Café

Beiträge zum Thema Café

Wirtschaft

Neu eröffnet
B’steck Café und mehr

B’steck Café und mehr: Das neue Café in Karlshorst bietet Kaffeespezialitäten, Kuchen, Tagessuppen und mehr. Dönhoffstraße 7, 10318 Berlin, Di-Do 11-18 Uhr, Fr 11-20 Uhr, Sa 14-22 Uhr, So 10-15 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Karlshorst
  • 10.08.20
  • 33× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Café "Iss mir Stulle"

Café "Iss mir Stulle": Seit dem 6. Juli bietet Kerstin Beug in ihrem Café in Grünau to-go-Produkte wie Kaffee und belegte Brötchen, etwas Warmes zum Mittagessen und Kuchen. Richterstraße 15, 12526 Berlin. Mo-Fr 7-17 Uhr. Infos auf Facebook (Iss mir Stulle) oder Instagram (IssmirStulle2020). Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Grünau
  • 30.07.20
  • 35× gelesen
Kultur

Kultur unter freiem Himmel
Gartenkonzert im Charles & Paulin

Der Sommer ist da! Beste Bedingungen für ein Konzert im idyllischen Garten von Charles & Paulin, dem Café mit französischen Spezialitäten in Pankow (Breite Str. 39B 13187 Berlin) mit Lufok und seinem Piano. Er wird seine eigenen Liedern und Stücke spielen und singen. Der Eintritt ist frei. Irgendwann wird ein Hut rumgehen. Kommt vorbei! Das Konzert findet alle zwei Wochen bis in den August statt. Weitere Infos: https://www.facebook.com/events/1214822915532108                         ...

  • Pankow
  • 05.07.20
  • 100× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Tillmann’s Café Krone

Tillmann’s Café Krone: Am 5. Juni eröffnete das Unternehmen seine neue Filiale mit Bio-Konditorei. Hier gibt es Torten und Kuchen, Feingebäck, laktosefreie, gelatinefreie, vegetarische, vegane sowie Dinkel-Produkte und Brötchen. Am Mexikoplatz/Argentinische Allee 2, 14163 Berlin, Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa/So 8-17 Uhr, http://www.tillmannkonditorei.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Zehlendorf
  • 16.06.20
  • 162× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Einbruch

Charlottenburg. Ein Zivilfahndungsteam nahm  am 3. Juni einen Mann fest. Kurz vor 22 Uhr beobachteten die Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 den 34-Jährigen, wie er sich Zugang zu einem Wohngebäude in der Fritschestraße verschaffte. Kurze Zeit später kam er wieder raus und entfernte sich mit seinem Fahrrad in Richtung Bismarckstraße. Nachdem die Kräfte im Hinterhof des Wohngebäudes ein aufgehebeltes Fenster des dortigen Cafés feststellt hatten, fuhren sie dem mutmaßlichen Einbrecher...

  • Charlottenburg
  • 04.06.20
  • 77× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Ein Café ohne Konsumzwang: Das "k-fetisch" gibt es jetzt seit genau acht Jahren.
  2 Bilder

Kampagne für ein Café
k-fetisch droht die Kündigung

Unter dem Motto „Für eine Zukunft mit k-fetisch“ fordert eine Anwohnerinitiative den Erhalt des Cafés an der Ecke Weser- und Wildenbruchstraße. Denn nicht nur die Corona-Krise macht dem Betreiberkollektiv zu schaffen, sondern das Bangen um den Mietvertrag. Am 24. April hätte der achte Geburtstag des Cafés groß gefeiert werden sollen, die Party musste aus bekannten Gründen ausfallen. Doch ein noch größeres Problem stellt der Eigentümerwechsel dar: Im vergangenen Jahr hat die Akelius GmbH das...

  • Neukölln
  • 29.04.20
  • 377× gelesen
Kultur
Hier dürfen sie zurzeit niemanden bewirten: Josef-Maria Kraus und Klaus D. Funk im Transformator.
  8 Bilder

Josef Maria Kraus machte aus dem Transformator einen Veranstaltungsraum
Zwangspause für die Kultur

Der gerade gegründete Kulturverein Transformator Frohnau will das historische Gebäude am Fürstendamm 40 als regelmäßig bespielten Ort erhalten. Wann immer es das Abklingen der Corona-Krise zulässt, soll es los gehen. Vor neun Jahren hat sich Josef-Maria Kraus verliebt – in ein Gebäude aus dem Jahr 1907. Er nahm Kontakt auf mit Berlins Stromversorger Vattenfall, der das Transformatorenhaus am Fürstendamm 40 in der alten Größe nicht mehr benötigte. Aus dem vom Verfall bedrohten Schätzchen...

  • Frohnau
  • 26.04.20
  • 211× gelesen
Wirtschaft
In der Pichelsdorfer Straße in Wilhelmstadt sind die ersten, auch größeren Geschäfte wieder offen.
  2 Bilder

Erste Geschäfte in Spandau dürfen öffnen
Zarte Hoffnung nach lokalem Lockdown

Geschäfte mit einer Ladenfläche bis 800 Quadratmeter können wieder öffnen. Museen, Bibliotheken, Kinos, Gastronomie und Hotels aber bleiben erst mal zu. Aufatmen bei vielen Gewerbetreibenden: Der Lockdown ist für sie beendet. Einzelhandelsgeschäfte, deren Verkaufsfläche nicht größer als 800 Quadratmeter ist, dürfen unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln wieder öffnen – zumindest vorerst bis 10. Mai. Dazu gehören Buchläden, Fahrradläden, das „Arcaden-Center“, medizinische Fußpflege...

  • Bezirk Spandau
  • 25.04.20
  • 342× gelesen
Soziales

Erste Lockerung der Corona-Maßnahmen auch in Spandau

Spandau. Trotz erster Lockerungen der Corona-Maßnahmen bleiben sämtliche Seniorenfreizeiteinrichtungen weiterhin geschlossen, vorerst bis zum 31. Mai. Die Infektionsgefahr und die im Krankheitsfall schweren Folgen insbesondere für ältere Menschen bestünden unverändert fort, teilt das Bezirksamt mit. Auch im Kulturzentrum Staaken und im Nachbarschaftshaus Kladow fallen alle angebotenen Aktivitäten für Senioren bis dato aus. Derweil dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800...

  • Bezirk Spandau
  • 22.04.20
  • 169× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Café-Restaurant „Zur Gartenschänke“

Café-Restaurant „Zur Gartenschänke“: Am 16. Februar eröffnete die Location in der Gartenkolonie "Gerickeshof" im Tomatenweg. Das Café-Restaurant mit Biergarten bietet neben hausgemachten Spezialitäten und Kuchen auch einen Trödelmarkt an. Ilsenburger Straße 24, 10589 Berlin, Di-So 10-20 Uhr, ab April tägl. 10-22 Uhr, Telefon: 34 50 80 08 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 05.03.20
  • 219× gelesen
Soziales
Auf dem Gelände des Familienzentrums stand zuvor das Gemeindehaus der Lichtenberger Stadtmissionsgemeinde.
  3 Bilder

Kita, Café und Gemeinde mit „Weit.Blick“
Stadtmission eröffnet Familienzentrum in der Lichtenberger Archenholdstraße

Die Berliner Stadtmission hat ihr erstes Familienzentrum in der Lichtenberger Archenholdstraße eröffnet. Damit alle geplanten Kita-Plätze ausgeschöpft werden können, sucht die Kita-Leitung noch personelle Verstärkung. Staatssekretärin für Jugend und Familie, Sigrid Klebba, bescheinigte der Stadtmission zur Eröffnung des Familienzentrums „Weit.Blick“ „tatsächlich Weitblick. Sie schafft nicht nur Kita-Plätze, sondern nimmt Familien als Ganzes in den Blick. Mit dem neuen Haus bietet sie ihnen...

  • Lichtenberg
  • 21.02.20
  • 125× gelesen
Blaulicht

Bei Überfall verletzt

Kreuzberg. Nach einem Raubüberfall am 13. Februar auf ein Café in der Körtestraße musste die Mitarbeiterin ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Polizeiangaben hatte sich die Frau gegen 14.30 Uhr kurz in die Hinterräume des Geschäfts begeben. Dabei soll ihr der Täter gefolgt sein, sie umklammert, gewürgt und geschlagen haben. Anschließend raubte er ihren Schmuck und drei Portemonnaies, ehe er die Angestellte in dem Hinterzimmer einschloss. Eine Zeugin beobachtete die Flucht des Unbekannten in...

  • Kreuzberg
  • 17.02.20
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
SELFMADE Berlin

SELFMADE Berlin: Der "Creative Space" besteht aus einem Laden für Stoffe und Nähutensilien, einem Café und einer Galerie, in dem Kreativworkshops, Ausstellungen und Events stattfinden sollen. Eröffnung ist am 21. Februar. Friedrich-Karl-Straße 1, 12103 Berlin, www.theselfmade.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tempelhof
  • 12.02.20
  • 1.369× gelesen
Wirtschaft

Betreiber für Café gesucht

Kreuzberg. Das Bezirksamt beabsichtigt, noch im laufenden Quartal die Bewirtschaftung des „Cafés am Nationaldenkmal für die Befreiungskriege“ im Viktoriapark neu zu vergeben. Interessenten können die Bewerbungsunterlagen dafür schriftlich, per E-Mail oder telefonisch anfordern. Und zwar beim Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Abteilung Bauen, Planen und Facilitiy Management, Straßen und Grünflächenamt, Fachbereich Grünflächen, SGA GA 1, Postfach 350701, 10216 Berlin....

  • Kreuzberg
  • 07.02.20
  • 281× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Delishes Pfannkuchen-Café

Delishes Pfannkuchen-Café: Seit Anfang November existiert das Café in Tegel, das warme Pfannkuchen mit Füllungen und Toppings anbietet. Berliner Straße 15, 13507 Berlin, tägl. ab 11 Uhr, delishes.cafe Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tegel
  • 28.11.19
  • 36× gelesen
Soziales

Café Pause für Angehörige

Neukölln. Das Café Pause ist ein neuer Treffpunkt für Angehörige oder Freunde von Menschen mit Unterstützungsbedarf. Träger ist die Diakonie-Haltestelle Neukölln. Das Café öffnet jeden Montag von 15 bis 17 Uhr in der Seniorenfreizeitstätte an der Kirchgasse 62. Dortr ist es möglich, sich in zwangloser Runde zu unterhalten, gegen eine kleine Spende gibt es Kaffee und Kuchen. Auf Wunsch werden auch Fragen zu Pflege und Betreuung beantwortet. Weitere Auskünfte gibt es unter der Telefonnummer...

  • Neukölln
  • 10.11.19
  • 6× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Creativ Café

Creativ Café: Ende August hat im ehemaligen "Kinderladen" in Karlshorst ein Creativ Café eröffnet. Hier ist Platz für Kinder, Treffen, Kurse und private Feiern. Im Untergeschoss befindet sich ein Secondhand-Shop für Kinderbekleidung und ein Sportraum. Dönhoffstraße 10A, 10318 Berlin, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Karlshorst
  • 25.10.19
  • 1.049× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Kandulski Café & Bistro

Kandulski Café & Bistro: Vor Kurzem eröffnete die neue Location in Westend, spezialisiert auf die italienische, französische, deutsche, aber auch orientalische Küche. Darüber hinaus gibt es hier eine wechselnde Auswahl an Kuchen, Torten und Gebäck. Länderallee 40, 14052 Berlin, tägl. 8-20 Uhr, Tel. 58 75 63 34. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Westend
  • 26.09.19
  • 507× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
BioBackHaus

BioBackHaus: Fast 40 Jahre Berliner Bio-Bäckerei-Geschichte fanden ihren Weg direkt an den U-Bahnhof Dahlem Dorf, denn hier eröffnete am 27. September eine neue Filiale. Neben dem Verkauf wird den Kunden auch ein Café geboten. Königin-Luise-Straße 43, 14159 Berlin, Mo-Fr 7-19 Uhr, Sa 7-18 Uhr, So 8-18 Uhr, www.das-biobackhaus.de. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Steglitz
  • 26.09.19
  • 666× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Aux Delices Normands"

"Aux Delices Normands": Das Café, das sich auch als Crêperie, Boulangerie und Pâtisserie versteht, eröffnete sein neues Geschäft in Steglitz und bietet auch hier original französische Backwaren an. Lepsiusstraße 83, 12163 Berlin, Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa/So bis 16 Uhr, Tel. 80 10 01 10, www.auxdelicesnormands.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Steglitz
  • 20.09.19
  • 757× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Wayne’s Coffee

Wayne’s Coffee: Der schwedische Kaffeespezialist aus Stockholm ist jetzt auch in Berlin ansässig. Georgenstraße 14-18, 10117 Berlin, Mo-Fr 6-22 Uhr, Sa/So 8-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 04.09.19
  • 51× gelesen
Kultur
Andrea Ruhnow-Braun leitet die Stadtteilbibliothek Lichtenrade seit 2016 und freut sich auf eine verbesserte Aufenthaltsqualität in der Alten Mälzerei.

Mehr Platz, mehr Lesungen und ein Café
Andrea Ruhnow-Braun über die Zukunft der Edith-Stein-Bibliothek in der Alten Mälzerei

Seit 2003 befindet sich die Edith-Stein-Bibliothek im Bürgerzentrum Christophorus in der Briesingstraße 6. Zum Bestand gehören mehr als 40 000 Medien. 2018 wurden über 222 000 Entleihungen gezählt. Ab 2020 kann sich Lichtenrade auf eine neue Stadtteilbibliothek in der Alten Mälzerei freuen. Über den Umzug sprachen wir mit Bibliotheksleiterin Andrea Ruhnow-Braun. Was muss für den Umzug getan werden? Andrea Ruhnow-Braun: Grundsätzlich eine ganze Menge. Man kann es vergleichen mit einem...

  • Lichtenrade
  • 05.08.19
  • 535× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
„FlakesCorner“

„FlakesCorner“: Das neue Café eröffnete am 6. Juli. Cornflakes, Müsli, Milch- und Cerealshakes sowie Waffelvariationen stehen auf der Karte. Danziger Straße 77, 10405 Berlin, flakes-corner.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Prenzlauer Berg
  • 15.07.19
  • 44× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Cu29" Café-Restaurant in der James-Simon-Galerie

Cu29: Das Café-Restaurant in der James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel eröffnet am 13. Juli und ist tagsüber Café, abends Restaurant. Betreiber ist die BMB Gruppe. Eiserne Brücke, 10178 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 12.07.19
  • 78× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.