Buntes Programm im Britzer Garten

Faszinierenden Greifvögeln, wie dem Bussard, kommen Besucher am 3. Oktober im Britzer Garten ausnahmsweise ganz nah. (Foto: Grün Berlin GmbH)

Britz. Eine Greifvogelschau, ein Informationstag zur Kartoffel und ein Ferienkurs für Schulkinder werden in den kommenden Tagen von Britzer Garten und Freilandlabor angeboten.

Viel Wissenswertes über die Arbeit und Zucht mit Falken, Bussarden, Eulen und Adlern erfahren Besucher der Greifvogelschau auf der Spiel- und Liegewiese im Britzer Garten am Feiertag, 3. Oktober, von 15 bis 17 Uhr. Eine Falknerin und Mitarbeiterin des Vereins Wald-Jagd-Naturerlebnis klärt nicht nur über die Lebensweisen der Greifvögel auf, sondern hat auch einige Anekdoten zu den Eigenarten der bezaubernden Vögel parat. Zum Schluss können Kinder den Tieren ein wenig näherkommen und sie sogar auf den Arm nehmen.Bei dem Informationstag des Freilandlabors Britz mit Ausstellung in der Ökolaube am Parkeingang Blütenachse dreht sich alles am 6. Oktober von 11 bis 16 Uhr um die Kartoffel. Dr. Friedrich-Karl Schembecker berichtet um 14 Uhr in einem Vortrag über Ansprüche der aus Südamerika stammenden Pflanze an Standort und Pflege. Kulinarisches aus Kartoffeln wird von "Pfeffer und Salz" geboten. Für Kinder gibt es Kartoffelpuppenbasteln, Kartoffeldruck und im Feuer gegarte Kartoffeln. Die Veranstaltung ist kostenlos.

In der zweiten Ferienwoche lädt das Freilandlabor Kinder zwischen neun und 14 Jahren zum zweitägigen Workshop "Filzen mit Schafwolle" ein. Am 8. und 9. Oktober jeweils von 11 bis 16 Uhr lernen sie alles rund um das Naturmaterial und die uralte Technik kennen. Das Filzen wird auch praktisch ausprobiert mit Halsketten, Ansteckblumen und kleinen Anhängern. Der Kurs findet im Verwaltungsgebäude des Freilandlabors am Sangerhauser Weg 1 statt und kostet 18 Euro. Anmeldungen unter 703 30 20.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.