Impro-Show im Café "Panke und Meer"

Dirk Lausch und Thomas Jäkel mit ungewöhnlicher Show. (Foto: Veranstalter/Berthold Prächt)

Buch. "Wortgewandt im Wortgewand!", heißt das neue Programm des "Theaters ohne Probe".

Zu dieser Inszenierung lädt der Kulturförderverein Phoenix am 26. September um 19.30 Uhr ein. Im Café "Panke und Meer" an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 sind an diesem Abend der Improvisations-Schauspieler Thomas Jäkel und der Sprecher und Schauspieler Dirk Lausch mit seiner markanten Stimme zu erleben.

Bei dieser Show ist das Publikum als Unterstützter gefragt! Lausch wird spontan alles lesen, was man ihm vorlegt: Ob Klassiker, Kurzgeschichte, Schlagertext, Werbeanzeige, Liebesgedicht, SMS, Einkaufszettel, Behördenbrief, Speisekarte oder anderes. Je absurder der Text, desto besser.

Impro-Schauspieler Thomas Jäkel macht sich dann seinen ganz eigenen Reim auf das Gehörte, dichtet um, dichtet selbst, spinnt weiter und führt das Publikum auf unerwartete Pfade. Das Duo spielt sich wortgewandt die Bälle zu. So nimmt es das Publikum mit auf einen das Zwerchfell entspannenden "Spaziergang durch den Letterwald mit erfrischendem Bad im Wörtersee".

Der Eintritt zur unkonventionellen Show kostet sieben Euro.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.