Alles zum Thema Adlershof

Beiträge zum Thema Adlershof

Politik

Stadtrat im Bürgergespräch

Adlershof. Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt, lädt am 23. Mai wieder zur Bürgersprechstunde ein. Diese findet von 10 bis 12 Uhr im Dienstgebäude Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, statt. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 32 66. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 12.05.19
  • 15× gelesen
Soziales

Ihre Blutspenden sind gefragt

Adlershof. Die nächste Möglichkeit für eine Blutspende haben sie am 22. Mai von 11.30 bis 16.30 Uhr beim Wista Management, Rudower Chaussee 29. Besonders gefragt sind derzeit Spender der Gruppe 0-. Wer Blut spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Adlershof
  • 08.05.19
  • 9× gelesen
Wirtschaft
Der neue Allianz Campus Berlin an der Rudower Chaussee wird bis Mitte Mai bezogen.
4 Bilder

Allianz mietet sich in Adlershof ein
Versicherungskonzern zieht bis Mitte Mai in einen Neubau um

Vor wenigen Tagen wurde der riesige Neubaukomplex an der Rudower Chaussee übergeben. Bis Mitte Mai ziehen dort 2500 Mitarbeiter der Allianz ein. Das Logo des Versicherungskonzerns prangt bereits an der Fassade, fast jeden Tag fahren an Rudower Chaussee und Merlitzstraße Umzugswagen vor. Bis Mitte Mai sollen rund 2500 Mitarbeiter an den neuen Standort Allianz Campus Berlin umgezogen sein. Im September 2016 war auf dem 2,7 Hektar großen Grundstück zwischen Hans-Schmidt-Straße und Rudower...

  • Adlershof
  • 02.05.19
  • 305× gelesen
Umwelt

Morscher Baum wird gefällt

Adlershof. In der Wassermannstraße wird in diesen Tagen ein Baum gefällt. Der 25 Meter hohe Ahorn ist durch Wurzelstockmorschung geschädigt. Es besteht Umsturzgefahr. Nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts kommt aus Sicherheitsgründen nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Adlershof
  • 04.04.19
  • 19× gelesen
Umwelt
Stadtentwicklungsstadtrat Rainer Hölmer (SPD) fuhr zur offiziellen Einführung mal Probe.
2 Bilder

Großeinkauf mit Dörte und Dörk
Lastenfahrräder können kostenlos ausgeliehen werden

Demnächst steht bei Ihnen ein Großeinkauf an oder Sie wollen mal mit ihren kleinen Kindern in den Landschaftspark Johannisthal „ausfliegen“? Auch dafür können jetzt im Umfeld der Dörpfeldstraße zwei Lastenfahrräder ausgeliehen werden. Die beiden Räder heißen Dörte und Dörk – als Reminiszenz an die Dörpfeldstraße – und können im Rahmen des Projekts Flotte des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) kostenlos ausgeliehen werden. „Ich lebe mit meiner Familie autofrei und nutze für Transporte...

  • Lichtenberg
  • 27.03.19
  • 86× gelesen
Politik

Stadträtin lädt zum Gespräch ein

Adlershof. Am 25. März erwartet Cornelia Flader (CDU) Bürger zu ihrer nächsten Sprechstunde. Die Stadträtin ist im Bezirk für die Bereiche Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport zuständig. Die Sprechstunde findet von 14 bis 15 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 209, statt. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 42 71. RD

  • Adlershof
  • 17.03.19
  • 19× gelesen
Verkehr

Radfahrer treffen sich zur Demo

Adlershof. Am 24. März soll für den Fahrradverkehr im Südosten der Stadt demonstriert werden. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick will den Verlauf einer künftigen Fahrradhauptstraße für Adlershof abfahren. Treff ist um 11 Uhr am Ernst-Ruska-Ufer/Einmündung Hermann-Dorner-Allee, die zurückzulegende Strecke beträgt vier Kilometer. RD

  • Adlershof
  • 10.03.19
  • 214× gelesen
Wirtschaft
Die Grundsteinschatulle: Bauherr Dirk Armandi, Hans Stuckart vom künftigen Betreiber REInvest Asset Management und Architekt Ivan Reimann (von links).
4 Bilder

Grundstein für „Brain Box Berlin“ gelegt
110-Millionen-Euro-Projekt wächst aus dem märkischen Sand

Im August 2018 war offiziell erster Spatenstich, jetzt wurde der Grundstein gelegt. Auf der Baustelle am Eisenhutweg wächst das Projekt „Brain Box Berlin“ aus dem märkischen Sand. Bisher gibt es den riesigen Komplex mit rund 24 000 Quadratmetern Nutzfläche nur als Computersimulation. Die zeigt einen schlangenförmig gewundenen Viergeschosser, am Ende steht ein achtgeschossiger Turm als Landmarke. Und der Bau wird es einmal in sich haben. Er soll Platz für bis zu 1800 Mitarbeiter in Büros,...

