BVV tagt am 21. November

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die nächste Tagung der Bezirksverordnetenversammlung findet am Donnerstag, 21. November, um 17 Uhr im Rathaus Charlottenburg in der Otto-Suhr-Allee 100 statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Gestaltung des Breitscheidplatzes, die Situation der Obdachlosen im Bezirk und deren Erscheinen an markanten Plätzen der City-West. Nach dem Wechsel des bisherigen Stadtrates Klaus-Dieter Gröhler (CDU) in den Bundestag wird die BVV die vakanten Positionen eines Kulturstadtrates und stellvertretenden Bürgermeisters auf Vorschlag der CDU-Fraktion neu besetzen.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.