VfB Fortuna Biesdorf will Seniorenteams verstärken

Berlin: VfB Fortuna Biesdorf |

Biesdorf. Fortuna Biesdorf sucht Fußballer für seine Seniorenmannschaften. Der Verein möchte durch Verstärkung deren Erfolgsgeschichte fortschreiben.

Der Seniorenfußball beim VfB Fortuna Biesdorf stand schon einmal kurz vor dem Aus. Der Verein musste 2012 seine Ü-32-Mannschaft abmelden, weil es an Spielern fehlte. Doch 2015 wendete sich das Blatt und es fanden sich wieder elf Spieler dieser Altersklasse. 2016 konnte neben der Mannschaft für das Großfeld eine weitere Mannschaft mit sieben Spielern für das Kleinfeld aufgestellt werden. Die 11er-Mannschaft hat in diesem Jahr gute Chancen den Aufstieg von der Landesliga in die Verbandsliga zu schaffen. Die 7er-Mannschaft nimmt derzeit einen Mittelfeldplatz in der Bezirksliga ein.

Die meisten Senioren sind „Eigengewächse“. Sie spielten bereits in den Jugend- und Herrenmannschaften von Fortuna. Die neue Attraktivität des Seniorenfußballs in Biesdorf hat sich aber zuletzt zunehmend auch unter Fußballern aus anderen Vereinen herumgesprochen. „Für die kommende Saison benötigen wir weitere Spieler auf allen Positionen in den Ü-32 und Ü-40-Mannschaften“, sagt Steve Hornig, 2. Vorsitzender der Fortuna. Die Neuzugänge erwarte eine verschworene und spielstarke Truppe. Die Bedingungen auf den Plätzen und in den neuen Umkleidekabinen mit Duschen seien hervorragend. Fortuna biete seinen Spielern eine familiäre Atmosphäre.

Training ist jeden Mittwoch um 19.30 Uhr auf der Sportanlage am Grabensprung 56. Kontakt per E-Mail an info@vfb-fortuna-biesdorf.de. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.