Ein Mix der Kulturen

Neukölln. Unter dem Titel "Mix der Kulturen" bietet das Museum Neukölln, Alt-Britz 81, am 2. November von 14.30 bis 15.30 Uhr eine Themenführung durch die Ausstellung "99 x Neukölln" mit der Historikerin Karolin Steinke an. Seit jeher ist der Bezirk durch Einwanderer und Flüchtlinge geprägt. 1737 erlaubte der Soldatenkönig den ersten böhmischen Glaubensflüchtlingen, sich in Rixdorf niederzulassen. Heute leben Menschen aus mehr als 160 Nationen hier. Objekte aus der Dauerausstellung des Museums berichten von Neuköllnern aus vielen Ländern der Erde. Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt 3,50 Euro. Anmeldung unter 627 27 77 16.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.