Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh

Beiträge zum Thema Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh

Kultur

Fotos von ganz Unscheinbarem

Wilhelmsruh. „Faszinierend Unscheinbares“ ist der Titel einer Foto-Musik-Show am 22. November um 19 Uhr in der Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh. In der ehrenamtlich betrieben Bücherei, Hertzstraße 61, zeigt die Fotokünstlerin Ina Lunkenheimer Bilder, die mit eigener Musik untermalt sind. Sie präsentiert Fotos und Collagen, deren Motive sie alle in der Region aufnahm. Der Eintritt ist frei, aber Spenden sind willkommen. Weitere Infos unter Tel. 91 77 23 70. BW

  • Wilhelmsruh
  • 20.11.19
  • 19× gelesen
Kultur

Bezirk findet für die Ausstellung über den Industriestandort Wilhemsruh keine Räume

Wilhelmsruh. Die Ausstellung „Energie aus Wilhelmsruh. Geschichte eines Berliner Industriestandorts“ wird in absehbarer Zeit doch nicht als Dauerausstellung gezeigt. Dabei waren die Mittel für die Ausstellung bereits im Bezirkshaushalt 2017 eingeplant. Vorgesehen war, dass mit Unterstützung der Firma ABB-Liegenschaften auf dem Gelände des heutigen PankowParks ein geeigneter Raum gefunden wird. In diesem wollte dann das Museum Pankow in Kooperation mit dem Verein „Leben in Wilhelmsruh“ die...

  • Wilhelmsruh
  • 01.03.17
  • 68× gelesen
Kultur
Ina Lunkenheimer zeigt in der Bibliothek Wilhelmsruh großformatige Fotos und Collagen.

Die Künstlerin Ina Lunkenheimer gestaltete neue Ausstellung

Wilhelmsruh. In der Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh ist jetzt eine Kunstausstellung zu sehen. In der ehrenamtlich betriebenen Bücherei in der Hertzstraße 61 zeigt Ina Lunkenheimer die Schau "... ich sehe was ...". Die Wilhelmsruher Fotokünstlerin hat für ihre Ausstellung 15 Arbeiten ausgewählt.Sie zeigt Fotos und Collagen mit Motiven aus der Region. Die Collagen hält sie in dunklen Tönen, und als Blickfang platziert sie Dinge mit rotem Farbton. Ihre großformatigen Fotos sind hingegen von...

  • Wilhelmsruh
  • 28.08.14
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.