Autozubehör gestohlen

Charlottenburg.In der Nacht des 18. Dezember nahmen Zivilfahnder des Abschnittes 22 vier Männer nach Diebstählen von Navigationsgeräten und Kfz-Seitenspiegeln fest. Ermittlungen ergaben, dass zwei der Festgenommenen in der Olympischen Straße die Seitenscheibe eines VW Touran eingeschlagen hatten, jedoch, nachdem die Alarmanlage auslöste, unverrichteter Dinge auf Fahrrädern zur Bayernallee fuhren. Dort schlugen sie eine Scheibe eines VW Passat ein, flüchteten aber, nachdem auch hier die Alarmanlage auslöste, und entwendeten schließlich in der näheren Umgebung der Schloßstraße die Gläser der Außenspiegel von fünf Pkw der Marke Daimler-Benz.Gegen 2.10 Uhr nahmen die Polizisten am Kaiserdamm die beiden 30-jährigen Autoknacker fest. In einer Pension, wo sich die Diebe einquartiert hatten, wurden zwei weitere Tatverdächtige im Alter von 29 und 30 Jahren angetroffen und festgenommen. In dem Zimmer entdeckten die Beamten zwei offenbar kurz zuvor entwendete Navigationsgeräte, weitere Pkw-Spiegelgläser sowie Einbruchswerkzeug. Die Ermittlungen wegen Bandendiebstahls führt das zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion 2.


Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden