Adlershof

Beiträge zum Thema Adlershof

KulturAnzeige
Tier Portrait Malerin Diana Achtzig aus Berlin Biesdorf malte weiße verstorbene Katze mit ihrer Freundin der Eule mit Aquarellfarben auf Aquarellpapier im Format von 59,5 x 42 cm im Jahr 2020. Zur Vernissage am 16. Oktober 2021 sind alle Besucher*Innen von 15 Uhr bis 17 Uhr herzlich in Adlershof eingeladen!
Vernissage im Gebäude links neben der alten Schule! 
KIEZKLUB Alte Schule, Dörpfeldstraße 52, 12489 Berlin

Tier Portrait Malerin Diana Achtzig Kunstausstellung 16.10.21
Adlershof

Tierportrait Malerin Diana Achtzig stellt vom 15.10. – 30.11.21 im KIEZKLUB Alte Schule ausEinführung zur Einzelausstellung der Tierzeichnungen von Diana Achtzig Die Einzelausstellung, vom 15. Oktober 2021 - 30. November 2021, greift die kreativen Kunstthemen der Tiermalerin Diana Achtzig und des „KIEZKLUB Alte Schule“ (Dörpfeldstraße 52, 12489 Berlin) in Adlershof auf. Die Leiterin des KIEZKLUB Alte Schule, Frau Jacqueline Milde, präsentiert die „Tierportraits“ mit Katzen, Hunden, Hasen und...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.10.21
  • 38× gelesen
Kultur
2 Bilder

Perspektiven aus dem richtigen Blickwinkel
Ein Kunstwerk mit geheimen Botschaften

Adlershof. Recht eindrucksvoll befasst sich der Künstler und Lichtdesigner Nils R. Schultze mit Verschlüsselungsverfahren. Seine Plastik „Kryptographie“ aus rostbraunem CorTen-Stahl steht an der Ecke Brook-Taylor-Straße/Rudower Chaussee im Berliner Ortsteil Adlershof. Der Künstler hat in seinem Kunstwerk geheime Botschaften versteckt. Auf einem Betonfundament wurde eine rechteckige zweiteilige Stahl-Platte in der gleichen Größe wie ihr Untergrund montiert. Darauf stehen in diagonaler Anordnung...

  • Adlershof
  • 13.03.21
  • 56× gelesen
Verkehr
In der Dörpfeldstraße gibt es keinen Radweg, wodurch sich manchmal gefährliche Situationen für Radfahrer ergeben. Die Straßenbahn verkehrt zwischen S-Bahnhof Adlershof und Marktplatz eingleisig.
2 Bilder

Der Raum wird neu aufgeteilt
Zwei Tram-Gleise und mehr Platz für Radfahrer nach dem Umbau der Dörpfeldstraße

Die Planungen für den Umbau der Dörpfeldstraße gehen voran. Auf der Online-Plattform „meinBerlin“ können noch bis zum 31. Januar Kommentare zum aktuellen Stand abgegeben werden. Dort wurde vom Bezirksamt der Erläuterungsbericht für die geplante Umbauvariante E veröffentlicht. Die sieht unter anderem eine Reduzierung der Fahrbahnbreite auf 8,5 Meter vor. Davon sollen 6,5 Meter dem ÖPNV sowie dem Kfz-Verkehr zur Verfügung stehen. Jeweils ein Meter pro Richtung soll dem Radverkehr dienen....

  • Adlershof
  • 20.01.21
  • 643× gelesen
  • 1
Kultur

Bis 24.1.2021 unterstützen
Ana-Maria Trăsnea fordert: Kultur ins Grundgesetz

In der Corona-Krise traf das Herunterfahren des öffentlichen und kulturellen Lebens Kulturschaffende besonders hart. Nicht nur ist die Geselligkeit durch die Schließung der Theater- und Tanzbühnen, der Ausstellungen, der Museen etc. geschrumpft. Sondern auch tausende Existenzen stehen seither aufs Spiel. Die Crux dabei ist, arbeitsmarktpolitische Maßnahmen wie das Kurzarbeitergeld greift in diesem Bereich nicht. Denn lokale Theaterstätten wie das Theater Adlershof können es sich oft nicht...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.01.21
  • 91× gelesen
Wirtschaft
Josefine Hansel hinter dem Tresen ihres Cafés.
5 Bilder

Eröffnung in schwierigen Zeiten
Josefine Hansel erfüllte sich ihren Traum von einem eigenen Café

Unter dem melancholischen Blick der Sängerin Amy Winehouse sitzt Schauspieler Steve McQueen lässig auf einem Motorrad. Wer sich im Café „Fräulein von Unruh“ in der Dörfpfeldstraße 24 umsieht, entdeckt noch viele weitere Schwarz-Weiß-Fotos berühmter Persönlichkeiten: von Al Pacino, Elvis und den Rolling Stones über Marlene Dietrich bis zu Coco Chanel. Für Josefine Hansel sind sie alle „beeindruckende Personen“, mit denen sie die Wände ihres Cafés schmücken wollte. „Außer Elvis, der ist nur für...

