Musikalische Leckerbissen

Britz. Am 1. März um 19 Uhr tischen die Pianistin Ayako Suga-Maack, die Cellistin Regine Zimmermann und der Klarinettist Vladimir Miller im Kulturstall von Schloss Britz "Kammermusikalische Leckerbissen" auf. Das Trio bringt Werke unter anderem von Chopin, Schostakowitsch, Strawinski und Glinka zu Gehör. Neben diesen modernen Klassikern spielt das Ensemble Außergewöhnliches: ein melancholisch witziges Trio von Nino Rota. Der Name dürfte vielleicht nur Eingeweihten bekannt sein, seine Musik kennen viele. Rota war einer der erfolgreichsten Filmkomponisten des 20. Jahrhunderts. Er schrieb die Musik für "Der Pate", "La Strada", "Der Leopard" oder "Tod auf dem Nil". Karten zu 12, ermäßigt 7 Euro sind im Vorverkauf im Schloss Britz, Alt-Britz 73, 60 97 92 30, erhältlich. Restkarten an der Abendkasse. Mehr Infos auf www.schlossbritz.de


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.