  • Adlershof
  • 28.02.19
  • 327× gelesen
Bauen

Investor erhält Baugenehmigung

Adlershof. Im August 2018 hatte ein Investor für das Grundstück Moissistraße 7/9 die Genehmigung zum Bau von zwei Wohnhäusern beantragt. Wie das Stadtentwicklungsamt mitteilte, wurde die Genehmigung am 21. Januar erteilt. Dort entstehen in zwei Gebäuden 34 Wohnungen, außerdem 19 Tiefgaragenstellplätze. Die Baukosten wurden mit 5,5 Millionen Euro angegeben. RD

  • Adlershof
  • 28.02.19
  • 96× gelesen
Kultur
Galeristin Nora Pjorr in der aktuellen Ausstellung.
4 Bilder

Bis Ende 2019 wird noch ausgestellt
Sanierungsarbeiten in der Alten Schule beginnen erst 2020

Eigentlich sollte das Kulturzentrum Alte Schule bereits in diesem Jahr geschlossen und umgebaut werden. Da die Pläne jedoch geändert wurden, hat sich der Umbau verschoben. Bis Ende des Jahres sind nun noch mehrere Ausstellungen zu sehen. Aktuell weiter geht es mit „lantschaft“ – ein eher ungewöhnlicher Titel für eine Ausstellung, zumindest was die Schreibweise betrifft. Mit dem Begriff "lantschaft" wurden im Mittelhochdeutschen vor fast 1000 Jahren noch eine bestimmte Gegend und ihre...

  • Adlershof
  • 06.02.19
  • 124× gelesen
Bildung

Schulstandort wird entwickelt

Adlershof. Bereits 2016 hatten die Bezirksverordneten gefordert, am geplanten Schulstandort im Entwicklungsgebiet Adlershof eine Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe einzurichten. Dass ist jetzt abgesichert. Wie Schulstadträtin Cornelia Flader (CDU) in einem Schlussbericht an die BVV mitteilt, kommen im geplanten Schulkomplex quasi drei Schulen unter ein Dach. Eine Primarstufe mit drei Zügen der Klassen 1 bis 6, eine Sekundarstufe I mit sechs Zügen der Klassenstufe 7 bis 10 und eine...

  • Adlershof
  • 21.12.18
  • 45× gelesen
Kultur

Galerie mit Einschränkungen

Adlershof. Die Galerie Alte Schule, Dörpfeldstraße 56, ist bis zum 5. Januar 2019 nur eingeschränkt geöffnet. Die Ausstellung „Super Nova“ kann bis 22. Dezember sowie vom 27. bis 29. Dezember und vom 2. bis 5. Januar von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden. RD

  • Adlershof
  • 19.12.18
  • 13× gelesen
Kultur
Galeristin Nora Pijorr in der aktuellen Ausstellung.
5 Bilder

Abschied vorerst verschoben
Die Galerie „Alte Schule“ gibt es schon seit 20 Jahren

Eigentlich sollte die Jubiläumsausstellung zumindest ein Abschied auf Zeit werden. Nun geht der Ausstellungsbetrieb an der Dörpfeldstraße zumindest bis Ende 2019 weiter. Der 20. Geburtstag der Galerie „Alte Schule“ wird jetzt trotzdem gefeiert. Mit der lange vorbereiteten Exposition „Super Nova“. Beteiligt sind rund 80 Künstler aus dem Bezirk, aus Berlin, aber auch aus Israel, Schweden, Spanien und den USA. Dorit Bearach, Kuratorin vieler Ausstellungen der zurückliegenden Jahre, hat ein kaum...

  • Adlershof
  • 14.12.18
  • 118× gelesen
Blaulicht

Radler bei Sturz schwer verletzt

Adlershof. Bei einem Unfall hat sich ein Radfahrer am 5. Dezember schwere Verletzungen zugezogen. Der 32-Jährige war gegen 8.50 Uhr mit dem Rad in der Abram-Joffe-Straße in Richtung Karl-Ziegler-Straße unterwegs. In Höhe Newtonstraße prallte er gegen einen von rechts kommenden, nach Polizeiangaben vorfahrtberechtigten Pkw. Der Radler prallte auf die Motorhaube und stützte danach auf die Straße. Die Feuerwehr brachte ihn mit Kopf- und Beinverletzungen in ein Krankenhaus. Der...

  • Adlershof
  • 06.12.18
  • 53× gelesen
Bauen

Schulbau weiter beschleunigen

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll sich gegenüber der Senatsverwaltung für Bildung dafür einsetzen, dass Schulbaumaßnahmen in Lichtenberg weiterhin beschleunigt werden. Die Bezirksverordneten einigten sich im Oktober ohne Aussprache auf einen Antrag der SPD-Fraktion, der zuvor in den Ausschüssen für Schule und Sport sowie Haushalt diskutiert worden war. Zu prüfen sei einerseits die Möglichkeit, neue Gebäude im Rahmen des Modellprojekts zum beschleunigten Schulbau zu errichten. Andererseits gäbe...

  • Lichtenberg
  • 01.11.18
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Beim offiziellen ersten Spatenstich wurde fleißig um die Wette geschippt.
2 Bilder

Schlange am Rand der Autobahn
Achtgeschossiger Turm und 24 000 Quadratmeter Nutzfläche

In den kommenden zwei Jahren wächst am Eisenhutweg das Projekt „Brain Box Berlin“ aus dem märkischen Sand. Ende August erfolgte der erste Spatenstich. Computersimulationen zeigen bereits das lange Gebäude, welches sich ab 2020 zwischen Eisenhutweg und Autobahn A 113 „entlang schlängeln“ wird. Eine achtgeschossige Turmbebauung soll zur Landmarke an der Ortsteilgrenze von Johannisthal zu Adlershof werden und somit eine Art Eingang zum Wissenschaftsstandort bilden. In dem Gebäudekomplex...

  • Adlershof
  • 23.08.18
  • 344× gelesen
Politik

Kiezkasse tagt noch einmal

Adlershof. Bisher sind noch nicht alle Mittel im Rahmen der Kiezkasse verplant. Bewohner des Ortsteils sind daher aufgerufen, am 29. August ab 18 Uhr an einer weiteren Kiezkassenversammlung teilzunehmen. Ort: Alte Schule, Dörpfeldstraße 54. Vorschläge vorab per E-Mail an kiezkasse-adlershof@ba-tk.berlin.de. RD

  • Adlershof
  • 21.08.18
  • 22× gelesen
Wirtschaft
Seit 2005 produziert Jenoptik in der Max-Planck-Straße.
2 Bilder

Jenoptik investiert weiter
Zweistelliger Millionenbetrag für Erhöhung von Kapazität und Ausbeute

Seit 2005 produziert das Hochtechnologieunternehmen Jenoptik Diode Lab an der Max-Planck-Straße. Jetzt wird hier ein zweistelliger Millionenbetrag investiert. Mit einem sogenannten Stepper soll die Fertigung von Laserdioden verbessert werden. Durch die neue Produktionslinie erhöhen sich Kapazität, Ausbeute und Qualität der Bauelemente. Außerdem verkürzen sich dadurch nach Angabe des Unternehmens Lieferzeiten. Außerdem wird in neue Anlagen zur Facettenbeschichtung, zur Waferproduktion und für...

  • Adlershof
  • 15.08.18
  • 157× gelesen
Wirtschaft
Noch weisen Schilder auf dem früheren Fernsehgelände auf den Fundus hin.
3 Bilder

Im "Adlershofer Fundus" bleiben die Türen zu
Betreiber des Film- und Fernsehausstatters sind nicht erreichbar

Wer in Berlin einen Film drehen wollte und Requisiten und Kostüme suchte, war beim "Adlershofer Fundus" seit gut einem Vierteljahrhundert lang an der richtigen Adresse. Seit Mitte Juni sind dort die Türen verschlossen. „Da standen bei mir Kunden vor der Tür, die Kostüme dort ihre bestellt hatten und nun nicht an ihre Ausstattung kamen“, berichtet Antje Schrader. Die frühere Kostümbildnerin des Deutschen Fernsehfunks hatte bis vor zehn Jahren selbst beim "Adlershofer Fundus" gearbeitet und...

