Besuchen Sie als Leserreporter die Music Show Scotland!

Berlin. Wie wird dieses riesige Schloss aufgebaut? Wie kommt ein Ton aus einem Dudelsack – und was tragen die Schotten eigentlich unterm Kilt? Finden Sie’s raus!Die Berliner Woche lädt Leserreporter ein, die Music Show Scotland am 11. März im Velodrom live zu erleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Vor der Show erleben die...

Nachrichten für Westend

Charlottenburg. Der Toaster spinnt, der Wecker schweigt, ein kaputtes Centteil ist Schuld. Wegschmeißen? Bloß nicht! Im Repaircafé des Kiezbündnisses Klausenerplatz...

Kai-Uwe Dalichow ersetzt Dagmar König

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 14 Stunden, 31 Minuten | 14 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie gehörte bis September 2016 als Stadträtin für Bürgerdienste, Immobilien und Kultur dem Bezirksamt an. Nach der Wahl blieb Dagmar König als einfache Bezirksverordnete der CDU im Rathaus. Jetzt hat sie auch diesen Posten geräumt und widmet sich einer neuen beruflichen Zukunft. Die Lücke in der CDU-Fraktion schließt derweil ein neuer Verordneter: Kai-Uwe Dalichow. tsc

  • Berlin. Der Ausschuss für bürgerschaftliches Engagement und Partizipation des Abgeordnetenhauses
    von Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen
  • Charlottenburg-Wilmersdorf. In schwankender Schwere zieht sich entlang der U-Bahnlinie 7 das
    von Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 3 Tagen

Baumfällungen am Brixplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | vor 14 Stunden, 35 Minuten | 5 mal gelesen

Westend. Von zwei besonders markanten Bäumen auf dem Brixplatz müssen Anwohner Abschied nehmen. Zur Fällung freigegeben sind der von einer Rundbank umgebene, alte Bergahorn, der nach Sturmschäden im Kronenbereich bereits vor fünf Jahren stark eingekürzt werden musste. Und zum anderen um eine von Schwamm befallene Waldkiefer, die unmittelbar neben der botanischen Anlage steht. Das Bezirksamt hat wegen der Gefahr eines...

  • Schmargendorf. Wo ökologische Inhalte auf dem Lehrplan stehen, da soll auch der entsprechende Strom
    von Thomas Schubert | Schmargendorf | vor 4 Tagen
  • Charlottenburg-Wilmersdorf. Bis jetzt waren im Kleingartenbeirat des Bezirks die
    von Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.02.2017
1 Bild

Bezirk bekommt neues Personal für Förderung des Fahrradverkehrs

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 131 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. 10 Millionen Euro pumpt der Senat mit einem Sofortprogramm in die Infrastruktur für Radler. Und in den nächsten beiden Jahren schwillt die Summe noch einmal um 90 Millionen Euro an. Da suchen CDU und FDP die Bremse.Schluss mit Sparen – her mit dem Geld und neuem Personal. Förderung von Radverkehr genießt in der rot-rot-grünen Koalition derart hohe Priorität, dass auch im Bezirk neue Posten...

Ganz nah dran sein: Azubiyo zeigt Video-Interviews mit Azubis und Studierenden

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | vor 3 Tagen | 54 mal gelesen

Berlin. „Mir gefällt besonders an meinem Job, dass ich meinen Kindheitstraum leben kann und jetzt mittlerweile mit einem 40-Tonner durch die Gegend fahre und den Männern beweisen kann, dass wir Frauen es genauso gut können.“, sagt Charline, Azubi zur Berufskraftfahrerin nicht ohne Stolz.Benedikt, der Wirtschaftsinformatik studiert, erklärt: „Besonders gefällt mir, dass ich in jeder Abteilung, in der ich bisher war, als...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Tejaswi Suresh
von Emma Halka
3 Bilder

"Ham’ Se noch wat frei?" Gemeindemitglieder gehen auf Bettensuche für den Kirchentag

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 118 mal gelesen

Berlin. Für ihre Mission gehen sie sogar auf die Straße: Frauen und Männer aus evangelischen Gemeinden sprechen Passanten an, um für Privatquartiere zu werben. Die Parole lautet „Ham’ Se noch wat frei?“Vom 24. bis 28. Mai findet in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt, zu dem rund 140.000 Gäste erwartet werden. Ein Großteil kann in Schulen übernachten, für 15.000, vor allem Besucher ab 35...

