Pillau und Philipp lesen "Heiteres und Weiteres"

Weißensee. Zu einer Lesung "Heiteres und Weiteres" mit Horst Pillau und Bernd Philipp lädt der Schulförderverein der Stephanus-Schule ein. Die Lesung findet am 26. April um 19.30 Uhr in der Friedenskirche an der Albertinenstraße 20 statt.

Der Erlös dieser Benefizveranstaltung soll der Stephanus-Schule zugutekommen. Dort werden 94 Kinder und Jugendliche mit geistiger und schwerstmehrfacher Behinderung unterrichtet. Die Schule möchte von dem Geld elektronische Kommunikationsgeräte anschaffen.

Horst Pillau und Bernd Philipp unterstützen bereits seit vielen Jahren die Stephanus-Schule. Bei ihrer Lesung im vergangenen Jahr kamen 2500 Euro zusammen. In diesem Jahr werden der Theater- und Fernsehautor Pillau und der langjährige Morgenpost-Redakteur Philipp neue Anekdoten vorstellen. Zwischendurch wird die Lehrer-Band der Schule für musikalische Unterhaltung sorgen. Schüler werden selbst gebackenen Kuchen anbieten, und die Weinhandlung Schmidt sorgt für Getränke.

Um einen Eintritt von zehn Euro wird gebeten. Reservierung: 96 24 97 51.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.