Bucher Tänzerinnen arbeiten an neuen Choreographien

Sie probt zurzeit ihre neue Choreographie "Im Bann der Zauberpuppe": Die Gruppe "Rock it" der Tanzsportabteilung des SV Berlin-Buch. (Foto: BW)

Buch. Die Mädchen der Tanzsportabteilung des SV Berlin-Buch proben zurzeit emsig für den diesjährigen Tuju-Star und ihren Auftritt beim BTB-Forum. Beim Tuju-Star, dessen Name sich aus "Turner-Jugend" herleitet, handelt es sich um den größten Tanzsportwettbewerb des Berliner Turn- und Freizeitsportbundes BTB.

Die Tänzerinnen aus Buch waren bei diesem Wettbewerb in den zurückliegenden Jahren sehr erfolgreich. Immer wieder belegten Teams vordere Plätze. 2012 gelang den Tänzerinnen mit ihrem Programm "Dem Nintendo entsprungen" der ganz große Wurf. Sie kamen in der Kategorie "Show" auf Platz eins.

In diesem Jahr trainieren die Tanzgruppen "New Generation" und "Rock it" neue Choreographien, die sie beim Tuju-Star Ende Mai präsentieren möchten. Zuvor nehmen sie Anfang Mai am Wettbewerb BTB-Forum teil. "Dabei können sich Tanzgruppen für die große BTB-Gala im Herbst qualifizieren", sagt Ramona Schlegel, die Leiterin der Tanzabteilung des SV Berlin-Buch. Die jüngsten Tänzer im Alter von sieben bis zehn Jahre, die sich "New Generation" nennen, präsentieren eine Choreographie "Zumba-Dance". In ihren pink leuchtenden Kostümen zaubern sie eine mitreißende Mischung aus Tanz und Akrobatik auf die Tanzfläche.

Eine richtige Geschichte erzählen hingegen die Mädchen aus der Gruppe "Rock it". "Im Bann der Zauberpuppe" heißt die Choreographie der neun- bis zwölfjährigen Tänzerinnen. Erdacht hat sie sich Ramona Schlegel, die auch die Musik für die Performance auswählte und sie mit den jungen Tänzerinnen einstudierte.

Die Abteilungsleiterin arbeitet als Sport- und Bewegungserzieherin im Sportjugendklub Buch. "Ich tanze persönlich sehr gern und habe viel Spaß am Showtanz", sagt sie. Vor mehr als 20 Jahren baute sie die Tanzsportabteilung in Buch auf. Mit ihren Übungsleiterinnen betreut Ramona Schlegel in der Sporthallen an der Walter-Friedrich-Straße heute rund 60 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 20 Jahren in vier Tanzgruppen. Natürlich sind der Tanzsportabteilung stets weitere Mädchen - insbesondere zwischen 13 und 20 Jahren - zum Training willkommen. Diese können sich bei Ramona Schlegel unter 949 78 25 melden.

Weitere Informationen auf www.svberlin-buch.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.