Verdi-Gala im Kulturstall

Britz. Großartige Melodien aus "La Traviata", dem "Troubadour" oder "Rigoletto" machten Italiens größten Opernkomponisten Giuseppe Verdi unsterblich. Zu seinem 200. Geburtstag ehrt ihn die Kulturstiftung Schloss Britz am 24. März um 19 Uhr im Kulturstall mit einer Verdi-Gala. Die beiden internationalen Tenöre Enrique Ambrosio und Omar G. Garrido präsentieren eine spannende Mischung aus Verdis Meisterwerken, am Flügel begleitet von Angela Maria Stoll. Eintrittskarten zum Preis von zwölf, ermäßigt sieben Euro, sind im Schloss Britz, Alt-Britz 73, sowie unter 60 97 92 30 erhältlich. Weitere Informationen unter www.schlossbritz.de.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden