Nachrichten - Zehlendorf

Verkehr

Bushaltestelle soll barrierefrei werden

Zehlendorf. Die Endhaltestelle der Buslinie 101 in der Sachtlebenstraße soll barrierefrei gestaltet und ein Blindenleitsystem installiert werden. Dies wünscht sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Bushaltestelle wird verstärkt von Bewohnern und Besuchern des nahe gelegenen Seniorenwohnstiftes Augustinum Kleinmachnow genutzt.  Auf Antrag der FDP-Fraktion beschloss die BVV auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig, dass sich das Bezirksamt bei der BVG und dem Senat für die...

  • Zehlendorf
  • 19.10.18
  • 3× gelesen
Wirtschaft
Stefan Deutschmann freut sich über den Zuspruch seiner Kunden: "Es wärmt mir das Herz."
3 Bilder

Nach monatelanger Verzögerung
Kiosk am Dorfanger endlich eröffnet

Länger als gewünscht hat es gedauert, jetzt kann Stefan Dorfmann im Kiosk am Dorfanger endlich kühle Köstlichkeiten und heiße Getränke anbieten. Seit gut einer Woche gibt es in der denkmalgeschützten Mini-Eisdiele Vanille, Schoko, Erdbeer  und Co. Eigentlich sollte der Kiosk schon vor Monaten eröffnen. „Es gab Schwierigkeiten mit den Handwerkern, alles hat sich verzögert, ich musste sehr viel selbst in Angriff nehmen, auch Sachen, die ich vorher nie gemacht habe“, berichtet Deutschmann. ...

  • Zehlendorf
  • 19.10.18
  • 13× gelesen
Kultur
Matthias Aettner, Vorsitzender des Heimatvereins Zehlendorf, vor der Wand mit zahlreichen Abbildungen der Alten Dorfkirche.
5 Bilder

"Immer auch eine Art von Nest"
Festgottesdienst und Ausstellung zu 250 Jahre Alte Dorfkirche

Das Wetter hätte zur Jubiläumsveranstaltung zum 250-jährigen Bestehen der Alten Dorfkirche nicht besser sein können. Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein fand am 14. Oktober ein Festgottesdienst in der Pauluskirche und im Anschluss die Ausstellungseröffnung „Vielfalt im Achteck“ zur Geschichte der Dorfkirche statt. Wolfgang Huber, bis 2009 Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz, sprach in seiner Predigt davon, dass die achteckige Form der Alten...

  • Zehlendorf
  • 18.10.18
  • 25× gelesen
Soziales

Basar für die Vietnam-Hilfe

Zehlendorf. Noch bis Ende Oktober betreibt Ursula Nguyen wieder vor dem Rathaus Zehlendorf am Teltower Damm einen Basar. Von montags bis sonnabends von 7 bis 18 Uhr gibt es unter anderem Kleidung, Bücher, Kunst, Haushaltswaren, Taschen oder Schuhe zu kaufen. Der Erlös kommt ihrem Verein „Medizinische Hilfe für Vietnam“ zugute, den Nguyen 1975 nach dem Ende des Vietnam-Krieges gründete, weil sie die schrecklichen Bilder des Krieges nicht mehr losließen. Der Basar findet zum 44. Mal...

  • Zehlendorf
  • 16.10.18
  • 39× gelesen
Soziales
Eileen Moritz, die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, hat am Patchwork-Wandbehang mitgenäht. 
3 Bilder

Zeichen des Miteinanders
Patchwork-Kunstbehang schmückt das Foyer im Rathaus Zehlendorf

Was macht Vielfalt aus? Wie zeigt sich Verbundenheit? Im Rathaus-Foyer hängt ein neues Kunstwerk, das diese Fragen verbildlichen soll. Es besteht aus 110 Stoffquadraten, die von Bürgern mit und ohne Behinderungen zu einem großen Wandbehang zusammen genäht wurden. Startschuss für das Patchwork-Kunstwerk war am 5. Mai, dem Europäischen Tag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Vor dem Bürgeramt am Teltower Damm gab es zahlreiche Aktionen als lebensfrohe Plädoyers für eine inklusive...

  • Zehlendorf
  • 13.10.18
  • 20× gelesen
Verkehr
So sah die Potsdamer Chaussee bis Anfang der 1930er-Jahre aus.
3 Bilder

Von der Sandpiste zur Steinbahn:
Die erste befestigte Chaussee in Preußen entstand ab 1788

Im 18. Jahrhundert waren die Sachsen und Schlesier den Preußen weit voraus. Dort gab es bereits befestigte Chausseen, während die Kutschen auf dem Weg zwischen den Residenzstädten Berlin und Potsdam im märkischen Sand stecken blieben. Diese Pisten zählten zu den schlechtesten Verkehrswegen in ganz Europa. Gebrochene Wagenachsen und zerborstene Räder konnten die Reisen erheblich verzögern. Auch der von Friedrich I. 1730 ausgebaute Königsweg zwischen Zehlendorf und Kohlhasenbrück war nur eine...

