1. FC Wilmersdorf: Klassenerhalt greifbar nahe

Wilmersdorf. Nach dem 0:2 gegen Rudow am Mittwoch und zuletzt drei Berlin-Liga-Spielen ohne Sieg konnte der 1. FCW gegen den SC Staaken am vergangenen Sonntag mal wieder einen "Dreier" landen. Dabei fiel man in Halbzeit eins vor allem durch Einsatz und Biss auf. Folgerichtig war auch

die Führung durch Binerbay (27.). Nach der Pause spielte Staaken zwar dominanter, das einzige Tor aber machte Neubauer (83.).

Mit einem Sieg gegen Schlusslicht Gatow am Sonntag (15 Uhr, Volkspark Wilmersdorf) wäre man sogar schon so gut wie gerettet.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.