  • Berlin. Auf der Facebookseite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" werden aktuell
    von Helmut Herold | Mitte | vor 4 Tagen
  • Berlin. Der Verein wirBERLIN ruft Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren auf, sich an einem
    von Helmut Herold | Mitte | vor 4 Tagen

Aufruf für den „Boys’ Day“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Damit Geschlechterklischees bei der Berufswahl künftig eine möglichst kleine Rolle spielen, findet am 27. April wieder ein bundesweiter „Boys’ Day“ statt. Dann schnuppern Jungs in männeruntypische Berufe hinein. Gesucht sind ab sofort Unternehmen, Einrichtungen und Gewerbetreibende, die „Boys’ Day“-Teilnehmern im Alter von 13 bis 17 Jahren die Möglichkeit bieten, Einblicke in den beruflichen Alltag...

Agentur sucht IGA-Freiwillige

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 3 Tagen | 352 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf sucht Freiwillige zur Unterstützung der IGA 2017. Die Agentur hat dazu ein Volunteer-Programm in Zusammenarbeit mit der IGA Berlin 2017 GmbH ins Leben gerufen. Zwischen zehn und 20 Volunteers, so die Zielsetzung, sollen täglich bei der internationalen Gartenschau ab 13. April eingesetzt werden. Sie heißen die Besucher willkommen und unterstützen diese bei der...

1 Bild

Tennis Borussia rüstet sich für die Rückrunde – Derby zum Auftakt

Michael Nittel
Michael Nittel | Westend | am 13.02.2017 | 176 mal gelesen

Berlin: Mommsenstadion | Westend. Das neue Fußballjahr beginnt, wie das alte aufgehört hat: mit einem Spielausfall. Die Nachholpartie von Tennis Borussia beim SV Altlüdersdorf, die am 12. Februar ausgerichtet werden sollte, fiel erneut den schlechten Platzbedingungen zum Opfer. Nun wird sich für TeBe erst am Sonntag, 19. Februar, im Derby gegen CFC Hertha 06 zeigen, ob die personellen Veränderungen der Winterpause erste Früchte tragen.Nach der...

4 Bilder

Villa Oppenheim zeigt Werke der Fotopionierin Gerda Schimpf

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 57 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Laut Lehrzeugnis war sie ein Mann. Denn weibliche Fotografen waren zu Gerda Schimpfs Jugendzeiten schlichtweg nicht vorgesehen. Zwei Jahre nach ihrem Tod erfährt die Vorreiterin der Fotografie nun eine erste große Würdigung – in der Ausstellung „Sehen lernen“.Ihr Werkzeug steckt in einer Vitrine. Kamera, Lupe, Papier. Alles wertvoll. Unbedingt bedeutend für die Erforschung. Und rings um den Schaukausten in der...

Tipps zum Schutz vor Einbrüchen

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | vor 3 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Westend. Am Montag, 27. Februar, um 19 Uhr stehen die Beauftragten der Kriminalpolizeilichen Beratung Rede und Antwort zum Thema „Einbruchschutz“ und geben nützliche Tipps. Veranstaltungsort ist das Bürgerbüro „Café Wahlkreis“ in der Fredericiastraße 9a, 14050 Berlin. „Die Einbruchszahlen in unserem Wahlkreis, insbesondere im Bereich der Einfamilienhäuser, sind bedauerlicherweise auf einem konstant hohen Niveau. Nutzen Sie...

  • Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die
    von Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 18 Bilder
  • Charlottenburg. Bei einem Verkehrsunfall am 8. Dezember ist eine 52-jährige Radfahrerin noch am
    von Christian Mayer | Charlottenburg | am 12.12.2016