhr auf dem Leopoldplatz eine 33-jährige Rollstuhlfahrerin überfallen. Während der Mann der behinderten Frau ein Messer an den Hals hielt, versuchte seine Komplizin, einen Ring vom Finger des Opfers zu ziehen. Die Rollifahrerin wehrte sich jedoch. Daraufhin schlugen die beiden ihr ins Gesicht. Das Paar konnte das Portemonnaie erbeuten und fliehen.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.