Netto-Azubis sind eine Woche die Chefs

Biesdorf. Von der Schulbank zum Marktleiter: In der Woche vom 4. bis zum 9. Mai 2015 beweisen die Auszubildenden von Netto Marken-Discount in der Filiale in der Wulkower Straße ihr Talent. Zum Leiten einer Filiale gehören vielfältige Aufgaben - von der Warenbestellung über die Mitarbeiterverantwortung bis hin zur Kundenzufriedenheit. Eine spannende Herausforderung für die jungen Nachwuchskräfte, die sich bereits auf ihre Chef-Woche freuen.

Die Azubiwochen "Eine Woche Filial-Chef" sind bei Azubis und Kunden sehr beliebt. Das Handelsunternehmen will mit dieser Aktion seine Nachwuchskräfte motivieren, nach Abschluss der Ausbildung selbst einmal Filialleiter zu werden. Die jungen Chefs haben sich für ihre Kunden einige Filial-Aktionen überlegt. Zudem informieren die Azubis über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei Netto.

Die Chancen nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung übernommen zu werden, sind sehr gut. Der Großteil der Auszubildenden startet nach erfolgreicher Ausbildung seine Karriere bei Netto Marken-Discount.


/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden