1. FC Wilmersdorf bietet blutleere Leistung

Wilmersdorf. Das bittere 1:5-Debakel beim SV Empor bedeutete für den 1. FC Wilmersdorf die zweite Niederlage in Folge in der Berlin-Liga. Die Wilmersdorfer lieferten eine enttäuschende Leistung. Trainer Michael Michels fand dafür nach Spielende klare Worte, er sprach von einer "blutleeren Leistung" seiner Mannschaft. Besonders bedauernswert war Torwart Momade, der gegen seine alten Teamkollegen nichts ausrichten konnte.

Mit hoffentlich etwas mehr Engagement empfängt Wilmersdorf am kommenden Sonntag den Köpenicker SC (15 Uhr, Volkspark Wilmersdorf).


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.