"Bau deine Träume" in der Kommunalen Galerie

Wilmersdorf. Im Atelier der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176, werden noch bis zum Ende des Jahres unter dem Titel "Bau deine Träume" Arbeiten der jüngsten Künstler des Bezirks ausgestellt.

Es sind Arbeiten von Kindern, die im vorigen Jahr im Rahmen der Förderung durch den Berliner Projektfonds "Kulturelle Bildung" entstanden sind. Es werden 13 Projekte der bildenden und darstellenden Kunst, von Literatur und Musik vorgestellt. Im Einzelnen sind daran beteiligt: die Schule am Schloss mit dem "Tanz auf der Spitze". Schüler der 7. Klassen zeigen mit großen Kreiseln und karussellartigen Gebilden physikalische Gesetze in spielbarer und erlebbarer Form. Die Kindertagesstätte Warburgzeile ist mit "Simple Music" vertreten. Im Rahmen einer Konzertreihe erklingen Dosengeräusche und Quietschtöne, wozu Seifenblasen tanzen und Töne paradieren.

"Bei Neptuns Bart - Ich und viele Gesichter" ist der Beitrag der Jugendkunstschule. Es sind Selbstporträts in vielen Techniken. Die Grundschule am Rüdesheimer Platz ist mit dem Tanztheater "Das Große Blau" vertreten. "Das bin ich" ist der Beitrag des Hauses der Jugend. Schulabgänger haben Kurzfilme gedreht, in denen sie sich mit ihren Wünschen und Hoffnungen vorstellen. 50 Kinder der Helmuth-James-von-Moltke Grundschule haben unter dem Titel "Bau_Bam_Bus 02" einen begehbaren Kokon aus Bambus für den Schulhof entwickelt. Von den Lesern der Bibliothek Halemweg stammt ein modernes Märchen. Die Kinder der "Eikita Girasole" haben ihre "großen Fragen" in Zeichnungen gesammelt und zu einem Buch gebunden. Ebenfalls ein Buch, das sogar bespielt werden kann, haben die Künstler der Kita im Pestalozzi-Fröbel-Haus geschaffen. In der Gartenarbeitsschule Ilse Demme haben Kinder Blumen- und Pflanzenaquarelle gemalt. Der Verein "Girasoles Sonnenblumen" ist mit den Kindern ebenfalls in die Natur gezogen. Aus dem vorgefundenen Material haben sie in einer magischen Höhlensitzung bei Taschenlampenlicht die Skulptur eines Menschen geschaffen.

Von Schülern der 6. Klassen der Mierendorffgrundschule stammt das Projekt "Unser Nachbar, der Schinkelpavillon". Das Akarena Kindertheater hat Farbe in Bewegung und Musik verwandelt.

Die Ausstellung "Bau deine Träume" ist bis 31. Dezember Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 11-17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.