  • Adlershof
  • 10.10.20
  • 909× gelesen
Politik

HTW stellt Geräte aus Innovationsprojekt aus
Neue Technologien im Kampf gegen COVID-19

Studierende der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) haben Messgeräte entwickelt, um der Verbreitung des Coronavirus noch besser entgegenzuwirken. Ultraschall-Abstandssensor, Mini-Fieberthermometer für die Handtasche und anderes können Besucher noch bis zum 31. August in der Apotheke Adlershof in der Marktpassage kennenlernen. Wie kann man einer Ansteckung mit COVID-19 vorbeugen? Wie erkennt man innerhalb kürzester Zeit Symptome? Diese Fragen waren Ausgangspunkt der Forschung. Bei der...

  • Köpenick
  • 04.07.20
  • 128× gelesen
Bauen
Das Gebäude wurde 1955 als Fernsehtheater für den Deutschen Fernsehfunk errichtet.

Eine Zukunft für das Fernsehtheater
Bebauungsplan kann jetzt eingesehen werden

Bisher heißt das Projekt schlicht Bebauungsplan XV-51a-2. Dahinter verbirgt sich das frühere Theater des Deutschen Fernsehfunks. Der Plan ist jetzt öffentlich ausgelegt. Teile des 1955 für Liveübertragungen – Aufzeichnungen gab es damals noch nicht – genutzten Gebäudes werden derzeit vom Theater Adlershof genutzt. Mit dem Bebauungsplan sollen das denkmalgeschützte Gebäude und die Nutzung durch den Bereich Medien, Kultur und Soziales gesichert werden. Das frühere Fernsehtheater wurde ebenso wie...

  • Adlershof
  • 25.06.20
  • 159× gelesen
Kultur

Kunstgießerei räumt Standort

Weißensee. Eine Weißenseer Institution verlässt den Ortsteil. Nachdem der Vermieter die Betriebsräume zum 30. Juni gekündigt hat, muss die Kunstgießerei Flierl die Werkstatt in der Friesickestraße 17 räumen. Das Team hat aber Glück im Unglück. Bernd Helmich, Metallrestaurator und Kunstschmied, baut in unmittelbarer Nachbarschaft seiner Werkstatt in Adlershof eine neue Werkhalle auf, in die die Gießerei Flierl einziehen kann. Die Halle werde nach ihren Wünschen eingerichtet, informieren die...

  • Weißensee
  • 15.06.20
  • 435× gelesen
  • 1
Bauen

Ein Richtfest und zwei Grundsteine

Adlershof. Die Bauvorhaben der Immobilien Experten AG kommen voran. Ende Mai wurde, allerdings ohne Publikum, Richtfest für das fünfstöckige Bürogebäude B 6 auf dem Campus Am Oktogon an der Hermann-Dorner-Allee gefeiert. Gleichzeitig erfolgten die Grundsteinlegungen für das Nachbargebäude B 7 und ein Campus-Parkhaus mit rund 350 Stellplätzen. Statt eines Buffets bekamen die Bauleute Präsentkörbe überreicht. Bis 2025 soll das Projekt „Am Oktogon“ abgeschlossen sein, mit dann rund 85 000...

  • Adlershof
  • 04.06.20
  • 73× gelesen
Bauen
Ein einsamer Bretterstapel und abgeschaltete Kräne. Der Bau von 600 Wohnungen ruht zurzeit.
3 Bilder

Baustart verschoben
Der Howoge fehlen noch wichtige Baugenehmigungen

Der 27. Januar war für die Howoge ein großer Tag. An der Hermann-Dorner-Allee wurde mit Bausenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) und Bürgermeister Oliver Igel (SPD) der erste Spatenstich für ein neues Wohnquartier mit 600 Wohnungen gefeiert. Gebaut wird jedoch vorerst nicht. Wer hier vorbeikommt, sieht zwar zwei riesige Montagekräne, aber sonst eine verlassene Baustelle ohne Arbeiter. „Die Howoge hat für die insgesamt drei Bauabschnitte zwischen Mitte Juli und Mitte November 2019 Bauanträge...

