Sieg trotz mäßiger Leistung

Alt-Hohenschönhausen. Der Regionalligist hat am vergangenen Freitag im Heimspiel gegen die TSG Neustrelitz trotz mäßiger Leistung einen 4:1 (1:0)-Sieg eingefahren. Kamm Al-Azzawe (23.), Steinborn (56.), Dardashov (65.) und Cubukcu (90.+2) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer René Rydlewicz. Das Tor für die Gäste zum zwischenzeitlichen
3:1 schoss Eggert.

Rydlewicz machte hinterher keinen Hehl aus der dürftigen Vorstellung seines Teams: „Wichtig waren die drei Punkte, wobei das Ergebnis zu hoch ausfiel. Spielen wir in Zukunft häufiger so, wird es nicht immer gut ausgehen.“ Das sollten seine Spieler beherzigen, geht es doch bereits am Sonntag für die Rydlewicz-Elf ans Eingemachte: Tabellenführer Energie Cottbus empfängt die Weinroten zum Spitzenspiel um 13.30 Uhr im Stadion der Freundschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.