Anzügliche Schaufenster?

Charlottenburg. Dass ganz in der Nähe der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule und der Sophie-Charlotte-Oberschule in der Sybelstraße Bordellbetriebe liegen, empfinden einige Beschwerdeführer als anrüchig. Wie Stadtrat Marc Schulte (SPD) nun in der BVV auf Anfrage der CDU mitteilte, liegen offizielle Beschwerden beim Ordnungsamt in dem Fall bislang nicht vor. Zu Tageszeiten, an denen Schüler vorbeigehen, sei besondere Betriebsamkeit auch nicht zu erwarten. Und ein anzüglich gestaltetes Schaufenster allein reicht aus seiner Sicht nicht aus, um den Tatbestand der Sittenwidrigkeit zu erfüllen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.