  • Adlershof
  • 20.05.20
  • 544× gelesen
Blaulicht
Im 1908 eingeweihten Feuerwehrhaus an der Selchowstraße war es zu handfesten Streitigkeiten gekommen.

Ehrenamtliche erst nach drei Monaten wieder einsatzbereit
Randale auf der Feuerwache

Was wirklich vorgefallen ist, wird wohl nicht mehr ans Licht der Außenwelt dringen. Jetzt hat die Senatsinnenverwaltung bestätigt, dass die Freiwillige Feuerwehr Adlershof drei Monate außer Dienst war. Die Berliner Woche hatte bereits Anfang des Jahres über die Außerdienststellung der Wehr an der Selchowstraße informiert. Ein Feuerwehrsprecher hatte von Streitigkeiten unter Ehrenamtlichen berichtet. Die müssen wohl etwas größer gewesen sein, wie jetzt die Antwort auf eine Anfrage des Köpenicker...

  • Adlershof
  • 11.04.20
  • 8.838× gelesen
  • 1
Soziales

Abstimmung zur Kiezkasse

Adlershof. Im Rahmen der Kiezkassen des Bezirks können in diesem Jahr im Ortsteil Adlershof 7100 Euro ausgegeben werden. Das Geld ist für kleinteilige Projekte im Interesse der Allgemeinheit gedacht, wie zusätzliche Bänke im Wohngebiet, als Zuschuss für ein Kiezfest oder Spielzeug für einen Hort oder Kinderladen. Entschieden wird über den Einsatz der Gelder bei einer Kiezkassenversammlung am 4. März um 18 Uhr im Theater Adlershof, Moriz-Seeler-Straße 1. Vorschläge können vorab noch per E-Mail...

  • Adlershof
  • 20.02.20
  • 54× gelesen
Blaulicht

Hundebesitzer droht mit Messer

Adlershof. Am 6. Januar gegen 21 Uhr hat ein 23-Jähriger Fahrgäste der S-Bahnlinie 9 mit dem Messer bedroht. Zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Adlershof war es wegen seines Hundes zu einem Streit mit zwei Reisenden gekommen. Laut Zeugenaussagen soll der Mann den Kontrahenten mit einem Messer gedroht haben. Beim Halt in Adlershof konnten alarmierte Bundespolizisten den Mann festnehmen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten auch ein per Waffengesetz verbotenes Einhandmesser. Gegen den...

  • Adlershof
  • 08.01.20
  • 144× gelesen
Soziales

Lesung zum Kampf gegen die Magersucht und Lachyoga

Adlershof. Das Selbsthilfezentrum Eigeninitiative bietet in den nächsten Wochen zwei interessante Veranstaltungen an. Am 1. Februar ab 15 Uhr geht es um das Thema Magersucht. Lea Gericke berichtet, wie sie ihre Magersucht überwunden hat, sie liest dabei auch aus ihrem Buch „AnaDismissed – meine Kampfansage an die Magersucht". Und am 17. Februar ab 18 Uhr gibt es ein Seminar zum Thema „Lachyoga“. Es kombiniert spielerische Lachübungen mit entspannenden Yoga-Atemtechniken. Bitte bringen sie...

  • Adlershof
  • 06.01.20
  • 113× gelesen
Kultur
Frank Plasberg (62, re.) mahnte Talkgast Martin Rütter (49, vorne li.) zur Zurückhaltung - dieser warf der Feministin (li. neben Plasberg) wegen ihrer Störung der Gesprächsrunde Respektlosigkeit vor. Die Sendung kommt montags live aus Berlin.
Video

Zwischenfall in Adlershof
Feministin stört "Hart aber fair" Livetalk in der ARD

BERLIN - Gestern Abend kam es im Studio Adlershof, wo die Politsendung "Hart aber fair" mit Frank Plasberg live produziert wird, zu einem Zwischenfall: Eine Frau kam auf die Bühne und störte den TV-Talk.  "Hart aber fair" erlebte gestern Abend einen kleinen Eklat: Mitten in der Livesendung kam eine Frau vor die Kamera, um nach eigenen Angaben eine Forderung in den Raum stellen zu wollen. Eigentlich ging es gestern in dem Talk mit Frank Plasberg um Tierliebe. Doch die "Störenfriedin" hatte ein...

