CW verliert erneut

Wilhelmsruh. Die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg erhielt gleich zu Beginn einen herben Dämpfer. Paul Höricke lenkte den Ball unglücklich ins eigene Tor – der schlechte Start mit dem frühen 0:1 (5.) war zugleich der Anfang vom miesen Ende und der 2:3 (0:2)-Niederlage gegen Stern Marienfelde. Zwar brachte Brian Bürig sein Team nach einer Stunde auf 1:2 heran, doch bald darauf lag Concordia erneut mit zwei Toren zurück. Erst in letzter Sekunde glückte Ricardo Baese das 2:3 – zu spät für ein Erfolgserlebnis.
Zum Keller-Duell gegen Schlusslicht Berolina Mitte muss Concordia am Sonntag, 14.15 Uhr, in die Kleine Hamburger Straße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.