BVV Pankow

Beiträge zum Thema BVV Pankow

Verkehr

Verordnete wollen Verkehrslösung

Pankow. Durch straßenverkehrsbehördliche und wenn notwendig auch bauliche Maßnahmen soll es den Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr endlich ermöglicht werden, zügig und gefahrlos aus der Berufsfeuerwache an der Pasewalker Straße auszurücken und wieder in die Wache zurückzukehren. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion und nach Beratung im Verkehrsausschuss. Seit Herbst 2014 befindet sich an der Pasewalker Straße im Bereich der Löffelbrücke die Berufsfeuerwache für Pankow. In den...

  • Pankow
  • 18.09.21
  • 12× gelesen
Verkehr
Johannes Kraft stellte namens der Anwohner der beiden Bucher Straßen einen Antrag in der BVV, der eine Verkehrsberuhigung zum Ziel hat.

Verkehrsberuhigung gefordert
Anwohner wollen gefährliche Situationen in zwei Straßen entschärfen

Eine Verkehrsberuhigung der Georg-Benjamin-Straße und Theodor-Brugsch-Straße fordert die CDU-Fraktion in der BVV. Beide Straßen sind zum Leidwesen der Anwohner Teil einer beliebten Durchfahrtsroute. Über diese beiden Straßen kann die Kreuzung Wiltbergstraße, Karower Chaussee und Lindenberger Weg umfahren werden. Das war bereits schon so, bevor die Bauarbeiten auf der Wiltbergstraße begannen. Doch seit Beginn der Bauarbeiten verschärfte sich die Situation noch weiter. Hinzu kommt, dass die...

  • Buch
  • 18.09.21
  • 39× gelesen
  • 1
Verkehr

Mehr Ruhe in der Talstraße

Pankow. Wie lässt sich der Abkürzungs- und Umgehungsverkehr in der Talstraße, der Herthastraße und der Spiekermannstraße unterbinden? Das soll das Bezirksamt prüfen und entsprechende Vorschläge in Abstimmung mit dem Verkehrsausschuss umsetzen. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen nach Diskussion in diesem Ausschuss. Die Anwohner der genannten Straßen sollen vor starkem Verkehrsaufkommen, Kfz-Lärm und einer Gefährdung der Schulwege geschützt werden. Das...

  • Pankow
  • 17.09.21
  • 13× gelesen
Umwelt
Johannes Kraft und Daniel Hauer (rechts) bekamen für ihren Antrag, eine Rahmenplanung für Französisch Buchholz auf den Weg zu bringen, Unterstützung aus anderen Fraktionen.

Französisch Buchholz fit machen für Zukunft
Bezirksverordnete fordern Rahmenplanung

Auf Initiative der CDU- und mit Unterstützung von Links- und SPD-Fraktion hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt aufgefordert, einen städtebaulichen Rahmenplan für Französisch Buchholz zu erstellen. Durch die geplanten Neubauvorhaben und die Entwicklungen am Anger stehe der Ortsteil vor großen Herausforderungen. Die in der Vergangenheit aufgestellten, aber nicht festgesetzten Bebauungspläne seien zum Teil überholt und vor allem nicht geeignet, die aktuellen Herausforderungen zu...

  • Französisch Buchholz
  • 13.09.21
  • 26× gelesen
Politik

Halteverbot auf "Gewegnasen"
Bezirksamt soll im Sinne der Sicherheit nachbessern

Im Blumenviertel soll der Schulweg sicherer werden. Das haben die Bezirksverordneten auf Antrag der CDU beschlossen. Vor der Grundschule im Blumenviertel helfen "Gehwegnasen" den Kids über die Straße. Eigentlich. Tatsächlich sind die vorgestreckten Gehwege häufig zugeparkt – ebenso am Syringenplatz und an der Sigridstraße. Die Folge: Die Kinder sehen die Autos zu spät, was gefährlich werden kann. Das Bezirksamt soll dort nun nachbessern und zwar mit einem absoluten Halteverbot an den riskanten...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.09.21
  • 14× gelesen
Verkehr
Johannes Kraft setzt sich für einen Fußgängerüberweg über die Blankenburger Chaussee ein.

Endlich sicher zur Kita kommen
Fußgängerüberweg über die Chaussee gefordert

Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass Passanten die Blankenburger Chaussee an der Kreuzung Beuthener Straße und Straße 43 sicherer überqueren können. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion. Das Überqueren der stark befahrenen Blankenburger Chaussee in diesem Bereich birgt ein hohes Unfallrisiko. Die CDU-Fraktion Pankow hatte in der BVV schon mehrfach Lösungen für diese Gefahrenstelle gefordert. Entsprechende Beschlüsse haben das Pankower Bezirksamt...

  • Karow
  • 13.09.21
  • 38× gelesen
Politik
Michael van der Meer ist seit 30 Jahren Bezirksverordneter. Zum Ende dieser Legislaturperiode hört er auf.
3 Bilder

„Acht Wahlperioden sind genug“
Michael van der Meer ist seit fünf Jahren BV-Vorsteher

Er ist seit 30 Jahren eine Konstante in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV): Michael van der Meer. Für den heutigen Vorsteher der Pankower BVV endet mit der aktuellen Legislaturperiode auch die BVV-Mitgliedschaft. Der Politiker der Linken tritt nicht mehr an. „30 Jahre und acht Wahlperioden in der BVV sind genug“, sagt er. „Das ist eigentlich schon viel zu lange.“ Und er gesteht, dass es ihm schon schwer fiel, 2016 noch einmal anzutreten. Seinerzeit rang er seiner Partei aber das...

  • Bezirk Pankow
  • 12.09.21
  • 67× gelesen
Wirtschaft

Gewerbe am Rande der Stadt
Bezirkspolitiker wollen bei Entwicklung der Gewerbefläche in Buchholz Nord weiterhin mitreden

Senat und Bezirk planen, die etwa 190 Hektar große Gewerbe-Potenzialfläche Buchholz Nord endlich mit Gewerbe zu besiedeln. Die Planung und Projektentwicklung soll nach Vorstellung der Senatswirtschaftsverwaltung federführend die Wista Management GmbH übernehmen. Diese machte sich seit den 1990er-Jahren als Entwicklungsgesellschaft für den Wissenschafts- und Gewerbestandort Adlershof bereits einen Namen. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschloss, dass sie dem zustimmen werde. Bedingung...

  • Französisch Buchholz
  • 23.08.21
  • 43× gelesen
Verkehr

Sichere Querung wird gefordert

Rosenthal. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass auf der Hauptstraße zwischen Schönhauser Straße und Friedrich-Engels-Straße eine sichere Möglichkeit zur Überquerung für Fußgänger und Radfahrer geschaffen wird. Diesen Antrag stellt die CDU-Fraktion in der BVV. Wegen des stetig zunehmenden Kfz-Verkehrs ist es Kindern und älteren Menschen kaum möglich, die Hauptstraße in diesem Bereich ungefährdet zu überqueren. Im Interesse der Verkehrssicherheit bedarf es deshalb einer Lösung. Die Verordneten...

  • Rosenthal
  • 12.07.21
  • 50× gelesen
Politik

Sprechstunde mit Johannes Kraft

Buch. Am Donnerstag, 15. Juli, ab 18 Uhr findet eine Bürgersprechstunde mit Johannes Kraft, CDU-Direktkandidat für den Abgeordnetenhauswahlkreis Pankow 1 (Buch, Buchholz, Karow) sowie Vorsitzender der CDU-Fraktion in der BVV Pankow statt. Treffpunkt ist die Straße am Sandhaus, gegenüber Hausnummer 15. Unter anderem geht es um die Planungen der Senatsverwaltung für die Bebauung an der Straße am Sandhaus. my

  • Buch
  • 08.07.21
  • 9× gelesen
Verkehr

In Karow muss es sicherer werden

Karow. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass ein verkehrssicheres Passieren der Leobschützer Straße und der Straße Am Danewend für Fußgänger und Radfahrer im Bereich zwischen Streckfußstraße und Hubertusdamm möglich wird. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Bedingt durch die Baumaßnahmen der DB Netz AG an der Stettiner Bahn ist die Brücke Pankgrafenstraße/Bahnhofstraße und Schräger Weg in den kommenden Jahren nicht passierbar. Sämtlicher Kraftfahrzeugverkehr konzentriert sich...

  • Karow
  • 06.07.21
  • 28× gelesen
Blaulicht
Johannes Kraft fordert rasche Veränderungen an der Berufsfeuerwache an der Pasewalker Straße.

Feuerwehr darf nicht im Stau stehen
Die Verordneten fordern eine rasche Verkehrslösung

Den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr soll es durch straßenverkehrsbehördliche und, wenn notwendig, bauliche Maßnahmen endlich ermöglicht werden, gefahrlos aus der Berufsfeuerwache an der Pasewalker Straße auszurücken. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Seit Herbst 2014 befindet sich an der Pasewalker Straße an der Löffelbrücke die Feuerwache für Pankow. In den vergangenen Jahren wurde aber immer wieder im Bereich der Brücke und der Autobahnauffahrt gebaut. Hinzu kommt, dass sich...

