Neue Stolpersteine

Zehlendorf. Weitere Stolpersteine für sieben NS-Opfer sind in dieser Woche verlegt worden. Am Montag, 27. Mai, wurde vor dem Haus Am Wieselbau 26 an Sindel Zimet sowie an Berthold, Elsa, Karl und Ruth-Reisel Herzberg erinnert. Eine Schulklasse aus Paris hat die Patenschaft für diese fünf Stolpersteine übernommen. Am Dienstag, 28. Mai, wurden für Erna Holdheim und Martin Holdheim Stolpersteine vor dem Haus Karolinenstraße 4, verlegt. Über diese beiden Ermordeten ist leider wenig bekannt. Weitere Informationen unter 84 50 81 77 und www.projekt-stolpersteine.de.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.