  • Adlershof
  • 12.07.18
  • 867× gelesen
Soziales

Etwas tun für Geist und Harmonie

Adlershof. In den Räumen des Selbsthilfezentrums Eigeninitiative, Genossenschaftsstraße 70 – Marktplatz Adlershof – gibt es ab sofort einen Kurs für Tai Chi und Qi Gong. Bei diesen Übungen werden Energieflüsse im Körper harmonisiert, Bewegungen geübt und der Geist gefordert. Der Kurs findet jeweils mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr statt, Kursgebühr pro Monat 40 Euro. Information und Anmeldung unter eigeninitiative@ajb-berlin.de oder 631 09 85. RD

  • Adlershof
  • 06.07.18
  • 27× gelesen
Bauen
Am Forumplatz steht bereits der geschwungene Rohbau des neuen Bürogebäudes von Europa-Center.

Baustellenfest am Forum Adlershof
Europa-Center hat bereits 100 Millionen Euro investiert

Für ein Richtfest war es eigentlich schon zu spät. Deshalb hat der Projektentwickler Europa-Center jetzt die Rohbaufertigstellung von zwei weiteren Gewerbeimmobilien mit einem Baustellenfest gefeiert. Das künftige Aussehen von Europa-Center am Forum kann man schon ahnen. Seit Oktober 2017 wächst am Forumplatz, gleich neben der markanten Plastik mit den beiden weißen Köpfen, die geschwungene Scheibe des Gewerbegebäudes empor. Nach der Fertigstellung im zweiten Quartal 2019 sollen hier auf...

  • Adlershof
  • 07.06.18
  • 185× gelesen
Bildung
Die Heißwasserspeicher des BTB Blockheizkraftwerks werden zur riesigen Lichtorgel.
2 Bilder

Lange nacht der Wissenschaften
Am 9. Juni öffnen wieder Labore, Hörsäle und Institute

Einmal im Jahr kann jeder in die geheimnisvolle Welt der Wissenschaft eintauchen – bei der „Klügsten Nacht des Jahres“ am 9. Juni, wie die Lange Nacht der Wissenschaften auch genannt wird. Traditionell einer der Hotspots dieser Veranstaltung ist der Wissenschaftsstandort Adlershof. Dort können sich Besucher von 17 bis 24 Uhr in Hörsälen, Laboren, Forschungseinrichtungen und Produktionsstätten umsehen, zuhören und oft auch mitmachen. Berlinweit und auf dem Potsdamer Telegrafenberg öffnen...

  • Adlershof
  • 31.05.18
  • 95× gelesen
Bauen
Die vormontierten Hauswände werden aufgestellt.
3 Bilder

Häuser (fast) ganz aus Holz
Wohnungsunternehmen Howoge setzt auf klassischen Baustoff

Nicht Stahl und Beton, sondern Holz ist der Baustoff, aus dem derzeit 42 Wohnungen an der Newtonstraße entstehen. Bauherr ist das kommunale Wohnungsunternehmen Howoge. „Bezahlbaren Wohnraum zu errichten, heißt nicht, auf Innovationen zu verzichten, ganz im Gegenteil“, sagt Howoge-Geschäftsführerin Stefanie Frensch. „Als landeseigene Gesellschaft stehen wir in der Pflicht, wirtschaftliche Lösungen zu entwickeln, die qualitätsvolles Wohnen auch im sozialen Wohnungsbau ermöglichen....

  • Adlershof
  • 30.05.18
  • 187× gelesen
Verkehr
Im Innern des Windkanals sieht es wie in einem futuristischen Zeittunnel für die Reise in Vergangenheit oder Zukunft aus.
6 Bilder

Steinerne Zeitzeugen der Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt 

Am 20. April 1912 wurde in Adlershof die Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt gegründet. Steinerne Zeitzeugen erinnern daran, dass Adlershof seit über 100 Jahren Technologiestandort ist. Mit der Gründung der Einrichtung kamen zahlreiche Techniker und Flugpioniere nach Adlershof. Während auf dem nahen Motorflugplatz Johannisthal die Motoren der Maschinen von Fokker, Grade & Co. knatterten, wurde an der Rudower Chaussee bereits an der Zukunft der Fliegerei getüftelt. Aus der Anfangszeit der...

  • Adlershof
  • 15.05.18
  • 257× gelesen