  • Bezirk Pankow
  • 06.07.21
  • 44× gelesen
Kultur

Für Graffiti erste Flächen benannt

Pankow. Graffiti ist als Kunst im öffentlichen Raum eine wichtige Ausdrucksform des urbanen Lebensgefühls. Gerade durch legale Möglichkeiten für konzeptionelle Wandgestaltungen kann verhindert werden, dass Jugendliche in den Blick strafrechtlicher Verfolgung geraten, weil sie illegal Flächen besprühen. Der Bedarf an legalen Graffiti-Flächen ist groß. Zugleich stehen öde Orte und Gebäueflächen dafür im Bezirk zur Verfügung. Sie würden ästhetisch aufgewertet, wenn sie legal mit Graffiti gestaltet...

  • Bezirk Pankow
  • 06.07.21
  • 33× gelesen
Verkehr
Der Bürgerdeputierte Lars Bocian (rechts) macht sich mit Anwohnern ein Bild von der Situation im Nesselweg.

Nesselweg soll sicherer werden
Anwohner fordern Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung

Das Bezirksamt soll mit wirksamen Mitteln dafür sorgen, dass der Durchgangsverkehr im Nesselweg reduziert wird. Ziel soll es sein, die Verkehrssicherheit in dieser Straße zu erhöhen. Diesen Einwohnerantrag des Bürgervereins Dorf Rosenthal haben Denise Bittner und Johannes Kraft (beide CDU) in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gestellt. Täglich nutzen zahlreiche Auto- und Lkw-Fahrer den Nesselweg, um Staus zu umfahren. Oft wird dabei die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30...

  • Rosenthal
  • 06.07.21
  • 114× gelesen
  • 1
Verkehr

Mehr Querungshilfen gefordert
Sicher auf die andere Straßenseite kommen

Pankow. Zwischen dicht an dicht parkenden Autos in Wohngebieten gibt es oft kein Durchkommen für Fußgänger und schon gar nicht für Menschen, die im Rollstuhl sitzen oder auf einen Rollator angewiesen sind. Auch Eltern mit Kinderwagen müssen oft einen Umweg in Kauf nehmen, um auf die andere Straßenseite zu gelangen. Deshalb schlägt die BVV nun auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vor, dass als Querungshilfen in Wohnstraßen künftig Gehwegausweitungen, so genannte Fußgängerkaps, erprobt...

  • Bezirk Pankow
  • 05.07.21
  • 27× gelesen
Verkehr

Erneuter Vorstoß gescheitert
Mehrheit der Pankower Verordneten lehnt CDU-Antrag zum Ausbau des U-Bahnnetzes ab

Immer wieder wird die U-Bahnlinie U10 ins Spiel gebracht, wenn es um die Erschließung des Pankower Nordens geht. Die Hoffnung dabei: Mit einer unterirdischen Verbindung vom Alexanderplatz über Weißensee nach Buch könnten die schon heute verstopften Straßen entlastet werden. Jetzt unternahm die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen erneuten Vorstoß. Das Bezirksamt solle für diese Idee beim Senat werben, um zumindest eine Machbarkeitsstudie zu erreichen. Unter Federführung...

  • Bezirk Pankow
  • 05.07.21
  • 600× gelesen
  • 1
Politik

Vollrad Kuhn bleibt noch im Amt

Pankow. Pankows Stadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen), bleibt bis zum Ende dieser Legislaturperiode im Amt. Am 31. August wird er 65 Jahre alt und könnte sich zur Ruhe setzen. Allerdings stehen am 26. September die Wahlen zu Bundestag, Abgeordnetenhaus und Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an. An deren Vorbereitung ist Kuhn als verantwortlicher Stadtrat für Bürgerdienste beteiligt. Um personelle Kontinuität und eine störungsfreie Durchführung...

  • Bezirk Pankow
  • 04.07.21
  • 71× gelesen
Wirtschaft

Verordnete mit großer Mehrheit dafür
Digitale Spendensäulen im Bezirk aufstellen

Im Bezirk wird es künftig digitale Spendensäulen geben. Deren Aufstellung soll durch das Bezirksamt initiiert werden. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit großer Mehrheit auf Antrag der SPD-Fraktion. Damit könnte das, was im Bezirk Spandau bereits erfolgreich umgesetzt worden ist, auch in Pankow Schule machen. In den Spandau Acarden wurde mit Unterstützung des Lions Clubs Spandau die erste digitale Spendensäule eingerichtet. Sie ermöglicht Besuchern das schnelle...

