Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 
Unsere Autoren berichten aus diesen Orten:

Nachrichten für Bezirk Neukölln

Berlin. Thomas Müller (53) aus Spandau ist Gesamtsieger der Leserreporteraktion "Berlin, mein Rad und ich" der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts. Mit...

Sprechstunden bei der CDU

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 5 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung bietet im Dezember Sprechstunden an: Wolfgang Knack am 4. und am 11. Dezember von 16 bis 17 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Dörpfeldstraße 51; Sascha Lawrenz am 11. Dezember von 17.30 bis 18.30 Uhr im Rathaus Treptow, Raum 005, Neue Krugallee 4; Michael Vogel am 18. Dezember von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro Katrin Vogel, Grünauer Straße 9 in Altglienicke, und...

2 Bilder

Wohnen auf den Buckower Feldern: Jury entscheidet sich für Architektenentwurf

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 31.10.2017 | 373 mal gelesen

Buckow. Auf den Buckower Feldern wird die landeseigene Wohnbauten-Gesellschaft „Stadt und Land“ ein neues Stadtquartier mit rund 900 Wohnungen errichten. Am 24. Oktober entschied sich die achtköpfige Jury für ein Konzept. Das Rennen machte das Architekturbüro „rha reicher haase“. Vorausgegangen war ein sogenanntes kooperatives Werkstattverfahren mit Bürgerbeteiligung. Einen Tag vor der Jury-Entscheidung konnten Anwohner...

  • Gropiusstadt. Baustart ist im November: Die Degewo errichtet 99 neue Wohnungen am Feuchtwangerweg.
    von Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 26.10.2017
  • Neukölln. Am Maybachufer – von der Hobrechtstraße bis zum Weichselplatz - wurden 15 neue Parkbänke
    von Klaus Teßmann | Neukölln | am 18.10.2017

Unfall mit PKW ohne Versicherung

Jürgen Schoolmann
Jürgen Schoolmann | Rudow | vor 2 Tagen | 28 mal gelesen

Hallo Nachbarn, bei der polizeilichen Aufnahme eines Verkehrsunfalls sollte man darauf achten, dass die Beamten eine Versicherungsabfrage durchführen, denn die Anzahl nicht versicherter  PKW nimmt zu.  Wie kann ein PKW nicht versichert sein, obwohl bei der Zulassung eine Versicherung nachzuweisen ist? Das ist recht einfach: Für die Zulassung läßt man sich einen elektronischen Code eines Autoversicherers geben (früher...

Wie geht’s weiter nach der 6. Klasse? Infos für Eltern

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Tagen | 21 mal gelesen

von Susanne Schilp Eltern von Sechstklässlern sind am Donnerstag, 23. November, und Dienstag, 28. November, zu zwei Veranstaltungen eingeladen. Informiert wird über Oberschulen im näheren und weiteren Kiez. Los geht es am 23. November in der Karlsgarten-Schule, Karlsgartenstraße 7. Willkommen sind auch Mütter und Väter, die sich besser auf Arabisch, Türkisch, Bulgarisch oder Rumänisch als auf Deutsch verständigen...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Thomas Andreas Röpnack
von Barbara Biemann
von "bärenstark ins...
von Reinhold Steinle
von Reinhold Steinle
vorwärts

Gute-Tat-Marktplatz: Kooperationen für den guten Zweck

Simone Gogol
Simone Gogol | Mitte | vor 16 Stunden, 42 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin. 56 Kooperationen für einen guten Zweck wurden beim 12. "Gute-Tat-Marktplatz" im Ludwig Erhard Haus geschlossen. So will eine Tischlerei zukünftig Geflüchteten berufliche Orientierung anbieten, ein anderes Unternehmen Kindereinrichtungen mit Kakao versorgen und eine Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit eines Sportvereins unterstützen. "Der Gute-Tat Marktplatz 2017 war erneut das ideale Forum, um...

2 Bilder

Berliner Woche und Spandauer Volksblatt: frischer, moderner und auch ein bisschen schräger

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 220 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Zum Erscheinungstermin 22. November 2017 haben sich die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt eine Verjüngungskur verordnet. Unsere gedruckten Zeitungen sind jetzt frischer, moderner und auch ein bisschen schräger. Vor einem Jahr fragten wir unsere Leser, wie ihnen unsere Zeitung gefällt. 92 Prozent gaben an, dass sie sehr zufrieden bzw. einigermaßen zufrieden sind. Das hat uns natürlich gefreut. Aber es wurden auch...

  • Neukölln. Wer sich für einen Job im Estrel-Hotel interessiert, ist am Montag, 27. November, von 12
    von Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen
  • Hallo Nachbarn, ein Paket sollte in die DHL-Packstation zugestellt werden. Leider war diese
    von Jürgen Schoolmann | Rudow | vor 3 Tagen

Nikolausmarkt mit Handwerk

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Kubus gGmbH | Neukölln. Die gemeinnützige Gesellschaft „Kubus“ veranstaltet am Freitag, 1. Dezember, von 14 bis 18 Uhr einen Nikolausmarkt an der Teupitzer Straße 39. An den Ständen gibt es bunt gemischte Produkte und Spielzeug aus den Holz-, Metall-, Kreativ- und Textilwerkstätten. Außerdem im Angebot: Glühwein und andere warme Getränke, Gegrilltes und adventstypische Naschereien. Infos unter  810 33 50. sus

  • Neukölln. „Appgefahren“ heißt es Sonnabend, 25. November, von 11 bis 12 Uhr in der
    von Susanne Schilp | Neukölln | vor 6 Stunden, 40 Minuten
  • Neukölln. „Mit dem Pinsel gegen die geraubte Kindheit“ heißt die Ausstellung, die am 5. Dezember um
    von Susanne Schilp | Neukölln | vor 13 Stunden, 55 Minuten

Messe Boot & Fun Berlin öffnet

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 24 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Sie möchten mitten im kalten Herbst einen Hauch Sommer spüren, Ihre Seele auf dem Boot baumeln lassen oder haben richtig Lust auf Wasser-Action? Kein Problem, denn die Boot & Fun Berlin bietet vom 23. bis 26. November all das, was das Herz eines Wasserliebhabers begehrt – sei es ein Mitmach-Yoga-Kurs auf dem Surfbrett, eine Halle voll schwimmender Häuser oder -Tricks der Wakeboard-Elite. Geöffnet hat die Boot & Fun...

2 Bilder

Warum Sebastian ein Mahn-Mal mitten auf einer Kreuzung in Britz setzt

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 17.11.2017 | 73 mal gelesen

Sebastian hat inzwischen derartige Angst vor Übergriffen, das er sich nur unkenntlich fotografieren lässt. Zum Schutz seiner Familie wird er nicht mit vollem Namen genannt . Vom 05. auf dem 06. November 2017 wurden alle sieben Stolpersteine in der Hufeisensiedlung zerstört.  "Ich will an diese Abscheulichkeit, die nicht zu überbieten ist, erinnern. So lange die Stolpersteine hier in der Siedlung nicht erneuert...

Sicherheitstag für Neuköllner Senioren: Polizei berät vor Ort

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Besonders viele ältere Menschen quält die Angst, zu Opfern von Dieben, Räubern oder Trickbetrügern zu werden. Deshalb veranstaltet die Polizei eine Seniorensicherheitswoche, inklusive eines „Bankentages“. Dieser Bankentag findet am Donnerstag, 30. November, statt. Dann informieren Experten darüber, wie sich Bürger beim oder nach dem Geldabheben vor Tricks oder Gewalt schützen können. Beratungsstände sind zu finden in den...