Debrora Lawnitzak gewinnt Titel in der Ringerjugend

Titelträgerin Deborah Lawnitzak. (Foto: Anja Herzog)

Adlershof. Ende März fanden in der Merlitzhalle die Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend im Ringen statt.

Debrora Lawnitzak vom SV Luftfahrt Ringen holte sich den Titel. 104 Teilnehmerinnen kämpften in 181 Vorkämpfen um den Einzug ins Finale, darunter acht Berlinerinnen und 17 Mädchen aus Brandenburg. Drei Berlinerinnen kamen ins Finale. Am Ende erkämpfte Deborah Lawnitzak den Deutschen Meistertitel, Tabea Lawnitzak und Desireé Schäfer, ebenfalls vom SV Luftfahrt, erhielten Silber. Die Auswahl aus Berlin belegte in der Verbandswertung den dritten Platz, der SV Luftfahrt Ringen belegt unter den 61 Vereinen Platz ein.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.