BFC: Joker Muhovic schlägt voll ein

Alt-Hohenschönhausen. Manches Mal haben die Trainer bei Einwechslungen tatsächlich ein glückliches Händchen. Was aber Thomas Stratos mit Zlatko Muhovic gelungen ist, bricht fast alle Rekorde. Drei Tore erzielte der Joker beim 5:1 (1:0)-Sieg des BFC Dynamo in der Regionalliga bei Optik Rathenow. Zunächst erhöhte Muhovic die Führung, die Orhan Yildirim erzielt hatte (42.), zum 2:0 (73.). Nachdem Rico Steinhauer auf 3:0 (78.) und Optik-Joker Printemps auf 3:1 (86.) gestellt hatten, schlug Muhovic zwei weitere Male zum 4:1 (87.) und 5:1 (90.) zu. Dass der Sieg gegen die nicht ungefährlichen Rathenower etwas zu hoch ausfiel, gab sogar BFC-Coach Stratos zu: „Fünf Tore sind in diesem Spiel ein bisschen viel.“ Trotzdem: Mit dem vierten Sieg hintereinander sind die Dynamos bis auf vier Punkte an Tabellenführer Zwickau herangerückt. Das nächste Heimspiel im Jahn-Sportpark steigt am Freitag, 19 Uhr, gegen den FSV Luckenwalde.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.