Britta Oppelt hört auf

Wilhelmstadt. Ruderin Britta Oppelt hat ihre Karriere beendet. Das gab ihr Heimatverein Hellas Titania bekannt. Die 36-Jährige hat bei den Olympischen Spielen 2004 und 2012 jeweils die Silbermedaille im Doppelvierer gewonnen. 2008 holte sie dort Bronze. Außerdem wurde sie 2013 Welt- und Europameisterin in dieser Bootsklasse.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.