Biesdorfs Mini-Serie gerissen

Biesdorf. Die kleine Erfolgsserie Fortuna Biesdorf in der Landesliga ist gerissen. Nach zuletzt drei ungeschlagenen Spielen musste sich das Team von Trainer Raik Retschlag dem SC Charlottenburg am vergangenen Sonnabend mit 1:2 (0:2) geschlagen geben. Nach der ersten Hälfte übernahmen die Biesdorfer um Kapitän Marcel Paris das Kommando. Sie entfachten viel Druck, kamen durch Sirko Seigewasser (60.) zum 1:2-Anschlusstreffer und in der Folge zu Ausgleichschancen - doch der verdiente Lohn in Form eines Punktgewinns blieb ihnen verwehrt. Am Sonntag gastiert die Fortuna bei den SF Johannisthal am Segelfliegerdamm. Die Partie wird um 14 Uhr angepfiffen.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.