  • Zehlendorf
  • 13.10.18
  • 73× gelesen
Kultur

Zehlendorf trifft Kreuzberg

Zehlendorf. Für ein Tanz- und Theaterprojekt mit Jugendlichen aus Zehlendorf und Kreuzberg werden jetzt 14- bis 18-Jährige gesucht. Zunächst geht es ab Ende Oktober um das Thema „Berlin als Ort der Begegnung und Veränderung“. Dazu werden die jeweiligen Kieze erkundet. Ab Frühjahr kommenden Jahres sollen die bis dahin gemachten Erfahrungen in einem Tanztheaterstück auf der Bühne zu sehen sein. Die Kennenlerntreffen sind am 19. Oktober im Statthaus Böcklerpark in Kreuzberg, Prinzenstraße 1, und...

  • Zehlendorf
  • 12.10.18
  • 29× gelesen
Bildung
20 junge Menschen starteten im Oktober ihre Ausbildung am Helios Klinikum Emil von Behring. Wer will, kann sich bereits jetzt für das Frühjahr 2019 bewerben.

Bewerbungsphase begonnen
Helios Klinikum Emil von Behring sucht Pflegenachwuchs

Im Oktober hat für den neue Pflegenachwuchs im Helios Klinikum Emil von Behring die Ausbildung begonnen. Die 20 jungen Frauen und Männer lernen aber nicht nur im Klinikum in der Walterhöferstraße 11. Sie sind die ersten, die den theoretischen Ausbildungsteil im neu gegründeten Helios Bildungszentrum am Leipziger Platz in Mitte absolvieren. Die meisten der jungen Frauen und Männer beginnen eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, die übrigen werden Gesundheits- und...

  • Zehlendorf
  • 12.10.18
  • 59× gelesen
Soziales
Die Mahlzeiten, die in der Pauluskirche an Bedürftige ausgegeben werden, kochen Geflüchtete.
2 Bilder

Geflüchtete kochen für Bedürftige
Aktion „Warmes Essen“ in der Pauluskirche gestartet

Seit 1993 erhalten bedürftige Menschen in der kalten Jahreszeit in der evangelischen Pauluskirche Zehlendorf kostenlose Mahlzeiten. Im 25. Jahr der Aktion „Warmes Essen“ gibt es eine Neuerung: Erstmals kochen Geflüchtete für die Suppenküche. Eingebunden in das Projekt sind Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft am Ostpreußendamm. Sie kochen 50 Essen pro Ausgabetag – bis zum Ende der Saison könnten es an die 4500 werden. Zusätzlich absolvieren sie einen Lehrgang. Derzeit sind es vier...

  • Zehlendorf
  • 11.10.18
  • 59× gelesen
Verkehr

Fahrradweg verlängern

Zehlendorf. Der Radweg in der Benschallee soll weitergeführt werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen. Der Radweg beginnt an der Karl-Marx-Allee in Kleinmachnow und endet derzeit völlig unvermittelt an der Benschallee auf der Straßenfahrbahn. Das Bezirksamt soll sich jetzt bei der Senatsverkehrsverwaltung dafür einsetzen, dass der Radweg weitergeführt wird. uma

  • Zehlendorf
  • 08.10.18
  • 48× gelesen
Bauen
Stadträtin Maren Schellenberg gefielen die neu gestalteten Hallen. „Sie können sich sehen lassen.“
3 Bilder

Viel Licht, viel Farbe:
Die Sporthallen der Zinnowwald-Grundschule wurden denkmalgerecht saniert

Nach zwei Jahren Bauzeit verfügt die Zinnowwald-Grundschule an der Wilskistraße über zwei hochmoderne Einfeld-Sporthallen. Sie sind denkmalgerecht saniert worden, sogar die originale Farbgestaltung aus den 1930er-Jahren fand Berücksichtigung. „Hier sind zwei Schmuckstücke entstanden“, sagte Schulleiterin Gudrun Mojem bei der offiziellen Eröffnung. Die Hallen liegen übereinander. Sie sind auf dem neuesten technischen Stand, mit elastischen Böden, schallabsorbierenden Prallwänden und...

  • Zehlendorf
  • 05.10.18
  • 73× gelesen
Wirtschaft

BSR kündigt Komforttarif
Verein Papageiensiedlung will im Müllkonflikt vermitteln

Für Unruhe und Ärger sorgt eine Mitteilung der Berliner Stadtreinigung (BSR), nach der die Bewohner der Papageiensiedlung ihre Mülltonnen jetzt in die Vorgärten stellen müssen. Auf einer Anwohnerversammlung am Donnerstag, 11. Oktober, soll nach Lösungen in dem Konflikt gesucht werden. Wie berichtet, hat die BSR den Bewohnern der Reihenhäuser in der Siedlung den Komforttarif gekündigt. Dieser Tarif beinhaltet, dass die BSR-Mitarbeiter die Abfalltonnen von den Wirtschaftswegen zu den...

