"girls a tec" soll Mädchen für Technik begeistern

Jasmin Gerkensmeier und Tanja Thiermann lassen sich im ABB Training Center zu Zerspanungsmechanikerinnen ausbilden. Für sie ist der Beruf genau richtig. (Foto: BW)

Wilhelmsruh. Mit einem ungewöhnlichen Projekt möchten das ABB Training Center und der Senat Mädchen und junge Frauen für eine Ausbildung in einem gewerblich-technischen Beruf begeistern. Ihr Gemeinschaftsprojekt nennen sie "girls a tec".

Die Projektpartner berufen in ihr Team Botschafterinnen. Das sind junge Frauen, die kürzlich eine Ausbildung in einem gewerblich-technischen Beruf begannen, gerade abschlossen oder bereits in einem Beruf arbeiten. Diese Botschafterinnen besuchen in den kommenden Monaten Schulen und Jugendklubs, nehmen an Ausbildungstagen und Veranstaltungen zum Thema Berufsorientierung teil. Auf diesen stehen sie anderen Mädchen, jungen Frauen und deren Eltern als Gesprächspartnerinnen zur Verfügung. Die Botschafterinnen berichten über die Voraussetzungen, die junge Frauen für technische Berufe mitbringen sollten, und über den Ablauf der Ausbildung.

Erfahrungen zeigen, dass sich Mädchen in der Phase der Berufsorientierung immer noch gegen gewerblich-technische Berufe entscheiden. Ein Grund: Häufig wissen sie einfach zu wenig über diese Berufe. Außerdem ist bei vielen immer noch das traditionelle Rollenbild im Kopf. Dabei haben Mädchen und Frauen immer bessere Chancen, einen Ausbildungsplatz in einem gewerblich-technischen Beruf zu finden. Damit sie noch mehr über ihre Möglichkeiten informiert werden, sind die "girls a tec"-Botschafterinnen unterwegs.

Neben den Einsätzen der Botschafterinnen sind Technikcamps in den Ferien eine weitere Facette des Projektes. In diesen können sich Mädchen im ABB Training Center in technischen Berufen ausprobieren. Dass das seit etwa zwei Jahren laufende Projekt ein erfolgreiches Modell ist, spürt man auch im ABB Training Center. Unter den jungen Auszubildenden befinden sich immer mehr Mädchen.

Weitere Informationen gibt es auf www.girlsatec.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.