  • Bezirk Pankow
  • 29.06.21
  • 26× gelesen
Verkehr

SPD-Fraktion schlägt Modellkiez vor
Fahrräder sicher in Boxen abstellen

Fahrradboxen für Pankow? Wenn es nach der SPD-Fraktion in der BVV geht, könnten diese in einem Modellkiez aufgestellt werden. Im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf geht man diesen Weg bereits. Seit Anfang Mai stehen am Klausenerplatz Fahrradboxen für Anwohner zur Verfügung. Warum sollte das nicht auch in Pankow gehen? Die SPD-Fraktion stellte in der BVV einen entsprechenden Antrag. Erweist sich das Projekt nach einer einjährigen Modellphase als erfolgreich, sollten die Boxen in mehreren Kiezen...

  • Bezirk Pankow
  • 29.06.21
  • 21× gelesen
Verkehr

Zebrastreifen gefordert

Prenzlauer Berg. Eltern fordern schon länger einen Zebrastreifen vor der Grundschule im Blumenviertel. Doch bisher ist das nicht passiert. Nun haben die Bezirksverordneten auf Antrag der SPD-Fraktion das Bezirksamt erneut mit Nachdruck aufgefordert, dort wenigstens einen temporären Fußgängerüberweg einzurichten, bis die dauerhafte Querungshilfe auf der Conrad-Blenkle-Straße kommt. Auch vor der Picasso-Grundschule an der Meyerbeerstraße und nahe der Tesla-Gemeinschaftsschule an der Ecke...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.06.21
  • 30× gelesen
Verkehr

Modalfilter am Majakowskiring

Niederschönhausen. Auf der Ossietzkystraße wurde im vergangenen Jahr eine Fahrradstraße eingerichtet. Doch aufgrund fehlender flankierender Maßnahmen im Schlossparkkiez wurde das Durchfahren durch den motorisierten Autoverkehr bisher nicht ausreichend eingeschränkt. Deshalb wird das Bezirksamt auf Antrag der Linksfraktion, der Grünen und der SPD aufgefordert, sofort einen Modalfilter im Majakowskiring unmittelbar vor Einmündung in die Ossietzkystraße zu errichten. Das beschloss die BVV mit...

  • Niederschönhausen
  • 07.06.21
  • 65× gelesen
Verkehr

Ampelschaltung rasch ändern

Blankenburg. Die Doppelkreuzung Krugstege, Bahnhofstraße und Heinersdorfer Straße, Blankenburger Pflasterweg ist bereits seit vielen Jahren chronisch überlastet. Auch ohne die nach wie vor andauernden Baumaßnahmen der Berliner Wasserbetriebe in diesem Bereich kommt es nicht nur während des Berufsverkehrs zu erheblichen Rückstaus in die angrenzenden Straßenzüge. Deshalb soll sich das Bezirksamt an die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wenden und eine last- und...

  • Blankenburg
  • 03.06.21
  • 110× gelesen
Politik

Mit vierzig Kandidaten in die Kommunalwahl
Grünen stellen ihre BVV-Liste auf

Mit einer stattlichen Liste von 40 Kandidaten treten die Pankower Bündnisgrünen zur Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im September an. Die Hälfte aller Listenplätze ist, wie bei den Grünen üblich, an Frauen vergeben worden. Cordelia Koch, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen zur BVV-Wahl, erklärt: „Pankow ist vielfältig. Das spiegelt unserer Liste wider. Und darüber freue ich mich ganz besonders. Das Deutschland von heute ist nicht mehr eintönig und bieder, wie das...

  • Bezirk Pankow
  • 03.06.21
  • 176× gelesen
Verkehr

In einem Stück über die Straße

Pankow. Im Bezirk sollen alle Ampeln an Straßenquerungen mit einer Mittelinsel daraufhin geprüft werden, ob für Fußgänger ein komfortables Überqueren der Fahrbahn innerhalb einer Grünphase möglich ist. Dafür soll sich das Bezirksamt auf Grundlage des Mobilitätsgesetzes bei den entsprechenden Stellen im Land Berlin einsetzen. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der SPD-Fraktion. Dort, wo dies nicht möglich ist, soll das Bezirksamt die Abteilung für Verkehrsmanagement in der...

  • Bezirk Pankow
  • 01.06.21
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.