  • Zehlendorf
  • 05.10.18
  • 68× gelesen
Kultur
Bei der Vorstellung des Kulturkorsos machte Jacqueline Jancke von der Domäne Dahlem auf die Besonderheiten der Einrichtung aufmerksam. „Wir stehen für 800 Jahre Landwirtschaft und ein Stück Berliner Geschichte.“
4 Bilder

13 Museen und Einrichtungen bilden Kulturkorso
Neues Netzwerk soll mehr Touristen in den Südwesten locken

Was kaum einer weiß: Steglitz-Zehlendorf ist der Bezirk mit der größten Museumsdichte Berlins. Mit dem Kulturkorso, der 13 Museen und Kultureinrichtungen verbindet, soll der Südwesten mehr in den Blickpunkt von Touristen rücken. „Kunst und Kultur findet nicht nur im inneren S-Bahnring statt, das war der Auslöser für die Idee“, erklärte Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) bei der Vorstellung des Projekts in der Domäne Dahlem. Auch der Umzug von zwei der drei Museen Dahlem nach...

  • Zehlendorf
  • 04.10.18
  • 104× gelesen
Bildung

Schnelles Internet für Wilma-Rudolph-Oberschule

Zehlendorf. Die Wilma-Rudolph-Oberschule soll aus Mitteln der baulichen Unterhaltung einen besseren Internetanschluss erhalten. Dies fordert die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Einfachste Internetseiten seien auf Grund der geringen Leistungskapazität kaum nutzbar. Die technischen Voraussetzungen für den gewünschten Anschluss seien vorhanden, so die FDP in ihrem Antrag weiter. Es gebe die notwendigen Glasfaserleitungen in der Straße Am Hegewinkel. Der Antrag steht in der...

  • Zehlendorf
  • 04.10.18
  • 58× gelesen
Soziales

Ambulante Hilfe für Kinder mit Rheuma
Helios Klinikum Emil von Behring bietet eine tägliche Sprechstunde an

Das Kinderzentrum Berlin Südwest im Helios Klinikum Emil von Behring konnte bisher Kinder und Jugendliche mit Rheuma nur stationär behandeln. Jetzt wurde eine Sprechstunde für die ambulante Behandlung eingerichtet. Akute und chronische Gelenkentzündungen können Symptome für Kinderrheuma sein, ebenso dauerhafte Schmerzen an Muskeln und Gelenken oder Augenentzündungen. In der täglichen Sprechstunde klärt die Kinderrheumatologin Dr. med. Annette Günther diese Symptome ab. „Unser Ziel ist es,...

  • Zehlendorf
  • 01.10.18
  • 30× gelesen
Kultur
Sind mit Begeisterung bei der Sache: Friedrich da Fonseca-Wollheim und Theaterleiter Jens Clausen. Jetzt freuen sie sich auf neue Mitspieler für das Mehrgenerationentheater.

„Man darf auch mal gemein sein!“:
Das Mehrgenerationentheater im Phoenix sucht neue Mitspieler

Einfach mal in eine andere Rolle schlüpfen? Ausprobieren, wie es sich anfühlt, auf der Bühne zu stehen? Das Mehrgenerationentheater Zehlendorf bietet diese Chance. Die Hobby-Mimen haben allerdings derzeit ein Problem: Das Ensemble ist zu klein, es fehlt an Mitspielern. „Wir hatten im vergangenen Jahr einen richtigen Aderlass“, sagt Jens Clausen, der als Theaterpädagoge das Ensemble seit 2011 leitet. „Es gab Umzüge, und einige mussten aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen aufhören.“...

  • Zehlendorf
  • 28.09.18
  • 69× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit für Schulkinder

Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung will das morgendliche Chaos vor der Emil-Molt-Schule und der Süd-Grundschule in der Gutzmannstraße in den Griff kriegen. Dazu hat sie einen Antrag der schwarz-grünen Zählgemeinschaft beschlossen. Darin wird ein Gesamtkonzept gefordert, das geeignet sein sollte, die Kinder auf ihrem Schulweg zu schützen. Es wird eine Aufpflasterung an der Kreuzung Claszeile und Adolfstraße, lange einspurige Engstellen im Anschluss an die Aufpflasterung, versetztes...

  • Zehlendorf
  • 28.09.18
  • 32× gelesen
Bildung

Nur Chaos und Randale?
Ausstellung zu anarchistischen Ideen im Haus der Jugend

Was bedeutet der Begriff Anarchie? Steht er für nichts anderes als Chaos und Unordnung? Oder ist das nur ein Missverständnis? Diese Fragen thematisiert die Wanderausstellung „Baby, I‘m an Anarchist“, die ab 5. Oktober  im Haus der Jugend Zehlendorf zu sehen ist. Die Kommunikationsdesignerin Nadine Scherer gewährt mit ihrer mobil konzipierten Schau Einblicke in die vielfältigen Facetten von Anarchie und Anarchismus. „Baby, I‘m an Anarchist“ will auf die unreflektierte Verwendung des Begriffs...

  • Zehlendorf
  • 28.09.18
  • 64× gelesen
Wirtschaft
Ralf Lange verlässt die Helios Klinik.
2 Bilder

Wechsel an der Führungsspitze:
Helios Klinikum hat ab Oktober einen neuen Geschäftsführer

Nach dreieinhalb Jahren wechselt der bisherige Geschäftsführer des Helios Klinikums Emil von Behring, Ralf Lange, zum Krankenhausdienstleister Vamed. André Trumpp wird ab 1. Oktober der neue Klinikgeschäftsführer in Zehlendorf. Beim privaten Krankenhausbetreiber ist Trumpp seit zehn Jahren beschäftigt, zuletzt als Geschäftsführ im Klinikum Meiningen in Thüringen. Jetzt kommt der 41-Jährige nach Berlin. Der gelernte Betriebswirt freut sich auf die neue Herausforderung „an einem so...

  • Zehlendorf
  • 25.09.18
  • 303× gelesen
Umwelt Anzeige

neue Fledermaus-Quartiere für Zehlendorf

Vor fünf Jahren wurde die Truman Plaza an der Ecke Clayallee / Argentinische Allee fertiggestellt. Seitdem gibt es dort etliche Einkaufsmöglichkeiten, so auch einen denn’s Biomarkt. Dieser feiert nun Jubiläum und stellt im Rahmen dessen drei neue Fledermaus-Quartiere für den Bezirk Zehlendorf zur Verfügung. Die Initiative findet in Kooperation mit der Stiftung Naturschutz Berlin statt. Die Finanzierung über Pfandbon-Spenden der Kunden. Diese werden nun eingeladen, am 28.+29.09. über die Orte...

  • Zehlendorf
  • 24.09.18
  • 30× gelesen
Soziales
Auf dem Jubiläumsfest erleben die Zuschauer wieder eine Show der Kinderreitschule.
3 Bilder

Spendenübergabe, Show- und Mitmachprogramm
Kinderreitschule feiert ihr 30-jähriges Bestehen

Berlins größte Kinderreitschule, der Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf (KJRFV), lädt am Sonnabend, 29. September, zum Großen Sommer- und Vereinsfest ein. Gleichzeitig feiert er sein 30-jähriges Bestehen. Bereits seit 1988 nutzen Kinder und Jugendliche das vielfältige Angebot der Kinderreitschule. Sowohl die kleinsten Pferdefreunde ab drei Jahren als auch erfahrenere Reitschüler finden hier auf über 100 Pferden und Ponys passende Trainingsstunden im Freien. Seit 2007 wird...

  • Zehlendorf
  • 22.09.18
  • 40× gelesen
Politik

Badezimmer für Obdachlose
Ausschuss spricht sich für bessere Hygieneversorgung von Wohnungslosen aus

Mehrfach wurde die Abstimmung zum „Badezimmer auf Rädern“ für Obdachlose bereits  vertagt. Jetzt hat der Ausschuss für Pflege, Soziales und Senioren in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) sich einstimmig dafür ausgesprochen. Aufgrund der wachsenden Zahl wohnungsloser Menschen in Berlin hatten die Fraktionen von SPD, Linke und B'90/Grünen schon vor einem Jahr im Abgeordnetenhaus den Antrag gestellt, die Hygieneversorgung für obdachlose Menschen in Berlin zu verbessern. Das Angebot der...

  • Zehlendorf
  • 21.09.18
  • 53× gelesen
Bauen
Blick auf das Atelierhaus von der Gartenseite.
4 Bilder

Atelierhaus am Teltower Damm 139 ist Denkmal des Monats
Hilde Weström baute für Künstlerinnen

Klarheit, Funktionalität und ein eher unauffälliges Erscheinungsbild zeichnen die Entwürfe der Architektin Hilde Weström (1912-2013) aus. Am Teltower Damm 139 baute sie 1965 ein Wohn- und Atelierhaus für die Bildhauerin Ursula Hanke-Förster und deren Ehemann Günther Hanke. Das Gebäude gilt als eines ihrer Hauptwerke und wurde von der Denkmalschutzbehörde des Bezirks zum Denkmal des Monats September 2018 gewählt. Das Wohnhaus hat eine für die damalige Zeit typische, fast strenge Form. Für...

  • Zehlendorf
  • 17.09.18
  • 76× gelesen
Wirtschaft

Firma Knauer unter den Besten

Zehlendorf. Der Laborgerätehersteller Knauer Wissenschaftliche Geräte GmbH wurde bei der Auszeichnungsgala des „Großen Preises des Mittelstandes 2018“ als Finalist für die Region Brandenburg/Berlin nominiert. Das Unternehmen wurde bereits zum 11. Mal für den Preis vorgeschlagen. „Auch wenn wir nicht als Sieger gekürt wurden, sind wir sehr stolze Finalisten und glücklich, zu den Besten zu gehören“, sagte Geschäftsführerin Alexandra Knauer. Sieger wurden die ASL Automationssysteme Leske GmbH aus...

  • Zehlendorf
  • 15.09.18
  • 23× gelesen
Politik
2 Bilder

"Der Tag, an dem die Mauer fiel"
Amerikaner schenken den Deutschen eine spektakuläre Skulptur

Zehlendorf. Eine riesige Skulptur in der Nähe des Alliiertenmuseums an der Clayallee in Berlin-Zehlendorf soll an den Tag erinnern, an dem in Berlin die Mauer fiel. Der Zusammenbruch der Berliner Mauer am 9. November 1989 war für die amerikanische Künstlerin Veryl Goodnight ein Moment der Freude, die sie mit dieser überdimensionalen Skulptur ausdrücken wollte. Die Zusammensetzung des Monuments besteht aus fünf wilden Pferden, die durch Trümmer der eingestürzten Berliner Mauer laufen. Die...

  • Zehlendorf
  • 14.09.18
  • 108× gelesen
Soziales

Kein Quartier für Obdachlose?

Zehlendorf. Der Südwesten verfügt über nur wenige Unterbringungsmöglichkeiten für Obdachlose. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat in einem Antrag den Vorschlag gemacht, den leer stehenden Ratskeller im Rathaus Zehlendorf als Winterquartier zu nutzen. Nachdem der Antrag im Ausschuss für Pflege, Senioren und Soziales zunächst angenommen wurde, hat er inzwischen kaum noch Chancen, eine Mehrheit in der BVV zu finden. Der Ausschuss für Hochbau, Gebäude- und IT-Verwaltung...

  • Zehlendorf
  • 14.09.18
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Ärger um Mülltonnen
Anwohner der Papageiensiedlung sollen Abfälle vor die Hauseingänge stellen

Die Anwohner der Papageiensiedlung sollen ihre Mülltonnen künftig vor die Hauseingänge auf das Straßenland stellen. Darüber informierte sie kürzlich die BSR. In ihrer Begründung wies die Stadtreinigung daraufhin, dass viele Wirtschaftswege, die hinter die Häuser führen und an denen die Tonnen stehen, zu schmal, in schlechtem Zustand, unzureichend beleuchtet oder von Pflanzen überwuchert sind. Hinzu kommt, dass diese Wege teilweise sehr lang sind, die Strecke bis zum BSR-Fahrzeug auf der...

  • Zehlendorf
  • 13.09.18
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Yogaschule Zehlendorf

Seit dem 15. September gibt es hier ein breites Angebot an Yoga-Kursen für Senioren, Schwangere, Frauen, Männer und auch Kinder mit und ohne Vorkenntnisse. Riemeisterstraße 114, Eingang Im Gestell, 14169 Berlin, www.yogaschule-zehlendorf.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Zehlendorf
  • 13.09.18
  • 62× gelesen
Soziales

Filmfest im Bali
Das Spatzenkino feiert Geburtstag

Das Spatzenkino zeigt seit 28 Jahren bunt gemischte Kurzfilmprogramme für Vorschulkinder in 34 Kinos in der Region Berlin-Brandenburg, darunter auch im Bali am Teltower Damm 33. Im Bali beginnt am Dienstag, 18. September, um 10 Uhr ein Geburtstagsfest. Zu sehen ist „Der kleine König“, der vor 20 Jahren erstmals im „Sandmännchen“ ausgestrahlt wurde. Beim Spatzenkino-Geburtstag sind zwei Filme mit ihm und seinen Freunden zu sehen, das „Geburtstags-Guten-Morgen-Lied“ und „Gretes Geburtstag“....

  • Zehlendorf
  • 11.09.18
  • 42× gelesen
Ausflugstipps
Das Alliiertenmuseum
4 Bilder

Zu Kunst, Kultur und Krumme Lanke
Mit dem Rad durch den grünen Südwesten Berlins

Zehlendorf. Kunst, Architektur und Geschichte, das alles und noch viel mehr, erlebt man auf einer neuen Fahrradroute durch Berlin. Die „Dahlem-Route“ im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, im Juli 2018 eingeweiht, gehört zu den schönen und sehenswerten Fahrradstrecken in der Hauptstadt. Die Route ist die erste touristische Radroute auf einem Rundkurs von knapp 20 Kilometern, die ausgezeichnet beschildert ist. Dadurch ist es möglich an allen Punkten problemlos einzusteigen und ohne Navi und Karte...

  • Zehlendorf
  • 10.09.18
  • 84× gelesen
Bauen
Die Bohrkerne weisen ein Farbspektrum von Rot bis Grau auf und werden bei den Führungen verkauft.
4 Bilder

Einzigartiger Blick nach oben
Alte Dorfkirche: Förderkreis lädt zu Baustellenführungen ein

Die Alte Dorfkirche wird seit knapp zwei Jahren saniert und aktuell der Dachstuhl erneuert – eine einmalige Gelegenheit für einen Blick himmelwärts. Besucher sind am 15. und 16. September zu Baustellenführungen eingeladen. Wer die Galerie der barocken Kirche an der Potsdamer Straße, Ecke Clayallee mit dem achteckigen Grundriss betritt, sieht ein Gewirr von zahlreichen Balken und gewinnt einen Eindruck von der komplizierten Konstruktion des Zeltdachs, das wie die Kirche 250 Jahre alt ist....

  • Zehlendorf
  • 09.09.18
  • 87× gelesen
Kultur

„Arzt“ für die Bühne gesucht

Zehlendorf. Die Theatergruppe Schattenlichter sucht einen „Arzt“ für die Bühne, da ein neuer Mitspieler kurzfristig abgesprungen ist. Idealerweise ist der Arztdarsteller zwischen 18 und 30 Jahren alt. Auf dem Spielplan steht das Stück „Richtfest“ von Lutz Hübner, es soll im Februar zur Aufführung kommen. Die Proben laufen montags von 18.30 bis 21.30 Uhr im Paulus-Gemeindehaus am Teltower Damm. Hinzu kommen einige Wochenendtermine. Interessenten können sich bei Elke Brumm per E-Mail an...

  • Zehlendorf
  • 07.09.18
  • 24× gelesen
Bauen

Neues Wohnviertel mit Tiefgarage und Kita
Zwei Unternehmen bauen auf dem Gelände der ehemaligen Bezirksgärtnerei

Auf dem Gelände der ehemaligen Bezirksgärtnerei von Steglitz-Zehlendorf entsteht ein neues Quartier mit 273 Wohneinheiten. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, die Wohnungsbaugesellschaft Howoge und die Allgemeine Bauträgergesellschaft (ABG) haben jetzt den städtebaulichen Vertrag unterzeichnet. Das Areal zwischen der Fischerhüttenstraße und der Sven-Hedin-Straße hat eine Fläche von 38 000 Quadratmetern. Errichtet werden Miet- und Eigentumswohnungen als Reihenhäuser und...

  • Zehlendorf
  • 06.09.18
  • 169× gelesen
Kultur

Impro-Theater im Mittelhof

Zehlendorf. Im Stadtteilzentrum Mittelhof, Königstraße 42-43,treffen sich Interessierte jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat, 19 bis 21 Uhr,  zum Impro-Theater. Die Teilnehmer können sich an Neues wagen, spontan agieren, Rollen ausprobieren und kleine Szenen entstehen lassen. Versprochen wird Spaß mit Nebenwirkungen, denn auch heiteres Scheitern ist eingeplant. Die Kosten für sieben Termine betragen 50, ermäßigt 40 Euro. Mehr Informationen und Anmeldung unter Telefon 80 19 75 40....

  • Zehlendorf
  • 06.09.18
  • 22× gelesen
Soziales

Fragen, Kritik, Anregungen willkommen
Runder Tisch Zehlendorf-Mitte lädt Bürger ein

Der Runde Tisch Zehlendorf-Mitte tagt am Donnerstag, 13. September, erstmals wieder nach der Sommerpause. Bürger sind eingeladen, Fragen zu stellen, Kritik zu äußern und Anregungen vorzutragen. Dabei kann es zum Beispiel um die Parksituation in der Nachbarschaft gehen oder auch um die Umsetzung des Jugendschutzgesetzes, um ein paar Beispiele zu nennen. Zu Gast ist Jan Voigt, Leiter des Ordnungsamtes Steglitz-Zehlendorf. Auch Vertreter verschiedener Institutionen, aus Politik und Verwaltung...

  • Zehlendorf
  • 05.09.18
  • 23× gelesen
Sport

HOCKEY - OBERLIGA – BERLIN – HERREN – FELD 2018/19
Wespen gewinnen Lokalderby beim BHC mit 10:1

Die 2. Herren der Zehlendorfer Wespen haben sich im Stadtderby gegen den Lokalrivalen Berliner HC 3 klar mit 10:1 (5:1) durchgesetzt. Der BHC ging zunächst sogar mit 1:0 in Führung. Dann übernahmen die Wespen immer mehr das Geschehen und kamen so zu einem nie gefährdeten und verdienten Auswärtserfolg. Durch den Derbysieg verbesserten sich die Wespen in der Tabelle auf den 2. Platz hinter TuS Lichterfelde. Am kommenden Sonntag 9.9.2018 um 15:00 Uhr treffen die Wespen auf dem...

