Förderung bei Schreibschwäche

Charlottenburg. Der Verein "Legasthenie und Dyskalkulie" lädt am Dienstag, 19. Februar, um 19 Uhr zum Vortrag "Legasthenie/Lese-Rechtschreibschwäche, was ist das?" in die Aula der Nehringschule in der Nehringstraße 9-10 ein. Die stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes, Christel Hanke, spricht über die Diagnose und Möglichkeiten einer Förderung. Der Eintritt ist frei.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden