BVV entscheidet über Umzug

Charlottenburg-Wilmersdorf. Seit Besichtigung der Räume der Musikschule und der Orff-Schule in Schmargendorf sind mehrere Wochen der Beratung vergangen. In der kommenden Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 22. Mai könnte sich nun entscheiden, ob der strittige Umzugsbeschluss zum Leidwesen von Schule und musikalischer Bildung tatsächlich gültig bleibt. Dann stehen Anträge auf der Tagesordnung, die den unveränderten Erhalt des Bildungsstandorts am Berkaer Platz festschreiben sollen. Dass dieser vom Umzug verschont wird, fordern bislang Piraten, Linke und Grüne. Welche Position SPD und CDU beziehen werden und wie das Bezirksamt reagiert, können Besucher auf der Tribüne des BVV-Saals im Rathaus Charlottenburg ab 17 Uhr mitverfolgen. Vor Kurzem hat die für den Umzugsplan verantwortliche Stadträtin Dagmar König (CDU) bereits eine Petition mit mehr als 1000 Unterschriften erhalten, nach der die Beibehaltung der jetzigen Verhältnisse gefordert wird.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.