  • Zehlendorf
  • 03.09.18
  • 93× gelesen
Sport

Hockey - 1. Bundesliga - Damen - Feld 2018/19
Aufsteiger Zehlendorfer Wespen kassiert zum Auftakt zwei Niederlagen

Die 1. Damen der Zehlendorfer Wespen mussten zum Start in die neue Saison der 1. Hockey-Bundesliga (Feld 2018/19) zwei Niederlagen einstecken. Gegen den Mannheimer HC unterlag die Mannschaft von den Trainern Carsten Vahle und Julian Morgenroth am Samstag 1.9.18 mit 0:6 (0:3). Tags darauf am Sonntag 2.9.18 folgte eine schmerzliche und unglückliche 0:2 Niederlage gegen den Münchner HC. Für die Hinrunde werden noch zwei Spielerinnen aus Malaysia zur Verstärkung erwartet. Weiter geht...

  • Zehlendorf
  • 03.09.18
  • 103× gelesen
Bildung

Ausstellung mit Workshops für Jugendliche und Schulklassen
Jüdisches Leben in Berlin

„L‘ Chaim – Auf das Leben! Die Vielfalt jüdischen Lebens in Berlin entdecken“ heißt eine Ausstellung der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA) in der Jugendfreizeitheim Düppel, Lissabonallee 6-9. Jugendliche und Schulklassen können sich für die Teilnahme an Workshops und Führungen anmelden. Die Ausstellung porträtiert den Alltag, die Gedanken und Gefühle von Juden, die Berlin heute als ihre Heimat bezeichnen. Migrationserfahrungen, die Zugehörigkeit zu einer Minderheit, die...

  • Zehlendorf
  • 30.08.18
  • 47× gelesen
Sport

Funktionales Training im Alter

Zehlendorf. „Fit und gesund über 60“ heißt ein Kursangebot im Kiezladen des Mittelhofs, Ladenzeile Nord, im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Jeweils freitags von 11.30 bis 12.30 Uhr steht funktionales Training auf dem Programm. Damit kann das Herz-Kreislauf-System gestärkt werden, die Beweglichkeit und Stabilität des Rumpfes wird gefördert, die Koordinationsfähigkeit verbessert. Abgerundet wird das Training durch Entspannungsübungen. Die Kosten für zehn Termine betragen 65 Euro. Eine kostenlose...

  • Zehlendorf
  • 30.08.18
  • 6× gelesen
Soziales

Tai Qi für Menschen ab 65

Zehlendorf. In der Kita Markgrafenstraße 8 läuft ab Montag, 3. September, 17 bis 18 Uhr, ein Tai-Qi- Kurs für Menschen ab 65 Jahren. Tai Qi kann helfen, Blockaden aufzulösen und Schmerzen zu mindern. Die Teilnahme an zehn Terminen kostet 65 Euro. Anmeldung und Infos unter ¿80 19 75 39. uma

  • Zehlendorf
  • 27.08.18
  • 24× gelesen
Bildung

Wer hilft bei den Hausaufgaben?

Zehlendorf. Im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, betreuen Ehrenamtliche Kinder und Jugendliche bei den Hausaufgaben. Wegen der großen Nachfrage werden jetzt dringend weitere ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Wer Spaß daran hat, zwei Mal pro Woche junge Menschen in Deutsch, Englisch und Mathematik zu unterstützen, kann sich unter Telefon 84 50 92 47 melden. uma

  • Zehlendorf
  • 25.08.18
  • 21× gelesen
Soziales

Kurs "Hilfe beim Helfen" beginnt

Zehlendorf. Die fünfteilige Schulungsreihe „Hilfe beim Helfen“ für Angehörige von Menschen mit Demenz beginnt am Dienstag, 5. September, 17.20 bis 20 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228. Es geht um Formen der Demenz-Erkrankung, Diagnose und Therapie, Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter Telefon 0163/604 89 51 möglich. uma 

  • Zehlendorf
  • 24.08.18
  • 16× gelesen
Wirtschaft

Zirkus-Gastspiel bis 2. September

Zehlendorf. Der Circus Hopplahopp gastiert noch bis zum Sonntag, 2. September, am Teltower Damm 228. Der Zirkus ist ein kleines Familienunternehmen, das in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen feiert. Am 30. und 31. August sowie am 1. September beginnen die Vorstellungen um 17 Uhr, am 2. September um 11 Uhr. Die Kasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Tickets können auch unter ¿0162/660 99 78 bestellt werden. Am Freitag, 31. August, gilt übrigens ein Sonderpreis von acht Euro auf...

  • Zehlendorf
  • 23.08.18
  • 100× gelesen
Sport

Spielfreies Wochenende

Zehlendorf. Nachdem die Zehlendorfer mit einem 2:2-Unentschieden gegen Hansa Rostock II sowie einem 2:0-Sieg beim Brandenburger SC Süd 05 ordentlich in die neue Oberliga-Saison gestartet waren, hatten sie am vergangenen Wochenende spielfrei. Weiter geht es für die Mannschaft von Trainer Markus Schatte am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim Aufsteiger Greifswalder FC (14 Uhr). Es dürfte eine schwierige Aufgabe werden, schließlich hat Greifswald die ersten beiden Punktspiele gewonnen.

  • Zehlendorf
  • 22.08.18
  • 12× gelesen
Sport

Neuer Yoga-Kurs startet

Zehlendorf. Am Mittwoch, 29. August, 18.15 bis 19.30 Uhr, beginnt ein neuer Yoga-Kurs im Stadtteilzentrum Mittelhof, Königstraße 42-43. Yoga kann helfen, Haltungs- und Atemfehler zu korrigieren und Verspannungen zu lösen. Die Kosten für zwölf Termine betragen 97,50 Euro. Eine kostenlose Probestunde ist möglich. Mehr Infos gibt es unter 80 19 75 39. uma

  • Zehlendorf
  • 20.08.18
  • 35× gelesen
Kultur

Sommerfest zum Jubiläum
Seit 125 Jahren gibt es Bibliotheken im Südwesten

In der Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1 beginnt am Sonnabend, 1. September, um 12.30 Uhr ein Sommerfest. Gefeiert wird auch in der benachbarten Leo-Borchard-Musikschule, Martin-Buber-Straße 21. Dort spielen die Bands und Ensembles bereits ab 11 Uhr. Anlass ist das 125-jährige Bestehen von Bibliotheken in Zehlendorf. Das Amt für Kultur und Weiterbildung hat ein buntes Programm zusammengestellt. In der Musikschule treten unter anderem Midnight Blue, Stix & Stones, das...

  • Zehlendorf
  • 20.08.18
  • 47× gelesen
Leute
Die Gedenktafel am Kaufhaus Woolworth erinnert an Johann Peter Süßmilch. Er gilt als Vater der deutschen Statistik.
2 Bilder

Vater der deutschen Statistik
Eine Tafel am Kaufhaus Woolworth erinnert an Johann Peter Süßmilch

An der Ecke Teltower Damm und Berliner Straße, dort wo heute das Kaufhaus Woolworth steht, befand sich bis 1929 der Zehlendorfer Erbbraukrug, das Geburtshaus von Johann Peter Süßmilch (107-1767), einem evangelischem Pfarrer, Statistiker und Demograph. Er gilt als Wegbereiter der Bevölkerungsstatistik. Eine Gedenktafel erinnert an ihn. Süßmilch studierte in Halle und Jena Medizin, Jura und Theologie. Im Ersten Schlesischen Krieg diente er 1741 als Feldprediger, danach war er Pfarrer in Etzien...

  • Zehlendorf
  • 16.08.18
  • 79× gelesen
Leute

Gedenktafel enthüllt
Senatsverwaltung ehrt den Historiker Gerhard Schoenberner

Zu Ehren des Historikers und Publizisten Gerhard Schoenberner enthüllt die Senatsverwaltung für Kultur und Europa am 14. August eine Gedenktafel auf dem Selmaplatz. Gerhard Schoenberner (1931-2012) geboren in Neudamm, heute Debno/Polen, gilt als ein Pionier der öffentlichen Auseinandersetzung mit den Verbrechen des Nationalsozialismus. Er selbst bezeichnete die Bedrohung durch Diktatur und Krieg als einen prägenden Einfluss seiner Kindheit. Schoenberner hat die Bürgerinitiative „Aktives...

  • Zehlendorf
  • 11.08.18
  • 57× gelesen
Bildung

Lupine Mentoring sucht Helfer

Zehlendorf. Die ehrenamtliche Initiative Lupine Mentoring sucht für das kommende Schuljahr noch Mentoren, die Grundschüler aus Flüchtlingsfamilien unterstützen. Für Interessenten gibt es am 23. August um 17.30 Uhr im  Willkommensbüro der Berliner Stadtmission am Lupsteiner Weg 59 eine Informationsveranstaltung. Anmeldung und Fragen per E-Mail an lupine.berlin@gmail.com. Weitere Informationen gibt es auf lupinementoring.jimdo.com. uma

  • Zehlendorf
  • 10.08.18
  • 76× gelesen
Soziales

Projekt GiG für Preis nominiert

Zehlendorf. Das Projekt „GiG – Getragen in Gemeinschaft. Hochbetagt am Rande der Stadt“ ist von der Nebenan-Stiftung für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert worden. Insgesamt 104 herausragende Projekte hat die Stiftung aus mehr als 1000 Bewerbungen ausgewählt, davon sieben in Berlin. GiG hat sich zum Ziel gesetzt, Begegnungen zwischen Alt und Jung zu schaffen, Hilfe und gegenseitigen Austausch zu fördern. Der Preis der Stiftung ist mit über 50 000 Euro datiert. Die Landesjurys wählen...

  • Zehlendorf
  • 09.08.18
  • 17× gelesen