Grünflächenamt tauscht Pumpe aus

Biesdorf. Das Bezirksamt lässt den defekten Brunnen auf dem Fred-Löwenberg-Platz instandsetzen.

"Die Pumpe verkraftet die im Wasser übliche Kalkmenge nicht", erklärt Christian Gräff (CDU), Stadtrat für Stadtentwicklung. Der Kalk verstopfe die Pumpe regelmäßig, so dass sich das Wasser in dem Brunnen nicht mehr automatisch austauscht. Deshalb wird das Grünflächenamt die Pumpe spätestens zur Brunnensaison austauschen.

Der Fred-Löwenberg-Platz wurde im Frühjahr 2012 eingeweiht. In seinem Zentrum steht ein Brunnen mit einer Planschanlage für die Kinder. Seit der Einweihung hatte der Brunnen immer wieder Ärger bereitet. Die Pumpe fiel aus und der Brunnen verschmutzte.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.