Abschied von Mr. Adlershof Hardy Schmitz

Ein nachdenklicher Hardy Schmitz bedankt sich für die 14-jährige gute Zusammenarbeit. (Foto: Ralf Drescher)

Adlershof. Der Jahresempfang der Wista ist immer eine Gelegenheit, interessante Leute zu treffen und wichtige Gespräche zu führen. Dort hat sich jetzt Hardy Schmitz (65) offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Den Staffelstab in der Geschäftsführung der Wista hatte Schmitz bereits zum Jahresanfang an seinen Nachfolger Roland Sillmann übergeben. Nun trat er als Ehrengast noch einmal vor die Gäste, die er in den Jahren seit seinem Dienstantritt 2002 auf ihrem beruflichen und geschäftlichen Weg begleitet hat. „Hardy Schmitz hat das Gesicht des Wissenschaftsstandorts Adlerhof geprägt und über Deutschland hinaus bekannt gemacht. Dafür gilt ihm unser Dank“, sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) in seiner Dankesrede.

Schmitz, der von Mitarbeitern bereits Mr. Adlershof genannt wurde, will trotz offiziellem Ruhestand dem Standort verbunden bleiben. Er wird in Zusammenarbeit mit der Wista weiterhin einzelne Projekte betreuen. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.