  • Treptow-Köpenick
  • 17.12.19
  • 680× gelesen
Bildung

Bester Mikrotechnologie-Azubi
IHK-Auszeichnung geht zu Dominik Sudau ins Ferdinand-Braun-Institut

Dominik Sudau wurde von der IHK Berlin als bester Auszubildender der Mikrotechnologie in Berlin ausgezeichnet. Die dreijährige Ausbildung am Ferdinand-Braun-Institut im Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik hatte er zum 1. Februar mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen. Wegen exzellenter schulischer und praktischer Leistungen wurde die Ausbildungszeit um ein halbes Jahr verkürzt. Auch die Berufsschule schloss Dominik Sudau, der einst Biotechnologie an der Technischen Universität...

  • Adlershof
  • 28.11.19
  • 148× gelesen
Verkehr

Gehweg wird jetzt erneuert

Adlershof. Der Gehweg des Adlergestells zwischen Rudower Chaussee und Köpenicker Straße wird erneuert. Betroffen ist der Bereich neben der stadtauswärts führenden Fahrbahn. Die Arbeiten dauern vom 7. November bis 31. Dezember. In dieser Zeit müssen die rechte Fahrspur und der Gehweg gesperrt bleiben. RD

  • Adlershof
  • 07.11.19
  • 48× gelesen
Bauen
Das Gebäude am Eisenhutweg ist bereits im Rohbau fertig, der Innenausbau hat begonnen.
2 Bilder

Richtfest für Brain Box Berlin
Am Eisenhutweg ging Mitte September der Richtkranz hoch

Nur sechseinhalb Monate nach der Grundsteinlegung schwebte am 13. September im Beisein von Vertretern aus Politik und Wirtschaft der Richtkranz über das 400 Meter lange Gebäudeensemble von Brain Box Berlin. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Hochbauphase nach gut einem halben Jahr planmäßig und störungsfrei abgeschlossen haben. Das ist ein wichtiger Meilenstein, zu dem in besonderem Maße die sehr gute Zusammenarbeit aller Beteiligten beigetragen hat. Nach der Fertigstellung bis Mitte 2020...

  • Adlershof
  • 18.09.19
  • 797× gelesen
Soziales
Beim Start der Kampagne dabei: Holger Rother, Nadine Kammer, Stadtrat Rainer Hölmer, Horst Bartnig und Karl-Heinz Mannigel.
2 Bilder

Bürger werben für ihren Kiez
Imagekampagne "Wir Adler" des Aktiven Zentrums gestartet

Unter dem Slogan „Wir Adler“ geht es um die Liebe auf den zweiten Blick. Die Liebe zu Adlershof. Jetzt wurde dazu die gleichnamige Kampagne gestartet. Die Imagekampagne, die den für die nächsten Jahre geplanten umfangreichen Stadtumbauprozess begleiten soll, wurde von der Kommunikationsagentur georg + georg konzipiert. Die Berliner Agentur setzt auf Adlershofer und das positive Lebensgefühl, das die hier Lebenden und Arbeitenden ausstrahlen. „Wir haben Menschen gesucht, die sich stark mit ihrem...

  • Adlershof
  • 04.09.19
  • 572× gelesen
Blaulicht

Handschellen für zwei Fahrraddiebe

Adlershof. Der Versuch, am 21. August am Bahnhof Adlershof Fahrräder zu stehlen, ging für zwei 18 und 35 Jahre alte Männer gründlich daneben. Zivilfahnder der Bundespolizei hatten die beiden gegen 11 Uhr beim Hantieren mit einem Bolzenschneider beobachtet. Die Beamten nahmen sie fest und leiteten Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls und Sachbeschädigung ein. Bahnhöfe, darunter auch die S-Bahnstationen Treptower Park, Friedrichshagen und Köpenick, zählen wegen der vielen...

  • Adlershof
  • 23.08.19
  • 155× gelesen
Blaulicht

Brandstifter schnell gefasst

Adlershof. Am frühen Morgen des 29. Juli hat in der Moissistraße ein Auto gebrannt. Kurz vor 1 Uhr hatten Zeugen Flammen an einem geparkten Wagen entdeckt und die Retter alarmiert. Der Opel Astra und ein dahinter geparkter Renault wurden erheblich beschädigt. Ermittlungen führten zu einem 52 Jahre alten Tatverdächtigen, es wird eine Beziehungstat vermutet. Jetzt ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts. RD

