Richtfest für neue Allianz-Zentrale

Über dem Rohbau für den Allianz Campus an der Merlitzstraße ging der Richtkranz hoch. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Allianz Campus |

Adlershof. Vor fast genau einem Jahr wurde an der Merlitzstraße der Grundstein gelegt, nun ging bereits der Richtkranz hoch. Die neue Allianz-Zentrale für Berlin ist bereits im Rohbau fertig.

Allianz Campus Berlin ist der bereits fest stehende Name des im Bau befindlichen Bürogebäudes. Der fünfgeschossige Bau entsteht auf einem früheren Kasernengelände zwischen Hans-Schmidt-Straße und Rudower Chaussee. Die Verbindung zwischen den durch die Merlitzstraße getrennten Komplexen stellen künftig zwei Fußgängerbrücken her.

„Der Versicherungskonzern Allianz zeigt damit sein Vertrauen in den Standort Berlin und auch in den Standort Adlershof. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der Hochtechnologiestandort Adlershof mit rund 1000 Firmen und 17 000 Arbeitsplätzen“, gab der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) den Investoren und künftigen Mitarbeitern beim Richtfest mit auf den Weg.

Weil der Mietvertrag für den derzeitigen Standort in den Treptowers am Spreeufer am S-Bahnhof Treptower Park in zwei Jahren ohnehin ausläuft, hat sich der Versicherungskonzern seit Jahren um einen neuen Standort bemüht. Im Neubau entstehen 60 000 Quadratmeter Bürofläche, für Konzeption und Neubau zeichnen Corpus Sirio Real Estate und FOM Real Estate verantwortlich. Die Bauleistungen erbringt das Stuttgarter Unternehmen Züblin AG. Der Allianz-Vertreter stellte das Datum des Richtfestes, den 11. September, in den Mittelpunkt seiner Rede. „Dieses Datum erinnert uns an unsere Verwundbarkeit durch terroristische Attacken. Wir wünschen dem Bau Gottes Segen, möge Gott schützen, was Menschen hier errichten“, sagte Dorothea Quien, Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Adlerhof. Das Unternehmen Allianz mit der Zentrale in München unterstrich den christlichen Bezug für das Bauvorhaben durch die Teilnahme der örtlichen evangelischen und katholischen Pfarrer am Richtfest.

Der Umzug der Allianz von Alt-Treptow nach Adlershof ist für den Frühsommer 2019 geplant. Den bisherigen Berlin-Sitz, den Treptower, hatte die Allianz 1998 errichtet und 15 Jahre später an eine Immobiliengesellschaft verkauft. Wie der markante, 125 Meter hohe Bau in der Nähe des Treptower Parks künftig genutzt wird, steht noch nicht fest. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.