Diebesgut Mobiltelefon

Charlottenburg. Die Polizei weist darauf hin, dass es in jüngster Zeit vermehrt Diebstähle von Mobiltelefonen gibt. Die Vorgehensweise der Täter ist ähnlich: Insbesondere in Gaststätten, aber auch zunehmend in Büros, Geschäften, beim Friseur und der Kosmetik werden auf Tischen liegende Telefone mit Bettelzetteln, Zeitungen, Stadtplänen oder anderen Schriftstücken abgedeckt, die Opfer abgelenkt und dabei die Geräte entwendet. Der Verlust wird in der Regel erst einige Minuten später festgestellt. Allein am 19. Februar konnte die Polizei in Charlottenburg acht Täter festnehmen, die nach dieser Masche vorgegangen sind.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden