Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 
Unsere Autoren berichten aus diesen Orten:

Blick zurück, Blick nach vorn

Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet?...

Nachrichten für Bezirk Neukölln

Neukölln. Der Rixdorfer Teich in der Hasenheide ist ein Kleinod und zieht jeden Tag viele Spaziergänger an. Doch im vergangenen Sommer wurde einer der Holzstege am...

Mitlesen bei WhatsApp & Co.: Innenminister wollen neue Überwachungsmöglichkeiten

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 111 mal gelesen

Berlin. Polizei und Behörden sind außen vor, wenn Straftaten per WhatsApp geplant werden. Das wollen die Innenminister der Länder ändern.Auf der Innenministerkonferenz wurde beschlossen, dass die Regelungen zur digitalen Überwachung ausgeweitet werden sollen, weil die Messengerdienste wie WhatsApp oder Telegram derzeit ausgeschlossen sind. Alles, was als Telekommunikationsdienst gilt wie SMS oder Telefongespräche, darf auf...

2 Bilder

Durchgang verboten: Steg am Rixdorfer Teich bleibt bis zum Frühjahr gesperrt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 14.01.2017 | 48 mal gelesen

Neukölln. Der Rixdorfer Teich in der Hasenheide ist ein Kleinod und zieht jeden Tag viele Spaziergänger an. Doch im vergangenen Sommer wurde einer der Holzstege am Gewässer gesperrt. Erst Ende des Frühjahrs soll er wieder geöffnet werden.Es gibt zwei Steganlagen: zurzeit nicht begehbar ist der längere, der den Teich halb umrundet. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Columbiadamm, in Höhe der Moschee. Einige Holzbohlen...

Automatisch abgerechnet: Forscher testen neues digitales Fahrscheinsystem 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.01.2017 | 199 mal gelesen

Berlin. Der Trend geht hin zum digitalen Fahrschein. Forscher haben ein System entwickelt, das automatisch abrechnet, welche Strecke man zurückgelegt hat. Der Fahrgastverband hat jedoch Bedenken.Digitale Fahrscheine gibt es im Berliner Nahverkehr schon länger. Sie werden über eine App gebucht und auf dem Smartphone gespeichert. Das funktioniert unter anderem bei Einzelfahrscheinen, Vier-Fahrten-Karten und Tageskarten....

Zurück in Beruf oder Ausbildung

Silvia Möller
Silvia Möller | Neukölln | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Berufsinformationszentrum | Treptow-Köpenick. Am 3. Februar erhalten Erziehende im Bezug von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Teil II ein besonderes Angebot zur Orientierung und Aktivierung für den Einstieg in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt während oder nach der Elternzeit. Es werden Wiedereinstiegsangebote in Form betrieblicher Praktika und speziellen Angeboten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf aufgezeigt. Folgende Möglichkeiten werden...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Sebastian Haße
von Christopher...
von Reinhold Steinle
von Thomas...
von Karin Liste
vorwärts

Spenden für Obdachlose erbeten: SPD-Politiker sammeln für Kältehilfe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Stunden, 24 Minuten | 7 mal gelesen

Neukölln. An der Teupitzer Straße ist eine neue Kältehilfestation für obdachlose Männer eröffnet worden (die Berliner Woche berichtete). Nun ruft der SPD-Abgeordnete Fritz Felgentreu zu einer Spendenaktion auf. Folgende Dinge werden dringend gebraucht: Kaffee, haltbare Milch, Desinfektionsmittel, Waschmittel, Toilettenpapier, Taschentücher, Shampoo, Duschgel und Seifen, Bettwäsche, Spannbettlaken, Waschlappen, Badelatschen...

  • Berlin. Für jeden in der Adventszeit verkauften Ikea Adventskalender spendeten die vier
    von Manuela Frey | Charlottenburg | vor 5 Stunden, 32 Minuten
  • Berlin. Vereine, Projekte, Verbände, Initiativen und andere Akteure, die bürgerschaftlich engagiert
    von Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen
1 Bild

Brandenburg schmeckt: Freikarten für Grüne Woche gewinnen 10

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Charlottenburg | am 10.01.2017 | 2975 mal gelesen

Berlin: Messe am Funkturm | Berlin. Vom 20. bis 29. Januar lädt die Grüne Woche zur 82. Auflage in die Messehallen unter dem Funkturm ein. Seit einem Vierteljahrhundert gibt das Land Brandenburg in einer eigenen Halle einen Einblick in die regionale Ernährungswirtschaft.Dass die Hauptstadtregion nicht nur kulinarische Vielfalt zu bieten hat, sondern auch Außergewöhnliches hervorbringt, erfahren die Besucher in der Brandenburg-Halle 21a. Senfprodukte aus...

Trommelfestival in der Werkstatt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Tagen | 10 mal gelesen

Berlin: Werkstatt der Kulturen | Neukölln. Zum „2. Global Drums Festival“ lädt die Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32, von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Januar, ein. Die Besucher können Perkussionisten aus aller Welt hören und nachmittags an Workshops teilnehmen. Ein Tagesticket kostet 22, ermäßigt 18, für Berlin-Pass-Besitzer zwölf Euro. Nähere Informationen gibt es unter  609 77 00 und www.werkstatt-der-kulturen.de. sus

Bürgermeisterin begrüßt Gerichtsentscheid: Auch alle Mädchen müssen schwimmen lernen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Stunden, 0 Minute | 4 mal gelesen

Neukölln. Alle muslimischen Schülerinnen müssen am Schwimmunterricht teilnehmen – so urteilte kürzlich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) begrüßt diese Entscheidung ausdrücklich.Geklagt hatten muslimische Eltern in der Schweiz. Sie hatten ihrer Tochter den gemeinsamen Schwimmunterricht mit Jungen verboten. Daraufhin sollten sie Bußgelder in Höhe von 1300 Euro...

1 Bild

Weihnachtsgeld als Dankeschön 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 27.12.2016 | 98 mal gelesen

Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion. Zahlreiche Schnappschüsse, Rezepte, Gedichte, Märchen und Ausgehtipps veröffentlichten sie auf berliner-woche.de. Drei von ihnen können sich nun über 100 Euro Weihnachtsgeld freuen: Uschi Hahn aus Haselhorst, Lena Linck aus dem Märkischen Viertel und Monika Schilling aus Blankenburg. Allen anderen Leserreportern sei herzlichst...

1 Bild

„Lass mich nicht im Stich, Mutti“: Renate K. ist auf einen Betrüger hereingefallen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | vor 4 Stunden, 47 Minuten | 14 mal gelesen

Gropiusstadt. Renate K. kommen ständig die Tränen. Sie kann immer noch nicht fassen, dass sie einem Telefonbetrüger auf den Leim gegangen ist. Fast 80 000 Euro hat sie verloren, ihr gesamtes Vermögen. Nun möchte sie alle Menschen warnen.Deshalb ist sie, auch wenn es ihr schwerfiel, wie üblich zu ihrer Dienstag-Bingo-Gruppe ins Kurt-Exner-Haus an der Wutzkyallee gekommen. Dort erzählt sie von ihrem schlimmen Erlebnis: Am...