Neuer Verein für den Platzumbau

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Initiative gegen den Umbau des Olivaer Platzes hat in diesen Tagen genügend Stimmen für einen Bürgerantrag gesammelt, da formiert sich eine Gruppe von Umbaubefürwortern. Der neue Förderverein wurzelt auf einer 2007 gestarteten Initiative und nennt laut Sprecher Paul Lichtenthäler "einen offenen, transparenten und für alle gut zugänglichen Platz" als Ziel. Weitere Informationen findet man im Schaukasten an der Ecke Lietzenburger und Konstanzer Straße und im Internet unter www.olivaerplatz.de.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.