Zehlendorfer Wespen holen Verbandstrainer Friedel Stupp

Zehlendorf. Friedel Stupp ist ab sofort der neue Trainer der 1. Herren-Hockey-Mannschaft der Zehlendorfer Wespen. Das Team, das in der zweiten Bundesliga Feld- und in der ersten Bundesliga Hallenhockey spielt, erhält damit einen ausgewiesenen Fachmann und langjährig erfolgreichen Coach.

Der 48-jährige Diplom-Trainer ist hauptamtlich Landestrainer im Berliner Hockey-Verband. Nach einigen Trainerstationen in Nordrhein-Westfalen ist der verheiratete Familienvater nunmehr seit 17 Jahren in Berlin tätig. Zu Stupps Erfolgen als Vereinstrainer gehören vier Deutsche Meisterschaften, zwei Deutsche Pokalsiege und ein Europa-Pokalsieg.

Bei den Zehlendorfer Wespen will Friedel Stupp mit im Verein ausgebildeten Jungspielern das Leistungsniveau der ersten Herrenmannschaft weiter anheben. Der Vorstand sieht in seiner Verpflichtung einen bedeutenden Gewinn für den Verein.

Friedel Stupp sei ein "entscheidender Baustein", um die Leistungsmannschaften kontinuierlich zu entwickeln. Der bisherige Trainer der 1. Herren-Hockey-Mannschaft, Bernd Rannoch, bleibt weiterhin Sportchef der Hockey-Abteilung und wechselt in die Geschäftsleitung des Vereins.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.