Straßenschäden beseitigen

Blankenburg. Seit 2009 buddeln sie nun schon im Ortsteil Blankenburg, um Hunderte Grundstücke an die Berliner Abwasserversorgung anzuschließen: die Berliner Wasserbetriebe. Doch nicht immer wurden Fahrbahnen und Gehwege so wieder in Ordnung gebracht, wie ihr Zustand vor den Bauarbeiten war, heißt es. Das betrifft vor allem die Treseburger und angrenzende Straßen. Vor allem nach Regenfällen sind die dort befindlichen Straßenränder kaum zu passieren. Deshalb beschloss die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der CDU-Fraktion, dass das Bezirksamt auf die Beseitigung der Schäden drängen soll. Damit soll vor allem die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer wieder hergestellt werden. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.