Entscheidung zur TVO fällt später

Biesdorf. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz will die Trassenvarianten für die TVO bis Ende dieses Jahres geprüft haben. Das teilte Staatssekretär Jens-Holger Kirchner (B'90/Grüne) auf Anfrage des Abgeordneten Christian Gräff (CDU) mit. Die Entscheidung verzögert sich damit um mehr als ein Jahr. Ursprünglich sollte die Prüfung Ende des vergangenen Jahres abgeschlossen sein. Kirchner begründete die Verzögerung mit der Komplexität des Verfahrens. Nach der Entscheidung des Senats können voraussichtlich Anfang kommenden Jahres die weiteren Schritte zur Beteiligung der Öffentlichkeit an den Planungen eingeleitet werden. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.