  • Adlershof
  • 31.07.19
  • 67× gelesen
Soziales

Spielplatz wird jetzt saniert

Adlershof. Ende Juni beginnen die Sanierungsarbeiten am Spielplatz Wassermannstraße/Ecke Büchnerweg. Der Sand wird ausgetauscht, die Wege zu den Spielbereichen werden neu gestaltet. Das Motto wird „Geometrien in der Natur“. Der bereits gestaltete Spielbereich für Kleinkinder wird um ein Areal für Kinder von sechs bis zwölf Jahren mit Klettermöglichkeiten und Rutsche ergänzt. Fertigstellung soll Ende 2019 sein. Ausgeführten werden die Arbeiten von Gärtner-Azubis des Bezirksamts. RD

  • Adlershof
  • 23.06.19
  • 25× gelesen
Bauen
Bernd Goße vom Gemeindekirchenrat leitet die Sanierungsarbeiten am fast 120 Jahre alten Gotteshaus.
2 Bilder

„Kirchenjustes" Erbe wird bewahrt
Turmarbeiten an der Verklärungskirche in der Arndtstraße

Im nächsten Jahr wird die Verklärungskirche der Evangelischen Gemeinde Adlershof 120 Jahre alt. Als Geburtstagsgeschenk wird das Gotteshaus an der Arndtstraße jetzt aufpoliert. Sichtbares Zeichen ist das Baugerüst, das den 56 Meter hohen Turm seit Mitte Mai verdeckt. Dort sind bis Weihnachten Restaurierungsarbeiten geplant „Wir haben seit Jahren Problemen mit Feuchtigkeit im Turm. Wasser dringt unter anderem an den Simsen der Schallöffnungen vor dem Glockenstuhl ein. Es gibt Fugen, da rieselt...

  • Adlershof
  • 08.06.19
  • 263× gelesen
Bildung

Bei Forschern zu Besuch
"Lange Nacht der Wissenschaften" am 15. Juni

Am 15. Juni findet die „Lange Nacht der Wissenschaften“ statt. Rund 60 Einrichtungen in Berlin und Potsdam öffnen ihre Türen für Besucher. In Treptow-Köpenick sind vier Standorte dabei. Hotspot ist wie schon in den Vorjahren der Wissenschaftsstandort Adlershof. Hier laden mehrere Institute der Humboldt-Uni, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und Institute der Leibniz-Gemeinschaft zu Rundgängen, Vorträgen und Experimenten ein. Ort: S-Bahnhof Adlershof, dann rund um die Rudower...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.06.19
  • 144× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 6. November 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

"Verhörte Hörer" - Bitte Ruhe! Wir gehen auf Sendung!

Sprecher und Versprecher aus Funk und Fernsehen mit Klaus Feldmann und Thomas Klug Liebe Gäste, liebe Freundinnen und Freunde des Theaters Ost: Wir starten in neue Sphären! Unsere offizielle Eröffnung des alten/neuen Theatersaales, der ab 1957 als Fernsehstudio S5 die bekannteste Nachrichtensendung der DDR, die "Aktuelle Kamera", beheimatete, findet endlich am 06.November 2021 statt. 30 Jahre nach der Schließung des Deutschen Fernsehfunks der DDR geht das Theater Ost nun „auf Sendung“ und...

  • 7. November 2021 um 18:00
  • Theater Ost
  • Berlin

Ein Jegliches hat seine Zeit

Lieder vom Leben - mit Barbara Schnitzler und Nikolai Orloff Freuen Sie sich auf einen besonderen Liederabend mit der Schauspielerin Barbara Schnitzler, begleitet von dem Berliner Pianisten Nikolai Orloff. Der Lauf der Zeit steht auf dem Programm, Lieder und Gedanken zu dem, was uns alle begleitet. „Was also ist Zeit?“, fragte der Heilige Augustinus. „Wenn niemand mich danach fragt, weiß ich es. Will ich’s einem Fragenden erklären, weiß ich’s nicht.“ Die Künstler suchen Antwort u. a. bei Herman...

  • 12. November 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

Johannes Kirchberg "Ein Mann gibt Auskunft"

Ein kabarettistisches E.Kästner-Programm "Wie Kirchberg Auskunft über den Literaten Kästner gibt, ist hörens- und sehenswert ... und weil er über viel schauspielerisches Talent verfügt, gibt es zur Musik Spielszenen von großer Eindruckskraft" Süddeutsche Zeitung In den Leipziger Kaffeehäusern schrieb Erich Kästner seine ersten Gedichte. Heute trifft ein aus Leipzig stammender Chansonnier den Dresdner Dichter. Unter dem Motto "Ein Mann gibt Auskunft" begegnen sich der schauspielende Sänger und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.